Auto: Wie viel Profil müssen meine Winterreifen haben? - Warum Sie mit Winter- / Schneereifen fahren sollten - PressFrom - Deutschland

Auto Wie viel Profil müssen meine Winterreifen haben?

07:30  08 oktober  2019
07:30  08 oktober  2019 Quelle:   msn.com

Vor Reisen auf Regeln rund um Winterreifen achten

Vor Reisen auf Regeln rund um Winterreifen achten Wer zum Winterurlaub ins Ausland fahren will, informiert sich besser vorher über die dort geltenden Regeln zur Winterreifenpflicht. Darüber informiert das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland (EVZ) und zeigt eine entsprechende Karte auf seiner Webseite. © Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Nicht ohne passende Pneus: Bei entsprechenden Straßenverhältnissen sind Winterreifen in Deutschland Pflicht. Im europäischen Ausland gelten aber teils andere Regelungen. Denn nicht überall gilt wie in Deutschland eine situative Winterreifenpflicht.

Müssen Sie im Sommer zwingend mit Sommerreifen und im Winter unbedingt mit Winterreifen fahren? Was kommt auf Sie zu, wenn Sie die Bereifung nicht anpassen und im Sommer einen Unfall bauen? Dieser Ratgeber führt die wichtigsten Informationen hierzu aus.

Das zeitlose Kinderlied muss jedoch seit 1996 mit der Frage: "Weißt du, wie viel Sternlein stehen an dem blauen Himmelszelt?" beginnen. In diesem Sinne muss sich ein Lehrer über seinen Schüler ärgern: "Zum wievielten Mal schreibst du wie viel jetzt schon falsch?

Wer seine Winterreifen montieren will, prüft die Pneus besser vorher auf Beschädigungen wie Risse oder Beulen. Aber sie müssen auch noch genügend Profil haben. Doch wie viel?

Experten halten 1,6 Millimeter Profil speziell bei Winterreifen für zu wenig. © Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa Experten halten 1,6 Millimeter Profil speziell bei Winterreifen für zu wenig.

Der Gesetzgeber in Deutschland schreibt für Reifen generell ein Mindestprofil von 1,6 Millimetern vor. Doch Experten halten das speziell bei Winterreifen für zu wenig. Die Prüforganisation Dekra rät, nicht mit weniger als mit vier Millimetern zu fahren.

Mehr Grip nur mit Profil

Nur mit genügend Profil könne der Reifen seine volle Leistungsfähigkeit ausspielen. Besonders auf nassen Straßen, bei Aquaplaning und auf Schnee schwindet die Leistung bei zu wenig Profil. «Auch der beste Reifen greift mit 1,6 Millimetern schlechter als mit vier Millimetern Profil», mahnt Dekra.

Auch im Ausland kann zu geringe Profiltiefe Auswirkungen haben. In Österreich etwa dürfen Winterreifen nicht weniger als vier Millimeter aufweisen. Ansonsten drohen hohe Bußgelder, so Dekra.

Winterreifen unterscheiden sich unter anderem durch ein spezielles Profil von ihren sommerlichen Pendants. Das verbessert die Traktion und verkürzt die Bremswege. Auch ohne Schnee und Eis gibt es Vorteile, denn ihre besondere Gummimischung sorgt auch bei kaltem Wetter für gute Haftung.

Kasko-Versicherung kann Leistungen kürzen .
Die Reifen müssen zu den Witterungsbedingungen passen: Autofahrer sind bei Eis, Frost, Glätte oder Schnee verpflichtet, mit Winterreifen zu fahren. © Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/dpa-tmn Schnee ohne Ende: Wer bei solcher Witterung ohne Winterreifen einen Unfall baut, muss mit Kürzungen bei den Kasko-Leistungen rechnen. Sind Autofahrer bei solchem Winterwetter mit Sommerreifen unterwegs, riskieren sie im Schadenfall, dass die Kaskoversicherung ihre Leistungen deutlich kürzt. Darauf macht der Bund der Versicherten aufmerksam. Denn dann handeln Autofahrer grob fahrlässig.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!