Auto: Mit dem Smartphone das Auto starten - - PressFrom - Deutschland

Auto Mit dem Smartphone das Auto starten

08:05  08 oktober  2019
08:05  08 oktober  2019 Quelle:   msn.com

Digitale Auto-Geheimnisse lüften

  Digitale Auto-Geheimnisse lüften Kurz aufs Smartphone tippen und die Tankanzeige und den Ölstand checken. Bei vielen Neuwagen lassen sich Daten des Autos mit Apps auf dem Smartphone aus der Ferne abrufen. Doch auch ältere Fahrzeuge geben ihre Informationen preis - mit zusätzlichen Adaptern, sogenannten Dongles, und passenden Apps. © Foto: Will Beeching/Carly/dpa-tmn Eine passende App fürs Smartphone empfängt die Daten aus dem Auto und zeigt sie an. «Prinzipiell können Besitzer älterer Fahrzeuge mit solchen Lösungen ihr Auto zum Smartcar wandeln», sagt Marcel Mühlich vom Auto Club Europa (ACE).

Für 120 Euro lässt sich das Smartphone mit bis zu vier Autos vernetzen, zum Entriegeln des Fahrzeugs muss das Telefon dann nur an den Die potenzielle Überlegenheit des digitalen Schlüssels wird im Mercedes-Modell dagegen nicht voll ausgespielt: Ist zum Öffnen und Starten kein greifbarer

In Zukunft werden Autos mit dem Smartphone gestartet . Einen solchen digitalen Fahrzeugschlüssel gibt es bereits. Damit können Kunden ihr Auto nun Wird das Telefon ins Armaturenbrett gesteckt und dann der Schalter für den Start betätigt, springt der Wagen an. Das soll selbst dann funktionieren

München/Stuttgart (dpa-tmn) - Seit ein paar Jahren lassen sich Fahrzeuge bereits per Handy öffnen. Dazu muss jedoch eine App auf dem Smartphone aktiviert werden.

Mit der NFC-Technologie lässt sich wie hier bei Mercedes im digitalen Fahrzeugschlüssel-Sticker das Auto berührungslos öffnen, schließen und starten. © Foto: Daimler AG/dpa-tmn Mit der NFC-Technologie lässt sich wie hier bei Mercedes im digitalen Fahrzeugschlüssel-Sticker das Auto berührungslos öffnen, schließen und starten.

«Künftig öffnen Smartphones Autos automatisch und das Handy bleibt in der Tasche», sagt Lambros Dalakuras, Produktmanager bei Bosch. Die ersten Serienfahrzeuge mit dieser Technik kommen voraussichtlich 2020 in China auf den Markt, in Europa 2022. Die Systeme funktionieren nur bei Neufahrzeugen und lassen sich nicht nachrüsten.

BMW Digital Key: Der digitale Schlüssel wird immer besser

  BMW Digital Key: Der digitale Schlüssel wird immer besser Bald kann man sein Auto mit der Smartwatch öffnen 1/4 BILDERN © Motor1.com/Hersteller BMW Digital Key 2/4 BILDERN © Motor1.com/Hersteller BMW Digital Key 3/4 BILDERN © Motor1.com/Hersteller BMW Digital Key 4/4 BILDERN © Motor1.com/Hersteller BMW Digital Key © Motor1.com/Hersteller BMW Digital Key Sein Auto mit dem Handy ver- und entriegeln, das ist keine Zukunftsmusik mehr. BMW-Besitzer zum Beispiel machen das mit dem BMW Digital Key über BMW Connected.

Das erste Mal ein Auto starten kann eine Herausforderung sein, besonders, wenn du gerade erst lernst wie man Auto fährt. An diesem Artikel arbeiteten bis jetzt, 59 Leute, einige Anonym, mit, um ihn immer wieder zu aktualisieren. In diesem Artikel:Ein Auto starten Problembehebung, sollte das

Zur Smartphone -Navigation im Auto muss es nicht immer das teuerste Smartphone sein. Unter- und Mittelklassegeräte sind ebenfalls geeignet, sollten Bei der Bedienung heißt es zurückhaltend agieren und die Navigation starten , bevor man mit dem Auto losfährt. Die Software erledigt dann den Rest

In virtuellen Schlüsseln lassen sich auch personalisierte Informationen wie die gewünschte Sitzeinstellung hinterlegen. Sie lassen sich mit Freunden und Bekannten digital teilen oder bestimmten Orten zuordnen. Laut Dalakuras sind die neuen Systeme sicherer als bisherige Schließsysteme: «Denn auch, wenn ein Smartphone gestohlen werden sollte, lässt sich der virtuelle Schlüssel fürs Auto sofort sperren.»

Carsten Reinkemeyer, Leiter der Sicherheitsforschung des Allianz Zentrum für Technik (AZT) in München, geht davon aus, dass sich der elektronische Schlüssel im Smartphone im Auto in den nächsten Jahren in allen Klassen durchsetzen wird. Kern der neuen Technik ist ein Server-Backend, auf dem die Daten der Schlüssel und die Zugriffsprotokolle hinterlegt sind und über die der Fahrzeughalter seine Schlüssel verwalten kann.

Microsofts Smartphone-Begleiter App als Chartstürmer im Google Play Store

  Microsofts Smartphone-Begleiter App als Chartstürmer im Google Play Store Die nahtlose Integration von PC und Smartphone ist ein erklärtes Ziel von Microsoft. Unter Windows 10 gehört die App „Ihr Smartphone“ zur Grundausstattung, für Android gibt es die App „Begleiter für ihr Smartphone – Link zu Windows“. So holprig der Name, so bemerkenswert waren die Fortschritte, die diese Integration in den letzten Monaten gemacht hat. […]Ein wichtiger Baustein für Microsoft ist die Zusammenarbeit mit Samsung. Auf dem Galaxy Note 10 war die Begleiter-App vorinstalliert, inzwischen ist sie per Update auch auf der S10-Serie und dem Galaxy Fold angekommen, weitere Modelle werden folgen.

Smartphone -App statt Autoschlüssel: Was bei Carsharing- Autos längst normal ist, soll bald auch in allen privaten Autos Alltag werden. Doch das Auto per Smartphone aufzuschließen, birgt noch viele Risiken. Wer garantiert zum Beispiel, dass sich der virtuelle Schlüssel nicht kopieren lässt?

Mit dem Dienst können Nutzer per Smartphone an der Kasse bezahlen. Die Kassentechnik muss dafür kontaktloses Bezahlen unterstützen. Die Partner von Google Pay zum Start in Deutschland sind neben den Kreditkarten-Riesen Mastercard und Visa die Commerzbank zusammen mit Comdirect

Virtueller Schlüssel wird individuell vergeben

Das Smartphone muss nur bei der Registrierung und beim Implementieren des Schlüssels online sein. Für die eigentliche Funktion reicht es, wenn das Handy genug Strom hat. Um wesentliche Funktionen wie Öffnen und Wegfahren des Autos zu gewährleisten, interagiert der virtuelle Schlüssel tief in die Bordelektronik hinein und entsperrt die elektronische Wegfahrsperre.

Dazu muss die Hard- und Software vor Hackerangriffen sicher sein. Ähnlich wie bei einer Bankensoftware muss ein Sicherheitselement integriert sein. Nicht alle Handyhersteller unterstützen diese Systeme. «Grundsätzlich darf der virtuelle Fahrzeugschlüssel nicht kopierbar sein, er muss individuell vergeben werden», sagt Reinkemeyer.

Bereits heute können die Autofahrer eines aktuellen Mercedes-Modells zwischen physischem Schlüssel oder NFC-Technologie (Near-Field-Communication) mit dem Smartphone oder einem NFC-Sticker entscheiden. Der notwendige Chip steckt in den meisten Smartphones, das Handy wird dabei an den Türgriff gehalten. «Künftig soll das auch über andere Technologien funktionieren, wenn das Handy in der Hosentasche steckt», sagt Anne Knierim, Entwicklungsleiterin Schließsystem bei Mercedes-Benz.

Nichts geht mehr: Das können Sie tun, wenn Windows eingefroren ist

Nichts geht mehr: Das können Sie tun, wenn Windows eingefroren ist Microsoft hat für sein Betriebssystem einen Rettungsanker mitgeliefert.

Via Bluetooth können Sie im Auto auf viele Funktionen Ihres Smartphones zurückgreifen. Mit einem Tipp darauf starten Sie den Kopplungsvorgang. Der Bordcomputer zeigt nun den Namen des Handys an. Stimmt dieser mit der im Bordcomputer angezeigten Zahlenfolge überein, wählen Sie "Koppeln".

Ein Auto mit einem Schaltgetriebe zu fahren, ist ein wenig schwieriger, als ein Automatik-Modell zu fahren. Solltest du dich jedoch daran gewöhnt haben, dann kann es viel Bevor du fahren kannst, musst du jedoch lernen, wie du das Auto startest . In Schritt 1 kannst du mehr darüber erfahren.

Mehr Komfort und größere Sicherheit

Seit über zehn Jahren bietet BMW für seine Modelle über die BMW-Connected-App einen schlüssellosen Zugang zum Auto an. Dazu müssen Smartphone-Besitzer die App aktivieren und den physischen Schlüssel dabeihaben, um den Motor über den Startknopf zu starten.

Seit Juli 2018 gibt es bei BMW einen digitalen Schlüssel mit erweitertem Komfort-Zugang. «Die neuen Modelle X5, 3er, 1er, Z4 und 8er lassen sich seitdem optional mit Smartphones öffnen», sagt Alexander Maier, Abteilungsleiter Zentralsteuergeräte und Fahrzeugzugang bei BMW.

Die digitalen Schlüssel haben laut Hendrik Schweppe, Gruppenleiter Securityfreigabe und Penetrationstests bei BMW, einige Vorteile: «Die Schlüssel lassen sich weitergeben, verleihen, aktivieren, deaktivieren auch über Hunderte von Kilometern. Dazu sind sie sehr sicher.»

Zum Schutz vor Hackerangriffen entwickeln die Computerspezialisten vor dem Serienstart eine sichere Schutzarchitektur für Schlüssel und Fahrzeug und führen eigene Hackerangriffe durch. Sie geben die Technik nur für Handys frei, die ein spezielles Hardware-Security-Element integriert haben.

Handy weg! So wichtig sind Pausen ohne Smartphone.
Ob für Social Media oder Nachrichten vom Boss, das Smartphone ist unser ständiger Begleiter. Viele fühlen sich nahezu nackt, wenn sie nicht alle fünf Minuten einen Blick aufs Display werfen können. Doch was passiert, wenn wir uns bewusst ausklinken? Dass es dem Schlaf nicht unbedingt zuträglich ist, wenn wir abends im Bett noch lange auf Facebook unterwegs sind oder sogar E-Mails für die Arbeit checken, wissen wohl mittlerweile die meisten. Experten empfehlen daher schon lange, das Smartphone vor dem Schlafengehen nicht anzurühren, auch wenn es auf dem Nachttisch lädt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 9
Das ist interessant!