Auto: XXL-Ford kommt nach Europa - Ford F-Max - PressFrom - Deutschland

Auto XXL-Ford kommt nach Europa - Ford F-Max

13:50  08 oktober  2019
13:50  08 oktober  2019 Quelle:   auto-motor-und-sport.de

Giganten-Allianz für E-Autos

Giganten-Allianz für E-Autos 15 Millionen Elektroautos in zehn Jahren – so viele Stromer will VW-Boss Herbert Diess weltweit mit VW verkaufen. Durch die Kooperation mit Ford soll die E-Mobilität noch schneller Fahrt aufnehmen. Ein Kommentar! Die neue Allianz zwischen den Autogiganten VW und Ford zeigt, vor welchen großen Herausforderungen die Autoindustrie steht. Der Durchbruch der Elektromobilität und die Entwicklung des autonomen Fahrens erfordern extrem hohe Investitionen. Ohne Synergien mit Wettbewerbern werden hier auch die größten Autokonzerne ins Schwitzen kommen. Mit ihrer neuen Allianz schreiten VW und Ford nun vorweg und setzen Maßstäbe.

Der Ford F - MAX ist ein Lastkraftwagen des türkischen Herstellers Ford Otosan, einem Joint-Venture zwischen Koç Holding und Ford Motor Company. Auf der 67. IAA Nutzfahrzeuge im Jahr 2018 wurde die Sattelzugmaschine Ford F - MAX erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Der türkisch-amerikanische Hersteller Ford Otosan nimmt mit seinen neuen Euro-6-Fahrzeugen Europa in den Fokus. Ein gewagter Schritt – trotz durchaus

Ford Otosan baut in der Türkei schwere Lkw. Jetzt sollen diese auch nach Europa kommen. Zeit, sich den F-Max mal näher anzuschauen.

  XXL-Ford kommt nach Europa - Ford F-Max © Ford

Auf der Nutzfahrzeug IAA 2018 hatte Ford Trucks mit dem F-Max seine neue neue Fernverkehrsbaureihe präsentiert, die dann auch ziemlich überraschend den Titel „International Truck of the Year 2019“ einheimsen konnte. Bislang war Ford Trucks mit seinen schweren Lkw ausschließlich auf Märkten im Nahen Osten, Afrika, Mittel- und Osteuropa vertreten. Im Zuge seiner globalen Wachstumspläne will Ford Trucks die Modelle aber noch breiter ausrollen. Bis Ende 2019 sollen 44 Märkte weltweit bedient werden, bis Ende 2023 sogar 80. Jetzt starten die Laster auch in Europa. Premiere feiern sie auf den Märkten in Portugal und Spanien. Gefertigt wird der Ford F-Max in einem Joint-Venture zwischen Ford und der türkischen Koç Holding beim türkischen Hersteller Ford Otosan.

Shelby Mustang GT500 (2020) kommt nicht nach Europa

Shelby Mustang GT500 (2020) kommt nicht nach Europa Also leider auch kein 771-PS-Hengst für Deutschland 1/85 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Ford Shelby GT500 von 2020 2/85 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Ford Shelby GT500 von 2020 3/85 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Ford Shelby GT500 von 2020 4/85 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Ford Shelby GT500 von 2020 5/85 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Ford Shelby GT500 von 2020 6/85 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Ford Shelby GT500 von 2020 7/85 BILDERN © Motor1.

Offizielle Ford Homepage – entdecken Sie die neuesten Angebote für Ford PKWs & Nutzfahrzeug, Neuwagen, Gebrauchtwagen, Probefahrten, Konfigurator. Man kann sagen, dass sie tatsächlich auf fast allen Websites zum Einsatz kommen . Mit Cookies werden Ihre bevorzugten Einstellungen und

Ford of Europe ist die europäische Niederlassung der US-amerikanischen Ford Motor Company in Köln. Ford of Europe wurde 1967 durch den Zusammenschluss von Ford Deutschland mit der britischen Ford -Niederlassung ( Ford of Britain) gegründet.

Sechszylinder mit 500 PS

Optisch bedient sich der Ford F-Max bei Wettbewerbern wie Volvo, DAF oder Scania. Im Maschinenraum arbeitet ein 12,7 Liter großer Reihensechszylinder mit Direkteinspritzung und Turboaufladung, der die Nutzfahrzeug-Norm Euro 6d erfüllt. Maximal gibt der Turbodiesel 500 PS und 2.500 Nm Drehmoment an die angetriebene Hinterachse ab. Das Getriebe mit zwölf Gängen kommt von Zulieferer ZF. Die Motorbremse entwickelt eine maximale Bremskraft von 400 kW, mit optionalem Intarder sind es sogar bis zu 1.000 kW. Der Dieseltank fast 600 Liter, ein optionaler Zusatztank bunkert weitere 450 Liter. Der SCR-Tank bietet ein Volumen von 78 Liter.

Crossover als mobiler Hundesalon - Ford Puma mit wasserdichter Box im Kofferraum

Crossover als mobiler Hundesalon - Ford Puma mit wasserdichter Box im Kofferraum Ford zeigt zum Welthundetag am 10. Oktober, wozu die Box im Puma-Kofferraum gut ist: Bei Bedarf wird der Crossover zum mobilen Hundesalon. © Ford Zum Welthundetag am 10. Oktober zeigt Ford, was der neue Puma seinen Crossover-Konkurrenten voraus hat: Eine wasserdichte Box im Ladeboden wird bei Bedarf zum Hundebad. Die serienmäßige Megabox hat ein Volumen von 80 Litern, kann 50 Kilogramm tragen und verfügt über einen Wasserablauf nach außen.

Ein internes Dokument zeigt Fords Pläne für 2019 und 2020 und der Bronco kommt demnach nicht nach Europa . Auch beim Baby Bronco sieht es Dass Ford den Bronco nicht als Rechtslenker anbieten wird, ist schon eine Weile lang bekannt. Nun allerdings sieht es so aus, als würde es weitere

Informationen zum Ford Windstar gesucht? Hier finden Sie technische Daten, Preise, Statistiken, Tests und die wichtigsten Fragen auf einen Blick. Die erste Generation des Ford Windstar wurde im Zeitraum von 1995 bis 1998 zunächst noch parallel zum Ford Aerostar produziert.

Die zweiachsige Sattelzugmaschine mit Blattfederung vorn und Luftfederung hinten kommt auf eine Länge von 5,93 Meter und eine Breite (ohne Spiegel) von 2,54 Meter. Der Radstand liegt bei 3,60 Meter. Das Leergewicht liegt bei knapp 7,5 Tonnen, das zulässige Gesamtgewicht bei 18 Tonnen. Der Gesamtzug darf 42 Tonnen wiegen.

Digitalisiertes Cockpit

Die Kabine des F-Max ist gut 2,50 Meter breit, knapp 2.30 Meter lang und bietet einen Höhe von 2,16 Meter sowie einen fast ebenen Boden. Das Layout setzt auf ein fixes und ein klappbares Querbett und viele obenliegenden Staufächer. Zudem verfügt die Kabine über außenliegende Staufächer. Der Fahrer agiert hinter einem Cockpit mit Display-Technik. Der Hauptbildschirm lässt sich dabei umfangreich personalisieren. Das Infotainmentsystem mit einem 7,2 Zoll großen Touchscreen setzt auf Internetzugang und Apple CarPlay.

Zu den weiteren Features zählen neben ABS und ESP ein Notbremsassistent, eine Berganfahrhilfe, ein Abstandstempomat, ein Speed-Limiter, eine Spurverlassenswarnung sowie Remote-Monitoring für die Fahrzeugüberwachung.

Zu haben ist der Ford F-Max in einer Standard- und in einer Lowliner-Version mit abgesenktem Chassis.

Transit Custom als Plug-in-Hybrid .
Erleben Sie die spektakulären Momente von Audi von der IAA19 in dieser Highlight-Rolle: Von der Präsentation des elektrisch angetriebenen Concept Cars AI: TRAIL über den Audi RS7 Sportback bis hin zu einer Live-Performance des Audi etron Scooter.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 25
Das ist interessant!