Auto Valentino Rossi im Ferrari 488: Misano-Test mit "Uccio" und Luca Marini

14:10  09 oktober  2019
14:10  09 oktober  2019 Quelle:   motorsport-total.com

"Brauchen mehr": Valentino Rossi von Motor-Update in Brünn ernüchtert

Beim MotoGP-Test in Brünn absolvierten Valentino Rossi und Maverick Vinales erste Runden mit einer Motoren-Spezifikation für 2020, doch ihr Urteil fällt gemischt aus

Moto2 Thailand 2019: Luca Marini vorn, Marcel Schrötter nicht auf Q2-Kurs. Luca Marini schiebt sich im FT2 an die Spitze - Top 25 innerhalb einer Sekunde - Marcel Schrötter auf P19 - Philipp Öttl und Lukas Tulovic nicht in den Top 20Die Abstände im FT2 waren trotz der Hitze extrem eng.

Valentino Rossi (* 16. Februar 1979 in Urbino) ist ein italienischer Motorradrennfahrer und zählt mit neun Weltmeistertiteln zu den erfolgreichsten Piloten der Geschichte. Eines seiner Markenzeichen ist die Startnummer 46, die bereits sein Vater, Graziano Rossi , trug.

MotoGP-Superstar Valentino Rossi am Steuer des Ferrari 488 © Alessio Salucci MotoGP-Superstar Valentino Rossi am Steuer des Ferrari 488

Die MotoGP befindet sich momentan in einer der stressigsten Phasen der Saison. Nach dem Thailand-Grand-Prix steht der jährliche Übersee-Marathon an, bei dem innerhalb von drei Wochenenden drei Grands Prix gestartet werden. In Motegi, auf Phillip Island und in Sepang winken wichtige Punkte für den Endspurt, bevor es zum Saisonfinale nach Valencia geht. Dennoch hat sich Valentino Rossi die Zeit genommen, um in Misano einen Test auf vier Rädern durchzuführen.

Nach der Rückkehr aus Thailand nutzte Rossi die kurze Pause vor der Reise nach Japan, um sich für das 12-Stunden-Rennen von Abu Dhabi vorzubereiten. Zusammen mit Alessio "Uccio" Salucci und Halbbruder Luca Marini, dem Sieger des Moto2-Rennens in Buriram, absolvierte Rossi einen Test mit einem Ferrari 488.

Der von Kessel Racing vorbereitete Ferrari 488 war mit Pirelli-Reifen ausgerüstet und drehte in einer unauffälligen Lackierung seine Runden. Am 19. Dezember startet Rossi in Abu Dhabi beim Langstreckenrennen auf dem Yas Marina Circuit. Er verzichtet deshalb auf die Teilnahme bei der Monza-Rallye, die er in den vergangenen Jahren mehrfach gewinnen konnte.

Rossi/Marini gewinnen 100 Kilometer der Champions in Tavullia .
42 Fahrer starteten beim 100 Kilometer-Rennen auf der MotoRanch von Valentino Rossi - Nach engen Zweikämpfen triumphierte Rossi mit Halbbruder Luca MariniGewonnen haben die Lokalmatadoren. Valentino Rossi und sein Halbbruder Luca Marini holten sich den Sieg. Bis zum letzten Motorradwechsel gab es ein enges Duell mit Franco Morbidelli und Andrea Migno. Das Podium komplettierten die beiden US-Amerikaner JD Beach und Sammy Halbert, die beide Dirttrack-Spezialisten sind.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!