Auto: Valentino Rossi im Ferrari 488: Misano-Test mit "Uccio" und Luca Marini - PressFrom - Deutschland

Auto Valentino Rossi im Ferrari 488: Misano-Test mit "Uccio" und Luca Marini

14:10  09 oktober  2019
14:10  09 oktober  2019 Quelle:   motorsport-total.com

Carbon-Schwinge und Auspuff: Yamaha will neue Teile schon in Misano fahren

Carbon-Schwinge und Auspuff: Yamaha will neue Teile schon in Misano fahren Beim Misano-Test probierte Yamaha erstmals eine Carbon-Schwinge und einen neuen Auspuff - Diese Teile will man eventuell schon beim Misano-Rennen verwenden

Valentino Rossi (* 16. Februar 1979 in Urbino) ist ein italienischer Motorradrennfahrer und zählt mit neun Weltmeistertiteln zu den erfolgreichsten Piloten der Geschichte. Eines seiner Markenzeichen ist die Startnummer 46, die bereits sein Vater, Graziano Rossi , trug.

© LAT Valentino Rossi und sein Halbbruder Luca Marini . Valentino Rossi wird 2019 nicht Anfang Dezember bei der Monza-Rallye-Show (Italien) dabei sein. Rossi wird mit seinem Halbbruder Luca Marino sowie mit seinem Kumpel " Uccio " Salucci die 12 Stunden von Abu Dhabi in Angriff nehmen.

MotoGP-Superstar Valentino Rossi am Steuer des Ferrari 488 © Alessio Salucci MotoGP-Superstar Valentino Rossi am Steuer des Ferrari 488

Die MotoGP befindet sich momentan in einer der stressigsten Phasen der Saison. Nach dem Thailand-Grand-Prix steht der jährliche Übersee-Marathon an, bei dem innerhalb von drei Wochenenden drei Grands Prix gestartet werden. In Motegi, auf Phillip Island und in Sepang winken wichtige Punkte für den Endspurt, bevor es zum Saisonfinale nach Valencia geht. Dennoch hat sich Valentino Rossi die Zeit genommen, um in Misano einen Test auf vier Rädern durchzuführen.

Nach der Rückkehr aus Thailand nutzte Rossi die kurze Pause vor der Reise nach Japan, um sich für das 12-Stunden-Rennen von Abu Dhabi vorzubereiten. Zusammen mit Alessio "Uccio" Salucci und Halbbruder Luca Marini, dem Sieger des Moto2-Rennens in Buriram, absolvierte Rossi einen Test mit einem Ferrari 488.

Der von Kessel Racing vorbereitete Ferrari 488 war mit Pirelli-Reifen ausgerüstet und drehte in einer unauffälligen Lackierung seine Runden. Am 19. Dezember startet Rossi in Abu Dhabi beim Langstreckenrennen auf dem Yas Marina Circuit. Er verzichtet deshalb auf die Teilnahme bei der Monza-Rallye, die er in den vergangenen Jahren mehrfach gewinnen konnte.

Bagnaia und Rins loben David Munoz, ihren ehemaligen Crew-Chief .
Francesco Bagnaia und Alex Rins haben bereits mit David Munoz gearbeitet, der der neue Crew-Chief von Valentino Rossi wird - Beide loben die Qualitäten des SpaniersDerzeit betreut Munoz im VR46-Moto2-Team Nicolo Bulega. Mit dem Wechsel von Silvano Galbusera zu Munoz erhofft sich Rossi, dass neuer Schwung in seine Crew kommt. Dass der 41-jährige Munoz über keinerlei MotoGP-Erfahrung verfügt, sieht Rossi nicht als großes Problem an, denn in einem Werksteam sind die Aufgaben auf mehrere Techniker verteilt. Der Crew-Chief koordiniert hauptsächlich.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 11
Das ist interessant!