Auto: WSBK Argentinien 2019: Fahrer reagieren verärgert über den Zustand der Strecke - -Fahrer reagieren auf den ersten richtigen TCR Australia-Treffer - PressFrom - Deutschland

Auto WSBK Argentinien 2019: Fahrer reagieren verärgert über den Zustand der Strecke

01:25  12 oktober  2019
01:25  12 oktober  2019 Quelle:   motorsport-total.com

WSBK 2020: Bautista mit Honda einig? Ducati mit Redding oder Razgatlioglu?

WSBK 2020: Bautista mit Honda einig? Ducati mit Redding oder Razgatlioglu? Alvaro Bautista hat die Deadline bei Ducati überzogen - Ducati wartet nur noch wenige Tage und schaut bereits nach Alternativen für die WSBK-Saison 2020

Wegen Bauarbeiten fallen vom 26.September 2019 bis 14.Oktober 2019 folgende Züge der Regionalbahnlinie RB14 Berlin Schönefeld Flughafen - Nauen zwischen Berlin Ostbahnhof und Berlin Friedrichstraße aus. Meldungen über die aktuelle Betriebslage der S-Bahn Berlin finden Sie hier.

Diesen Eindruck erweckt Argentinien . Im Süden Patagonien, ein einzigartiges Gebiet zwischen den Flüssen Río Colorado in Argentinien und Río Bío Bío in Chile, sowie nördlich der Magellanstraße. Tiefblaue Gletscher kalben in Lagunen, die Anden mit dem Fitz-Roy-Massiv, brachten eines der

Bei den ersten Runden zogen die Fahrer Staubwolken hinter sich her © LAT Bei den ersten Runden zogen die Fahrer Staubwolken hinter sich her

Keine guten Bedingungen in Argentinien: Etwa vier Sekunden lagen zwischen der Freitags-Bestzeit (zum FT2-Bericht) und der schnellsten Rennrunde aus dem Vorjahr. Somit war klar, dass sich der 2018 eröffnete Kurs in San Juan beim Trainingsauftakt in keinem guten Zustand befand.

"Es ist schwierig, etwas Positives zum Zustand der Strecke zu sagen", hält WSBK-Routinier Ryuichi Kiyonari fest. Der Honda-Pilot wundert sich über die schlechten Bedingungen: "Der Asphalt ist staubig, schmutzig und rutschig. Der Grip wurde im Laufe des Tages nicht besser."

WSBK Argentinien 2019: Bautista im FT1 vorn, chaotische Zustände in San Juan

  WSBK Argentinien 2019: Bautista im FT1 vorn, chaotische Zustände in San Juan Kaum Fahrbetrieb auf Grund der schlechten Bedingungen: Der Kurs in San Juan befindet sich zu Beginn des ersten Freien Trainings in einem miserablen ZustandDie Bedingungen auf dem Kurs in San Juan waren zu Beginn extrem schlecht. Es lag so viel Dreck auf der Strecke, dass die Fahrer Staubwolken hinter sich herzogen. Deshalb warteten einige der Favoriten lange Zeit ab, bis sie ernsthafte Versuche starteten.

Argentinien (spanisch [. aɾxenˈtina]) ist eine Republik im Süden Südamerikas. Es grenzt im Westen an Chile, im Norden an Bolivien und Paraguay, im Nordosten an Brasilien und Uruguay und wird im Osten durch den Atlantischen Ozean begrenzt.

Generalbundesanwalt Harald Range will Merkel indes nicht dazu befragen, wie er in den Tagesthemen sagte. Auch eine Befragung Edward Snowdens in An dessen Spitze stehe eine Bundesanwältin, "die über langjährige Erfahrung bei der Verfolgung von Spionagestraftaten verfügt", sagte Range.

Teamkollege Leon Camier teilt die Meinung des Japaners: "Die Bedingungen erschwerten mir das Fahren. Der Kurs ist sehr schmutzig. Es ist diesbezüglich eine der schlimmsten Strecken, die ich jemals sah. In einigen Kurven kam ich nicht einmal mit dem Knie auf den Asphalt."

Ducati-Pilot Alvaro Bautista war am Freitag der Schnellste. Da der Kurs für den Spanier Neuland war, nutzte er die Trainingszeit intensiv, auch wenn die Bedingungen kaum Rückschlüsse zuließen. "Ich fuhr am Vormittag viele Runden. Ich absolvierte nur zwei Stints, drehte aber viele Runden. Auch am Nachmittag zählte ich zu den Fahrern, die viele Runden absolvierten", berichtet Bautista.

San Juan © LAT San Juan

"Bei diesen Bedingungen kann man nicht bis ans Limit gehen. Und das führt dazu, dass man nicht richtig mit dem Motorrad arbeiten kann", bedauert Bautista. "Es ist schwierig, aus dem Ergebnis Schlüsse zu ziehen", kommentiert Teamkollege Chaz Davies.

"Ich rechnete damit, dass die Zeiten am Nachmittag ein bisschen schneller sind, weil mehr Gummi auf der Strecke liegt. Es schenkt mir für Samstag nicht allzu viel Hoffnung", scherzt Davies, der den Tag auf Position vier beendete.

Weltmeister Jonathan Rea war am Freitag nur eine Zehntelsekunde langsamer als Bautista. "Drei Ducatis in den Top 4. Scheinbar liegt ihnen der Kurs. Wenn der Kurs nicht mehr so schmutzig ist, werden die Spitzenfahrer enger beisammen liegen", prophezeit der Brite. "Vielleicht haben wir wieder so ein Rennen wie in Magny-Cours im ersten Lauf", bemerkt Rea.

Emotionales Wochenende: Markus Reiterberger vor BMW-Abschiedsrennen .
Markus Reiterberger bestreitet in Katar sein vorerst letztes Rennen in der Superbike-WM - Bei der Abschiedsvorstellung möchte der BMW-Pilot noch einmal glänzen"Ich hoffe, dass es in Katar nach dem schwierigen Argentinien-Wochenende wieder besser läuft", bemerkt Reiterberger. "Ich kenne die Strecke bereits aus dem Jahr 2016, als ich dort in der Superbike-WM angetreten bin.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 5
Das ist interessant!