Auto Toyota LQ Concept: Dieses Auto will eine emotionale Bindung

20:05  13 oktober  2019
20:05  13 oktober  2019 Quelle:   motor1.com

Leichte Modellpflege für den C-HR

  Leichte Modellpflege für den C-HR Im Oktober 2016 startete der Vorverkauf des Toyota C-HR, zum Herbst 2019 spendieren die Japaner ihrem SUV eine leichte Modellpflege sowie einen neuen Hybridantrieb. >> Mehr zum Thema NeuheitenKünftig sind nicht nur der 1,2-Liter-Turbobenziner mit 116 PS und der 1,8-Liter-Hybrid mit 122 PS, sondern auch das neue 2,0-Liter-Hybridsystem mit 184 PS erhältlich. Leichte Designänderungen an Front und Heck, darunter neu gestaltete Scheinwerfer und Rückleuchten in LED-Technik, eine lackierte Frontspoilerlippe und ein schwarz abgesetzter Heckspoiler, sollen den Toyota C-HR auch optisch auffrischen.

Toyota und Suzuki schließen sich zusammen. Toyota und Suzuki schmieden eine Kapitalallianz. In der kaufen beide Autobauer Anteile des Partners an, stellen künftig unter anderem Elektroautos wie Kompaktmodelle füreinander her und forschen zum Thema Autonomes Fahren.

Wir würden sagen, dass ein Auftritt im nächsten Monat auf der Los Angeles Auto Show 2019 sehr wahrscheinlich ist, zumal das opulente SUV ab nächstem Jahr für die Endproduktion im großen Werk von Mercedes in Tuscaloosa Toyota LQ Concept : Dieses Auto will eine emotionale Bindung .

Avantgardistisch gestaltete Designstudie mit autonomen Fahrfähigkeiten

Neben der Studie des kommenden Mirai kündigt Toyota nun ein weiteres Concept Car für die Tokyo Motor Show 2019 an. Der LQ Concept soll eine emotionale Bindung zwischen Auto und Fahrer aufbauen. Der LQ ist eine Weiterentwicklung des Toyota Concept-i von der CES 2017.

CES 2020: OnePlus Concept One-Telefon verwendet clevere McLaren Glass Tech

 CES 2020: OnePlus Concept One-Telefon verwendet clevere McLaren Glass Tech © Bereitgestellt von Motoring Research McLaren Glass One Plus Concept One-Telefon CES 2020 ist der Ort, an dem die Motor- und Tech-Industrie kollidiert. In diesem Jahr hat Sony ein Auto angekündigt, Toyota hat eine Stadt angekündigt. Jetzt McLaren spendet einige seiner technischen und hochwertigen Materialien an ein Konzept Smartphone von One Plus. Es heißt One Plus Concept One und soll Ihnen helfen, die Zugehörigkeit zu McLaren besser zu verstehen.

Quelle: Toyota . Durch das autonome Fahren könnte die emotionale Bindung zum Auto verlorengehen So soll es ihm auch gelingen, ein emotionales Band zu den Menschen knüpfen. Wie solch ein automobiler Roboterfreund aussehen könnte, zeigt Toyota auf der Tokyo Motor Show (24.

Mit der Studie LQ plant Toyota , den Fahrer emotional mit dem Auto zu verbinden. Über OLED-Anzeigen im Cockpit werden alle relevanten Daten Auto - alles über Autos , Gebrauchtwagen & Werkstatt. Der japanische Autobauer Honda hat auf der Frankfurter IAA diese E-Konzept vorgestellt

Mehr Toyota-Studien:

  • Toyota Concept-i auf der CES 2017
  • Toyota Concept i-Ride und i-Walk auf der Tokyo Motor Show 2017

Das 4,53 Meter lange Gefährt bietet Platz für vier Personen und fährt rein elektrisch. Die Reichweite soll etwa 300 Kilometer betragen. Doch die Highlights der Studie sind das autonome Fahrsystem (SAE-Level 4) und Yui, ein mit künstlicher Intelligenz begabter Assistent. Er soll eine emotionale Bindung zwischen fahrer und Auto herstellen.

Darüber hinaus gehört es zu Yuis Pflichten, die Aufmerksamkeit des Fahrers fördern und den Stresslevel senken. Dazu kann er mit dem Fahrer über Sprache kommunizieren, und Einstellungen bei Sitzen, Beleuchtung, Musik, Klimatisierung, Beduftung und mehr verändern. Außerdem wählt Yui Echtzeitinformationen aus, die für den Fahrer von Interesse sind, und zeigt sie an.

Ram 1500 Rebel OTG: SEMA 2019

 Ram 1500 Rebel OTG: SEMA 2019 © Motor1.com Toyota Supra Dyno Viele Modifikationen sind erforderlich, um die Lagerleistung mehr als zu verdoppeln. Die -Tuner versuchen herauszufinden, wie viel Leistung der 3,0-Liter-Reihensechszylinder-Turbomotor des BMW Supra mit 3,0 Litern Turbolader aufnehmen kann.

Toyota LQ Concept : Dieses Auto will eine emotionale Bindung . Avantgardistisch gestaltete Designstudie mit autonomen Fahrfähigkeiten. Das Toyota Mirai Concept gibt auf der Tokyo Motor Show 2019 einen Ausblick auf die zweite Mirai-Generation. Sie bietet vor allem mehr Reichweite.

E- Auto Toyota LQ Concept Emotional gebunden, aber autonom unterwegs. Toyota zeigt in Tokio die Studie LQ die eine emotionale Bindung zum Fahrer knüpfen soll, während sie autonom fährt. E- Auto Bertrandt Harri EV-Plattform Autonom, elektrifiziert und vernetzt.

Das interessiert andere MSN-Leser auch: 

Pilotbetrieb: So fährt ein autonomer Bus

Heiße Maschinen: Diese Stars lieben Motorräder 

Tipps vom Experten: So macht man sein Auto winterfest

Ein automatisches Parkservice-System, das gemeinsam mit Panasonic entwickelt wurde, fährt das Auto autonom von einem Abstellplatz zu einem Parkplatz in der Nähe. Dies erleichtert nicht nur das Parken, sondern verringert auch den nötigen Abstand zwischen den Fahrzeugen. Das System nutzt mehrere Kameras, Ultraschall und Radar, die Daten der Navigationskarten und greift überdies auf Kameras zu, die auf dem Parkplatz installiert sind, sowie auf Daten einer Steuerzentrale. 

Toyota LQ Concept (2019) © Motor1.com Deutschland Toyota LQ Concept (2019)

Auch das Sitzsystem bietet Besonderes: Die Sitze enthalten aufblasbare Luftkammern und bieten eine Sitzklimatisierung; sie sollen dazu beitragen, dass der Fahrer wach, aber entspannt bleibt. Wenn das System erkennt, dass der Fahrer müde ist, bläst es die Luftkammer in der Rückenlehne auf, um eine aufrechte Sitzhaltung zu gewährleisten. Außerdem wird kühle Luft über die Sitzbelüftung eingeblasen. Wenn der Fahrer sich entspannen kann, zum Beispiel im autonomen Fahrmodus, bläst sich die Kammer in der Rückenlehne periodisch allmählich auf und zieht sich wieder zusammen, "um die Bauchatmung zu fördern", so Toyota.

Toyota GR Supra GT4 ist eine 430-PS-Version für Kundenrennen

 Toyota GR Supra GT4 ist eine 430-PS-Version für Kundenrennen © Toyota Toyota gibt bekannt, dass der bereits mächtige Supra um 95 PS erweitert wird und einen Preis von 195.000 US-Dollar hat. Es wird im kommenden August für US-Käufer erhältlich sein. Toyota Gazoo Racing (GR) hat Preise, Veröffentlichungstermine und Spezifikationen für den streckenreifen GR Supra GT4 bekannt gegeben. Der 2976-Pfund-Renner ist mit einer 430-PS-Version des BMW Inline-Six aus Supra sowie einem Überrollkäfig, Rennsitzen und einer Menge Aero-Upgrades ausgestattet.

E- Auto Toyota LQ Concept Emotional gebunden, aber autonom unterwegs. Toyota zeigt in Tokio die Studie LQ die eine emotionale Bindung zum Fahrer knüpfen soll, während sie autonom fährt. E- Auto Hino Flatformer Elektro-Skateboard für Nutzfahrzeuge.

Entdecken Sie alle Toyota Modelle, ob Kleinwagen oder 4x4 Geländewagen. Für jeden Anspruch bietet Toyota ein passendes Modell mit zahlreichen Extras.

Der Dach- und der Bodenbereich werden genutzt, um mit verschiedenen Farben anzuzeigen, ob sich das Auto im autonomen oder im manuellen Modus befindet. Außerdem wird immer der Fußraum des Passagiers beleuchtet, an den sich der Assistent Yui gerade wendet. Mit dem Digital Micromirror Device (DMD) der Scheinwerfer kann der LQ auch Informationen nach außen weiterreichen. Eine Million winziger Spiegel in den Scheinwerfern ermöglichen es, Symbole oder Schrift auf die Straße zu projizieren.

Zudem hat Toyota gemeinsam mit Aisin Chemical und der Cataler Corporation eine Beschichtung für den Kühler entwickelt, die Ozon aus der Umgebungsluft katalytisch in Sauerstoff umwandelt. Bei einer einstündigen Fahrt soll das System etwa 60 Prozent des in 1.000 Liter Luft enthaltenen Ozons entfernen. Toyota kann sich vorstellen, diese Beschichtung künftig in Nutzfahrzeugen einzusetzen.

Der LQ wird im Rahmen der Tokyo Motor Show auf der Sonderausstellung „Future Expo“gezeigt. Danach kann man sich um eine Probefahrt mit dem Auto bewerben; diese Fahrten finden von Juni bis September 2020 in Tokio statt.

Toyota Crown Concept signalisiert nächsten Schritt für V2V-Netzwerke

 Toyota Crown Concept signalisiert nächsten Schritt für V2V-Netzwerke © Bereitgestellt von Hearst Magazine Media, Inc. Toyota wird viel mehr Computer und drahtlose Sensoren installieren, damit seine Autos miteinander kommunizieren können. Der Toyota Crown wird seit 1955 kontinuierlich produziert und ist eines der am längsten laufenden Typenschilder der Autoindustrie. Wir haben seit 1971 nicht mehr viel darüber nachgedacht.

Der neue Toyota LQ ermöglicht automatisiertes Fahren der SAE-Stufe 4. In Zusammenarbeit mit Panasonic wurde darüber hinaus ein automatisiertes Parksystem entwickelt: Nachdem die Insassen am gewünschten Zielort abgesetzt wurden, sucht sich das Fahrzeug selbstständig einen Parkplatz.

Toyota und Lexus sind etablierte Automobilmarken mit zuverlässigen und qualitativ hochwertigen Fahrzeugen. Mit KINTO wollen wir eine ebenso KINTO verkörpert die Ambition von Toyota , immer bessere Mobilität für alle zu bieten“, ergänzt Matthew Harrison, Executive Vice President Toyota und

Mehr auf MSN

2020 Toyota Sequoia fügt neuen TRD Pro Trim .
hinzu © https://www.autotrader.ca/ 2020 Toyota Sequoia (2) .jpg Toyota gab heute einen Startpreis von 63.290 USD für den 2020 Sequoia SR5 in voller Größe bekannt enthält eine neue TRD Pro-Verkleidung. Der neueste Preis für Sequoia beträgt ab 2019 1.925 US-Dollar, um zusätzliche Standardfunktionen abzudecken, darunter den passiven schlüssellosen Zugang, einen 7,0-Zoll-Infotainment-Touchscreen (anstelle eines 6,1-Zoll-Bildschirms), Apple CarPlay- und Android Auto-Konnektivität sowie die Connected

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!