Auto: Adventure Bike-Entwurf auf der EICMA 2019 - Neue Mittelklasse-Modelle von Moto Morini - Motorola Moto E3 gegen Moto G4 gegen G4 Plus gegen G4 Spielen: Was ist der Unterschied? - PressFrom - Deutschland

Auto Adventure Bike-Entwurf auf der EICMA 2019 - Neue Mittelklasse-Modelle von Moto Morini

15:50  15 oktober  2019
15:50  15 oktober  2019 Quelle:   motorradonline.de

Tom Dixon gestaltet die Tomoto - Moto Guzzi V7

  Tom Dixon gestaltet die Tomoto - Moto Guzzi V7 Für das London Design Festival 2019 hat Designer Tom Dixon eine Moto Guzzi V7 umgestaltet. Herausgekommen ist die Tomoto. © Moto Guzzi Tom Dixon ist Brite und ein renommierter Industriedesigner, der überwiegend Lampen und Möbel zeichnet. Zudem ist er Moto Guzzi-Fan. Für das London Design Festival 2019 hatte Dixon eine Moto Guzzi V7 nach seinen Vorstellungen umgestaltet. Dixon formte einen Tank aus Aluminiumblechen, der wie ein Zeppelin wirkt. Ebenfalls aus Aluminiumblech wurden die neuen Seitendeckel geformt.

Schon seit die Moto Guzzi V85 TT auf der Eicma 2017 präsentiert wurde, konnten wir’s kaum mehr erwarten. Mit ihr feiern die Italiener nicht nur eine Rückkehr ins populäre Adventuresegment, sondern präsentieren auch eine völlig neue Mittelklasse -Plattform, auf der zukünftig weitere Modelle

Motorrad Neuheiten 2019 Neue Motorräder 2019 . Die neuen Modelle . Zu sehen sein sollte diese Motorradneuheit 2019 und alle anderen auf der Intermot oder EICMA im Oktober bzw. Als Prototyp vor die Linse fuhr uns die KTM 790 Adventure S, die auf der Reihenzweizylinder-Plattform der 790

Der italienische Hersteller Moto Morini wird auf der EICMA 2019 ein neues Mittelklasse-Adventure Bike vorstellen. Präsentiert wird wohl eine Studie, ein Marktstart für 2020 ist eher unwahrscheinlich.

  Adventure Bike-Entwurf auf der EICMA 2019 - Neue Mittelklasse-Modelle von Moto Morini © Moto Morini

Wenn am 6. November 2019 die EICMA in Mailand ihre Pforten für Motorradbegeisterte öffnet, kann am Moto Morini-Stand ein Entwurf für ein neues Adventure Bike bestaunt werden. Das Motorrad baut auf einer neuen Plattform auf, die der italienische Hersteller für seine künftigen Mittelklasse-Modelle nutzen wird. Auch ein Naked Bike für die Mittelklasse wird kommen – beide allerdings eher noch nicht für das Modelljahr 2020.

Schotter-Cruiser mit großem V2 - Moto Morini Super Scrambler

  Schotter-Cruiser mit großem V2 - Moto Morini Super Scrambler Moto Morini baut seine Modellpalette um ein neues großes Scrambler-Modell aus. Die Super Scrambler setzt auf den 1.187 cm³ großen V2. Premiere feiert sie auf der EICMA 2019. © Moto Morini Moto Morini und Scrambler sind keine ganz neue Kombination. Auch auf der neuen Modellgeneration legen die Italiener in chinesischer Hand wieder eine Scrambler-Variante auf. Die Moto Morini Super Scrambler feiert ihre Weltpremiere auf der EICMA 2019.

Auf der EICMA 2017 hat Moto Morini ein neues Modell namens Milano vorgestellt. Das Naked Bike kommt zunächst als limitiertes Sondermodell. Im April 2019 soll dann das Serienmodell folgen. Der Preis soll bei 15.000 Euro liegen. Das Sondermodell ist mit 17.500 Euro etwas teurer.

Moto Morini bringt 2018 die neue Milano an den Start. Wir konnten das Naked Bike bereits fahren. Moto Morini Milano - der Name des auf der EICMA 2017 präsentierten Modells ist nicht ganz glücklich gewählt Das Serienmodell folgt im April 2019 ; der Preis soll hier bei 15.000 Euro liegen.

Bisher standen die vier Moto Morini-Modelle Milano, Corsaro, Scrambler und Granpasso zur Auswahl, die ausschließlich mit dem großen 87-Grad-V-Twin mit 1.187 cm³ Hubraum anrollten. Ob die neuen Mittelklasse-Bikes um die 500, 60, 700, 800 oder 900 Kubik haben werden, ist noch offen.

Neue Moto Morini Super Scrambler

Für die EICMA 2019 kündigt Moto Morini auch die finale Scrambler-Version an, die 2017 auf der Motorradmesse in Mailand als Entwurf vorgestellt wurde. Die neue Scrambler wird mit dem 1200-V2 anrollen und soll bereits 2020 in Serie produziert werden.

Lange Wiederbelebungssgeschichte

Eine kurze Wiederbelebung der italienischen Traditionsmarke gab es 1999, als Alfonso Morinis Neffe Franco den Namen von Ducati zurückkaufte und die Aktiengesellschaft Morini Franco Motori S.p.A. gründete. 2004 wurde dann unter dieser Flagge die 1200 Corsaro angekündigt, die von dem 87-Grad-V2-Twin angetrieben wurde, den Franco Lambertini konstruierte. Lambertini war bereits in den 1970er Jahren für die V-Twins von Morini verantwortlich.

Sechseinhalber für die Mittelklasse - Moto Morini Seiemmezzo

  Sechseinhalber für die Mittelklasse - Moto Morini Seiemmezzo Moto Morini will sich auch in der Mittelklasse breit machen. Mit der Seiemmezzo geben die Italiener einen ersten Ausblick auf ein mögliches Scramblermodell. Premiere feiert die Seiemmezzo auf der EICMA in Mailand. © Moto Morini Bislang war Moto Morini mit seinen 1200er-V2-Modelle nur in der Oberklasse am Start. Die neuen chinesischen Eigner von Moto Morini wollen aber auch in anderen Klassen antreten Um das Fundament für steigende Absatzzahlen zu schaffen, werden auf der EICMA Studien für mögliche Mittelklassemodelle gezeigt.

Mittelklasse bezeichnet die Pkw-Fahrzeugklasse oberhalb der Kompaktklasse und unterhalb der oberen Mittelklasse . In den Fahrzeugsegmenten der Europäischen Kommission nennt sich dieses Segment obere Mittelklasse bzw. D-Segment.

Nachdem in der letzten Woche vier Modelle erschienen sind, befinden sich nun die vier abgebildeten H0-Nachbildungen auf dem Weg zum gut sortierten Der kleine Autoladen in Osnabrück hat ein neues Einsatzfahrzeug nach Hamburger Vorbild im Angebot. Die Wahl fiel auf die Nachbildung eines

Corsaro Veloce, Sport und Scrambler Varianten folgten, bevor das Unternehmen 2009 in Konkurs ging. Etwa 40 Motorräder wurden Anfang 2011 aus Ersatzteilen montiert, bevor der Name an Eagle Bike verkauft wurde, ein Unternehmen, das von zwei italienischen Unternehmern geführt wird. Die begrenzte Produktion wurde ab 2014 an einem neuen Standort in Trivizio fortgesetzt. Im Jahr 2015 wechselte das Management erneut.

2018 übernahmen dann die Chinesen: die Zhongneng Vehicle Group. Der Hersteller aus Shanghai spezialisierte sich bisher auf Roller und kleine Motorräder und verkündete für die Marke Moto Morini Expansionspläne für bestehende Modelle sowie neue Motorräder in verschiedenen Hubraumklassen.

Neue Mittelklasse-Enduro kommt - Aprilia Tuareg 660 .
Aprilia hat auf der EICMA ein neues Modell angedeutet, das nur in Ansätzen zu sehen war. Wir sind sicher, dass die Mittelklasse-Enduro namens Tuareg 660 kommt. © Jörg Künstle. Zugegeben: Abgesehen von relativ viel Grün war von dem im Glaskasten auf der Messe präsentierten Motorrad nicht viel erkennen. Was aber zu sehen war, sendet eine klare Botschaft. Aprilia bringt eine Mittelklasse-Enduro mit dem Namen Tuareg 660.Aprilia RS 660 als Basis?Bei genauer Betrachtung erkennt man im Glaskasten das eine oder andere Detail.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 28
Das ist interessant!