Auto: Plötzliche Übelkeit: Moto2-Pilot Bezzecchi muss sich in Helm übergeben - Gardner nach Moto2-Sturz in Spanien betroffen - PressFrom - Deutschland

Auto Plötzliche Übelkeit: Moto2-Pilot Bezzecchi muss sich in Helm übergeben

15:05  22 oktober  2019
15:05  22 oktober  2019 Quelle:   motorsport-total.com

Moto2 in Brünn 2019: Alex Marquez auf Pole, Marcel Schrötter Siebter

Moto2 in Brünn 2019: Alex Marquez auf Pole, Marcel Schrötter Siebter Alex Marquez fährt mit Slicks auf abtrocknender Strecke auf die Pole-Position - Sam Lowes und Lorenzo Baldassarri in Reihe eins - Marcel Schrötter bester Deutscher

Plötzlich übergeben . Ich bin heute Nacht aufgewacht und mir war übel. Mein Freund hatte vor einigen Jahren mal Döner Box gegessen und sich danach übergeben müssen . Seit dem hatte er es nie wieder gegessen.Heute haben wir das wieder gegessen, und schon wieder musste er sich

Wenn Sie sich häufiger übergeben müssen , sollten Sie die Ursache der Beschwerden deswegen immer ärztlich abklären lassen. Übelkeit – Was tun? Übelkeit (mit oder ohne Erbrechen) ist ein sehr allgemeines Symptom, das bei den verschiedensten Krankheiten auftreten kann.

Marco Bezzecchi fuhr in der ersten Rennhälfte stark, bis ihm übel wurde © Red Bull KTM Tech3 Marco Bezzecchi fuhr in der ersten Rennhälfte stark, bis ihm übel wurde

Zunächst sah es so aus, als könnte KTM-Pilot Marco Bezzecchi beim Moto2-Rennen in Japan sein Top-10-Ergebnis aus Thailand wiederholen. Doch in Runde 13 endete die Fahrt des Italieners abrupt und unappetitlich. Denn Bezzecchi hatte sich in seinen Helm übergeben müssen und machte im Kiesbett von Kurve 3 deshalb vorzeitig Halt.

"Bis zur halben Renndistanz fühlte ich mich auf dem Motorrad wohl und schaffte es, wirklich bei den vorderen Jungs zu bleiben", betont der 20-Jährige. "Wir hatten unser bestes Ergebnis in Sicht, aber leider fühlte ich mich zur Hälfte des Rennens krank und nachdem ich mich übergeben hatte, sah ich keine Möglichkeit, die 22 Runden zu beenden."

Tech 3: Marco Bezzecchi stellt Philipp Öttl in Brünn klar in den Schatten

Tech 3: Marco Bezzecchi stellt Philipp Öttl in Brünn klar in den Schatten Marco Bezzecchi ist laut Tech-3-Teamchef Herve Poncharal ein "zukünftiger Moto2-Spitzenpilot" - Philipp Öttl verliert in Brünn mehr als 50 Sekunden auf den Sieger

Nicht immer muss sich der Betroffene dann jedoch auch zwangsweise übergeben . Eine leichte Übelkeit verspürte ich auch bei Stress, aber ich glaube nicht, dass es sich plötzlich so stark auswirkt. Eine Diagnose vom Arzt habe ich noch nicht, weiß auch nicht so genau zu welchem Arzt ich gehen soll.

Ich leide schon seit ein paar Monaten an Kreislaufproblemen und es passiert mir nun öfters, dass ich mich desshalb übergen muss oder sogar umkippe. Was kann der Grund für so plötzliche Übelkeit etc sein, denn es tritt auch zb auf, wenn ich abends im bett liege und mich nicht angestrengt habe.

Zum Zeitpunkt der Rennaufgabe lag der KTM-Pilot auf einem aussichtsreichen neunten Platz. Umso tiefer sitzt die Enttäuschung über das Missgeschick: "Es tut mir leid für meine Jungs! Ich verstehe nicht, woher das kam, aber ich werde sicher versuchen, eine Lösung zu finden, um diese Leistung in Australien zu wiederholen und ins Ziel zu bringen."

Auch Tech-3-Teamboss Herve Poncharal rätselte über die plötzliche Übelkeit von Bezzecchi und verriet, dass es nicht der erste Vorfall dieser Art war. "Leider hat er sich zum zweiten Mal in Folge in seinem Helm übergeben. Das Gleiche geschah in Thailand, zum Glück im Training. Er konnte nichts sehen, er konnte nicht mehr fahren."

"Es ist wirklich schade. Ich weiß nicht genau, was passiert ist, vielleicht war er etwas nervös oder er hat zu kurz vor dem Start des Rennens noch etwas gegessen. So oder so, wir konnten das Rennen wegen dieser verrückten und seltsamen Sache nicht beenden", ärgert sich Poncharal über die verpasste Top-10-Platzierung beim Großen Preis von Japan.

Dabei hatte es zu Beginn des Rennens so vielversprechend ausgesehen: "Bis zur Rennhälfte waren wir sehr, sehr aufgeregt, Marco in der Spitzengruppe kämpfen zu sehen, deutlich in den Top 10. Er schloss zu den Jungs vor ihm auf und wir drückten ihm die Daumen, dass er dieses Tempo halten und uns ein weiteres Top-10-Ergebnis liefern konnte."

Nach dem unerwarteten Ausscheiden versucht der Teamchef aber das Positive zu sehen. "Er war schnell im Qualifying, schnell im Rennen und wir sind sehr stolz", lobt Poncharal seinen Schützling, der zuletzt wieder besser zurechtkam. "Wir hoffen, dass wir diese Situation in Ordnung bringen und verstehen können, woher sie kommt."

Moto2 Thailand 2019: Alex Marquez auf Pole, Marcel Schrötter auf Startplatz 14 .
Alex Marquez holt sich in Buriram die Pole-Position - Marcel Schrötter kämpft sich über das Q1 ins Q2 - Regenschauer sorgt im Q1 für dramatische SzenenLuca Marini (Kalex) führt die zweite Startreihe an und steht neben seinen Markenkollegen Remy Gardner und Augusto Fernandez. Tom Lüthi beendete das Q2 auf Position acht und steht in der dritten Reihe neben Xavi Vierge und Nicolo Bulega (alle Kalex).

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 10
Das ist interessant!