Auto V2 liefert 122 PS und 187 Nm aus 1.769 cm³ - Neuer Indian PowerPlus-Motor

18:20  22 oktober  2019
18:20  22 oktober  2019 Quelle:   motorradonline.de

Indian kündigt intensives Engagement für 2020 an - Flat Track Racing in Deutschland

Indian kündigt intensives Engagement für 2020 an - Flat Track Racing in Deutschland Indian hat angekündigt, das Flat Track Racing in Deutschland 2020 aktiv voranbringen zu wollen. Wie genau das Engagement aussehen wird, ist noch nicht bekannt. © Indian „Indian Motorcycle Germany wird 2020 beim Flat Track einsteigen“, heißt es in der Pressemitteilung des US-Motorradherstellers. Im Anschluss an das Krowdrace am vergangenen Wochenende (27./28. Juli 2019) in Diedenbergen – die einzige offizielle Flat Track Veranstaltung in Deutschland – wurde das geplante Engagement kommuniziert.

Dienstag, 22. Oktober 2019 V 2 liefert 122 PS und 187 Nm aus 1 . 769 cm ³ - Neuer Indian PowerPlus - Motor | Sky Schweiz Autos Der neue Indian - PowerPlus - V 2 ist

Neuer Indian PowerPlus - Motor . V 2 liefert 122 PS und 178 Nm aus 1 . 769 cm ³ . Indian bringt einen neuen V 2 -Motor. Der 1 . 769 cm ³ große Zweizylinder setzt auf Flüssigkeitskühlung und knüpft mit dem Namen PowerPlus an Indian -Modelle an, die zwischen 1916 und 1924 gebaut wurden.

Der neue Indian-PowerPlus-V2 ist der potenteste Zweizylinder der Amerikaner. Seine Premiere wird er in der neuen Challenger feiern.

  V2 liefert 122 PS und 187 Nm aus 1.769 cm³ - Neuer Indian PowerPlus-Motor © Indian

Indian bringt einen neuen V2-Motor. Der 1.769 cm³ große Zweizylinder setzt auf Flüssigkeitskühlung und knüpft mit dem Namen PowerPlus an Indian-Modelle an, die zwischen 1916 und 1924 gebaut wurden.

122 PS Spitzenleistung

Technisch adaptiert der neue PowerPlus-V2 viele Features des kleineren Scout-Motors, darunter eine obenliegende Nockenwelle mit vier Ventilen pro Zylinder. Dazu kommen ein Sechsganggetriebe mit echtem Overdrive, eine Servo-Kupplung, drei Fahrmodi, ein hydraulischer Ventilspielausgleich sowie hydraulisch betätigte Steuerkettenspanner, Trockensumpfschmierung und 52 mm große Drosselklappen.

4 Journalisten treten gegeneinander an - Sprint-Duelle mit Indian FTR 1200 beim Glemseck

4 Journalisten treten gegeneinander an - Sprint-Duelle mit Indian FTR 1200 beim Glemseck Volontär Fabian war beim Glemseck 101 beim Indian Markensprint am Start. Dass er früher losfahren sollte, als sein Gegner, weiß er nun auch. © Kati Dalek Beim Glemseck 101 zu starten, bedeutet ein paar Sekunden Rennaction, in denen alles passen muss. So auch beim Indian Markensprint in diesem Jahr. Vier FTR 1200 haben die Indian Jungs mitgebracht, die von vier Motorrad Journalisten um die Wette beschleunigt werden. Im K.O.-Modus gibt es zwei Vorläufe mit anschließendem Finale und dem Lauf um Platz drei.

„Die Indian Challenger bietet ein neues Leistungsniveau für Fahrer, die verstehen, dass die scheinbar kleinen Details einen großen Unterschied machen“. Indian Challenger. Der PowerPlus - V 2 leistet 122 PS und 178 Nm . V 2 liefert 122 PS und 187 Nm aus 1 . 769 cm ³ - Neuer Indian - YouTube.

Angetrieben wird die India Challenger von einem eigens entwickelten, großen V 2 Aggregat. Challenger ist in den USA ein geschichtsträchtiger Name für Fortbewegungsmittel, nach Automobilbau und Raumfahrt, gibt es nun auch im Motorradbau ein Modell Namens Challenger und zwar aus dem

Der auf 11:1 verdichtete 108 Cubicinch große V2 soll seine Maximalleistung von 122 PS bei 5.500 Touren erreichen, das maximale Drehmoment von 178 Nm soll bei 3.800 Umdrehungen anliegen. Als Maximaldrehzahl für den 60-Grad-V2 werden 6.500/min angegeben.

Seinen ersten Auftritt wird der neue PowerPlus-Zweizylinder in der neuen Indian Challenger feiern, die als Bagger mit rahmenfest montierter Halbschalenverkleidung antreten wird.

Ein Muss für Fans britischer Autokultur - British Motor Museum in Gaydon .
Halbzeit in der Bundesliga - vor allem drei Teams haben in der Hinrunde für Furore gesorgt und stehen zur Winterpause dort, wo es in der Tabelle wohl nur wenige erwartet hätten.

usr: 3
Das ist interessant!