Auto Neue Ausstattungsvariante für die Edel-Enduro - Ducati Multistrada 1260 S Grand Tour

15:05  23 oktober  2019
15:05  23 oktober  2019 Quelle:   motorradonline.de

Enduro erreicht Produktionsjubiläum - Ducati Multistrada

Enduro erreicht Produktionsjubiläum - Ducati Multistrada Ducati feiert die 100.000ste gebaute Multistrada. Das Jubiläumsmodell, eine 1260 Pikes Peak, wurde jetzt seinem Käufer übergeben. © Ducati Bereits seit 16 Jahren hat Ducati eine Multistrada im Modellprogramm. Mitte September 2019 feiern die Italiener nun die Produktion des 100.000sten Modells. Die Multistrada mit der Nummer 100.000, eine 1260 Pikes Peak mit einer individuellen Laserbeschriftung auf der oberen Gabelbrücke, wurde Dave Hayward – einem deutschen Kunden, der dieses Motorrad beim Düsseldorfer Händler bestellt hatte – von Ducati CEO Claudio Domenicali persönlich in Bologna übergeben.

Die Ducati hat die 1260 Multistrada Enduro zum Modelljahr 2019 mit einem neuen Motor und neuen Features ausgerüstet. Der 1.262 cm³ große Testastretta-V2

Die neue Multistrada 1260 bringt Vielseitigkeit auf ein neues Level und erweitert die Komfortzone. Die neue Multistrada 1260 S treibt das Multibike-Konzept auf die Spitze und bringt noch mehr Multistrada 1260 Enduro . Es ist Zeit, Leistung und Technologie neu zu definieren und Abenteuer

Mit der „Grand Tour“ rollt im Modelljahr 2020 eine aufgewertete Variante der Ducati Multistrada 1260 S auf die Straßen, die mit einigen Extras daherkommt.

  Neue Ausstattungsvariante für die Edel-Enduro - Ducati Multistrada 1260 S Grand Tour © Ducati.

Neben den optischen Änderungen dürften aufmerksamen Beobachtern zuerst die beiden Koffer auffallen, die bei der Ducati Multistrada 1260 S Grand Tour serienmäßig an Bord sind. Im Vergleich zur Basisvariante spendiert Ducati der Grand Tour zudem einen Hauptständer, Heizgriffe, Zusatzscheinwerfer und einen Reifendrucksensor. Bei der Lackierung setzt Ducati auf die Farbe „Sandstone Grey“. Neben der eher dunklen Grundlackierung sind einige Bauteile in Rot gehalten. An einigen Stellen, wie beispielsweise dem Sitz, ist zudem das „Grand Tour“-Logo zu sehen.

Neue Ausstattungsvariante für die Edel-Enduro - Ducati Multistrada 1260 S Grand Tour

  Neue Ausstattungsvariante für die Edel-Enduro - Ducati Multistrada 1260 S Grand Tour Mit der „Grand Tour“ rollt im Modelljahr 2020 eine aufgewertete Variante der Ducati Multistrada 1260 S auf die Straßen, die mit einigen Extras daherkommt.

Multistrada 1260 Enduro . Es ist Zeit, Leistung und Technologie neu zu definieren und Abenteuer neu zu Ducati Quick Shift up/down (DQS) ist als Zubehör für die Multistrada 950 erhältlich. Die neue Multistrada 950 S ist mit der neuen Ducati Link App kompatibel: So kann der Fahrer den Fahrmodus

Wie sollten die Anforderungen sein für eine Enduro . Wieviel Enduro steckt in einer Reise Enduro . Was kann das neuste Update von Ducati ? Ich habe die neue

Ansonsten unterscheidet sich die neue Ducati Multistrada 1260 S Grand Tour technisch nicht von der bereits bekannten Multistrada 1260 S. Auch sie wird vom V2-Testastretta-Motor mit 1.262 cm³ angetrieben. Auch bei den Leistungsdaten bleibt alles beim Alten – der V2 drückt weiterhin 159 PS bei 9.500/min und 130 Nm bei 7.500/min. Das Ducati Multimedia System ist wie bei der Basis-Multistrada 1260 S serienmäßig an Bord. Ebenfalls mit dabei sind unter anderem eine Wheelie- und Traktionskontrolle, ein Quickshifter, Kurven-ABS, eine Berganfahrhilfe, LCD-Instrumente und ein Tempomat.

Preise beginnen bei 21.390 Euro

Ab wann die neue Ducati Multistrada 1260 S Grand Tour auf die Straßen rollen wird, ist noch nicht bekannt. Dafür hat sich Ducati bereits zum Preis geäußert: 21.390 Euro müssen Interessenten für das neue Ducati-Bike investieren. Damit ist die Grand Tour im Vergleich zur Basis-S, die ab 19.690 Euro zu haben ist, etwas teurer.

Panigale als Offroad-Motorrad - Ducati 1199 TerraCorsa von MotoCorsa .
Eine Ducati Panigale, mit der man auch Offroad unterwegs sein kann? Klingt verrückt. Doch genau so ein Bike hat MotoCorsa mit der Ducati 1199 TerraCorsa auf die Räder gestellt. © MotoCorsa. Zugegeben: Ganz neu ist die von MotoCorsa aufgebaute Ducati 1199 TerraCorsa nicht. Bereits im Jahr 2013 hat der US-amerikanische Ducati-Händler die Panigale zu einem Offroad-tauglichen Motorrad umgewandelt. Entsprechend könnte die TerraCorsa dem einen oder anderen aufmerksamen Motorradenthusiasten in den Sozialen Netzwerken bereits über den Weg gelaufen sein.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!