Auto: Geheimer Valencia-Test: Scott Redding auf der Ducati für die WSBK-Saison 2020 - Scott Redding bereit, die Fabrik Aprilia im Jahr 2018 zu entwickeln - PressFrom - Deutschland

Auto Geheimer Valencia-Test: Scott Redding auf der Ducati für die WSBK-Saison 2020

16:40  24 oktober  2019
16:40  24 oktober  2019 Quelle:   motorsport-total.com

WSBK 2020: Bautista mit Honda einig? Ducati mit Redding oder Razgatlioglu?

WSBK 2020: Bautista mit Honda einig? Ducati mit Redding oder Razgatlioglu? Alvaro Bautista hat die Deadline bei Ducati überzogen - Ducati wartet nur noch wenige Tage und schaut bereits nach Alternativen für die WSBK-Saison 2020

Ducati bestätigt die Vertragsverlängerung mit Danilo Petrucci für die MotoGP- Saison 2020 - Auch das Salär des Italieners wurde etwas aufgebessert. WSBK -Technikcheck mit Sando Cortese. © LAT Scott Redding . "Wir wissen, dass Alvaro für die kommenden zwei Jahre das Angebot eines anderen

WSBK 2020 : Ducati bestätigt Bautista-Aus nach nur einer Saison . Gemeint ist Scott Redding , der im vergangenen Winter von der MotoGP in die BSB wechselte und bereits in seiner Debütsaison um WSBK -Rookie Alvaro Bautista hat die Kräfteverhältnisse in der Superbike-WM auf den Kopf gestellt.

Scott Redding holte am vergangenen Wochenende den BSB-Titel © Ducati Scott Redding holte am vergangenen Wochenende den BSB-Titel

Scott Redding gönnt sich nach dem Titelgewinn in der Britischen Superbike-Meisterschaft (BSB) keine Pause. Aktuell absolviert der ehemalige Moto2-Vizeweltmeister in Valencia einen privaten Test, bei dem er sich an die WSBK-Maschine für die Saison 2020 gewöhnt.

Ein Ducati-Insider hat durchsickern lassen, dass Redding auf der Grand-Prix-Piste in Valencia ordentliche Rundenzeiten fährt. Der Brite kennt die Ducati Panigale V4R bereits aus der BSB. Da in der Britischen Meisterschaft elektronische Fahrhilfen verboten sind, unterscheiden sich die beiden Superbikes aber in ihrer Charakteristik deutlich.

WSBK 2020: Ducati bestätigt Bautista-Aus nach nur einer Saison

WSBK 2020: Ducati bestätigt Bautista-Aus nach nur einer Saison Alvaro Bautista wird das Superbike-Team von Ducati nach nur einer Saison wieder verlassen, der Nachfolger für den Spanier steht kurz vor der Bekanntgabe

Paradiesvogel: Scott Redding wird 2020 die WSBK bereichern Zoom. Bevor Redding auf die WM-Bühne zurückkehrt muss er aber noch die Arbeit in der BSB zu Ende bringen. "Ich muss mich jetzt weiterhin voll und ganz auf die Saison in der BSB konzentrieren, weil ich mit Be-Wiser- Ducati den

Alvaro Bautista hat die Deadline bei Ducati überzogen - Ducati wartet nur noch wenige Tage und schaut bereits nach Alternativen für die WSBK - Saison 2020 . Gemeint ist Scott Redding , der im vergangenen Winter von der MotoGP in die BSB wechselte und bereits in seiner Debütsaison um den

Aus der MotoGP kennt Redding die Arbeit mit der Elektronik. Die ersten Testerkenntnisse lassen vermuten, dass Redding die Umstellung nicht allzu schwer fiel. Beim dreitägigen Test pilotiert der BSB-Champion bereits die Entwicklungs-Maschine für die Saison 2020. Ducati arbeitet hauptsächlich am Heck der Maschine, um das Motorrad fahrbarer zu machen.

Am vergangenen Wochenende setzte sich Redding gegen Be-Wiser-Teamkollege Josh Brookes durch und holte sich in Brands Hatch den Titel in der BSB (zur Story). Das Jahr in England war für den langjährigen GP-Fahrer aber nur eine Zwischenstation. Im Ducati-Werksteam übernimmt er 2020 den Platz von Alvaro Bautista, der zu Honda wechselt.

Ducati V4R 2020: Motor unverändert, volle Konzentration auf das Fahrwerk .
Bei den Wintertests in Spanien arbeitet Ducati mit Hochdruck an einigen Fahrwerks-Problemen - Ducati-Werkspilot Chaz Davies verzichtet auf eine ZeitenjagdBeim ersten Test in Aragon konnte sich WSBK-Neuling Scott Redding mit der Ducati die Bestzeit sichern. Teamkollege Chaz Davies reihte sich dahinter ein. "Es war recht windig. Wir fanden typische November-Bedingungen in Aragon vor. Dennoch war es ein guter Tag", kommentiert der Waliser den Test in Nordspanien.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!