Auto Skoda Scala (2019): Jetzt auch mit 1.5 TSI verfügbar

18:45  30 oktober  2019
18:45  30 oktober  2019 Quelle:   motor1.com

Skoda rundet SUV-Palette nach unten ab

Skoda rundet SUV-Palette nach unten ab Skoda bringt sein drittes SUV in Stellung: In diesen Tagen starten die Tschechen ab 17.950 Euro den Verkauf des Kamiq. © Foto: Skoda/dpa-tmn Robuster Auftritt ohne Allradantrieb: Der Skoda Kamiq startet zu Preisen ab 17 950 Euro. Technisch eng verwandt mit Seat Arona und VW T-Cross, aber mit 4,21 Meter eine halbe Nummer größer, bietet er Platz für fünf Personen und für 400 bis 1395 Liter Gepäck, so der Hersteller. Auch Erdgasversion im Angebot Angeboten wird der Kamiq zunächst mit drei Benzinern, einem Diesel und einem Erdgas-Antrieb (CNG).

Der Skoda Scala startete im Sommer 2019 . Nun ist der günstige Kompakte auch mit 1 . 5 TSI bestellbar. Endlich, denn Skoda hatte diese Motorisierung von Anfang an angekündigt, zum Marktstart im Sommer war der Motor aber nicht verfügbar .

Wir stellen Ihnen den günstigen Kompaktwagen mit allen Motoren und Ausstattungen vor.

Wir stellen Ihnen den günstigen Kompaktwagen vor

Der Skoda Scala ist ab sofort mit dem 150 PS starken 1.5 TSI bestellbar, meldet Skoda. Endlich, denn Skoda hatte diese Motorisierung von Anfang an angekündigt, zum Marktstart im Sommer war der Motor aber nicht verfügbar. Wir nehmen die neue Version zum Anlass, Ihnen den günstigen Kompaktwagen im Ganzen vorzustellen, mit allen Motoren, Ausstattungen und Preisen.

Skoda Scala Monte Carlo (2019): Neue sportliche Ausstattungslinie

Skoda Scala Monte Carlo (2019): Neue sportliche Ausstattungslinie Schwarze Akzente und sportliche Optik 1/8 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Skoda Scala Monte Carlo (2019) 2/8 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Skoda Scala Monte Carlo (2019) 3/8 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Skoda Scala Monte Carlo (2019) 4/8 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Skoda Scala Monte Carlo (2019) 5/8 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Skoda Scala Monte Carlo (2019) 6/8 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Skoda Scala Monte Carlo (2019) 7/8 BILDERN © Motor1.

Der Skoda Scala ist der Nachfolger des Skoda Rapid Spaceback und muss sich damit gegen Fahrzeuge wie z.B. den VW Golf, Kia Ceed oder Opel Astra behaupten.

Skoda Scala ( 2019 ): Jetzt auch mit 1 . 5 TSI verfügbar . Die öligen Teile des Scala dürften VW-Konzern-Kennern bekannt vorkommen. Die Basis bildet der 1.0- TSI -Dreizylinder mit 95 oder 115 PS, dazu gibt es den 1 . 5 TSI mit vier Zylindern mit 150 PS sowie den 1.6 TDI mit 115 PS.

Mehr zum Scala:

  • Der Skoda Scala und seine Konkurrenten
  • Skoda Scala (2019) im Test: Kommt der bessere Golf von Skoda?

Der Skoda Scala ist der Nachfolger des Skoda Rapid und des Rapid Spaceback. Die ersten Meldungen zu dem Wagen gab es schon im Juli 2018, dann folgten Erlkönigbilder, immer wieder offizielle Teaser und rudimentäre Informationen, bis im Dezember 2018 dann die Bilder veröffentlicht wurden und im Januar 2019 die Preise. Marktstart war im Sommer 2019.

Obwohl der Scala auf der MQB-A0-Plattform basiert, die sonst eher für Kleinwagen wie VW Polo, Seat Ibiza, Audi A1 und Co reserviert ist, streckt sich der Scala auf 4,36 Meter Länge und gehört damit zu den VW-Golf-Konkurrenten. Die Breite beträgt 1,79 Meter, die Höhe 1,47 Meter und der Radstand 2,65 Meter. Der Platz im Fond soll auf dem Niveau des Octavia liegen, verspricht Skoda. Der Kofferraum fasst 467 bis 1.410 Liter. Zum Vergleich: Der Golf VII liegt bei 380 bis 1.270 Liter.

Skodas neuer Kompakter mit sportlicher Ausstattung - Skoda Scala Monte Carlo

Skodas neuer Kompakter mit sportlicher Ausstattung - Skoda Scala Monte Carlo Auch der neue Skoda Scala erhält die Ausstattungslinie Monte Carlo, die an die Rallye-Erfolge der Tschechen im Fürstentum erinnern soll. Schwarze Elemente und ein hochwertiger Innenraum sorgen für eine sportlichere Optik. © Skoda/Ivo Hercik So erhält der Scala unter anderem einen hochglänzenden schwarzen Grill-Rahmen zwischen den Voll-LED-Scheinwerfern. Zudem sind Teile der überarbeiteten Frontschürze und der ausgeschriebene Skoda-Schriftzug auf der Heckklappe in Schwarz gehalten. Letzteren trägt der Scala als erstes Serienmodell für den europäischen Markt anstelle des Logos.

Hi Leute! In diesem Video testen wir den neuen Skoda Scala mit dem 1 . 5 L R4 Zylinder Turbo Topmotor mit 150 PS und 250 Nm Drehmoment und in der höchsten

Unser erster Fahreindruck zum brandneuen Skoda Scala . Wir stellen euch das neue Kompaktmodell von Skoda ausführlich vor, gehen auf die Vor- und Nachteile

Die Antriebstechnik dürfte VW-Konzern-Kennern bekannt vorkommen. Es gibt den 1.0 TSI mit drei Zylindern und 95 oder 115 PS, dazu den 1.5 TSI mit vier Zylindern mit 150 PS sowie den 1.6 TDI mit 115 PS. Ende 2019 soll noch eine Erdgas-Variante des Dreizylinders mit 90 PS folgen, hieß es im Januar 2019; seitdem herrschte diesbezüglich Funkstille. Alle Motoren erfüllen die Abgasnorm Euro 6d-Temp. Die Preise beginnen bei 17.350 Euro, die Ausstattungen heißen Active, Ambition und Style.

Active Ambition Style
1.0 TSI 95 PS 17.350 Euro 20.200 Euro 22.200 Euro
1.0 TSI 115 PS 18.550 Euro 21.400 Euro 23.400 Euro
1.0 TSI 115 PS DSG 20.350 Euro 23.200 Euro 25.200 Euro
1.5 TSI 150 PS - 23.750 Euro 25.750 Euro
1.5 TSI 150 PS DSG - 25.550 Euro 27.550 Euro
1.6 TDI 115 PS 21.500 Euro 24.350 Euro 26.350 Euro
1.6 TDI 115 PS DSG 23.300 Euro 26.150 Euro 28.150 Euro

Außen ist die Ähnlichkeit zur Paris-Studie Vision RS Concept ist nicht von der Hand zu weisen, doch ein Scala RS ist nicht geplant, wie von Skoda zu erfahren ist. Innen sieht der Scala deutlich schicker aus als Rapid und Rapid Spaceback. Optional gibt es ein 10,25-Zoll-Instrumentendisplay und einen frei stehenden 9,2-Zoll-Touchscreen für das merklich aufgepeppte Infotainment.

Skoda Kamiq Monte Carlo auf der IAA 2019

Skoda Kamiq Monte Carlo auf der IAA 2019 Neue Top-Ausstattung für das Kleinwagen-SUV 1/5 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Skoda Kamiq Monte Carlo (2019) 2/5 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Skoda Kamiq Monte Carlo (2019) 3/5 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Skoda Kamiq Monte Carlo (2019) 4/5 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Skoda Kamiq Monte Carlo (2019) 5/5 BILDERN © Motor1.

Nach dem ersten Eindruck des Skoda Scala stellen wir euch im zweiten Video eine Version des Scala für unter 30.000 Euro vor. Im Test der Scala 1.0 TSI in

September 2019 . In der Motorenpalette fehlte bislang noch der 1 . 5 TSI . Den kann man ab sofort Skoda selbst vergleicht das Auto mit dem neuen Kompaktmodell Scala . Im Vergleich zu diesem liegt das Bis zu neun Airbags sind verfügbar , darunter auch ein Knieairbag sowie Seitenairbags im Fond.

2019 Skoda Scala © Motor1.com Deutschland 2019 Skoda Scala

Letzteres ist nun immer online und kriegt Over-the-Air-Updates. Serienmäßig gibt es einen 6,5-Zoll-Screen, die mittlere Variante hat acht Zoll Bildschirmdiagonale.

Weitere Technik-Schmankerl sind LED-Scheinwerfer und LED-Rückleuchten mit Wischfunktion sowie ein System namens Sport Chassis Control, das den Scala per Knopfdruck straffer macht und 15 Millimeter tiefer legt. Zu den Assistenzsystemen gehören ein Notbremsassistent, ein aktiver Abstandstempomat und ein Totwinkelwarner. Beim Parken helfen eine Rückfahrkamera und ein Park-Lenk-Assistent.

China bekommt ein zweites SUV-Coupé - Skoda Kamiq GT (2019) .
Skoda wird am 4. November 2019 im chinesischen Tianjin sein zweites SUV-Coupé exklusiv für den chinesischen Markt präsentieren. Erste Designzeichnungen geben jetzt einen Ausblick auf den Kamiq GT. © Skoda Das Modell wurde in Kooperation mit Designern von SAIC Skoda China und dem Designteam in Tschechien entworfen und richtet sich mit seiner Formensprache an junge Chinesen. Dazu wurde die Dachführung des Kamiq GT flacher gestaltet und leicht nach hinten abfallend ausgeführt. Ein Heckspoiler soll Sportlichkeit zeigen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!