Auto Updates für das Mittelklasse-Naked-Bike - Kawasaki Z 650 (2020)

11:25  05 november  2019
11:25  05 november  2019 Quelle:   motorradonline.de

Naked Bike kommt als Black Edition - Triumph Thruxton R Erlkönig

Naked Bike kommt als Black Edition - Triumph Thruxton R Erlkönig Nach der besonders edlen TFC-Version der Thruxton arbeitet Triumph noch an einer Black-Edition-Variante des Zweizylinders. Die wurde jetzt auf Testfahrten von unserem Erlkönigkjäger erwischt. © Stefan Baldauf Die Bonneville Bobber gab es schon als Black, die T100 ebenfalls sowie die T120. Jetzt scheinen die Briten auch von der Thruxton R eine schwarze Version auflegen. Technisch wird sich an der Thruxton offensichtlich nichts ändern, dafür packen die Briten großzügig den schwarzen Farbeimer aus.

Zwar sind die Updates an der Kawasaki Z 650 für das Modelljahr 2020 nicht unbedingt weltbewegend, trotzdem wurde das beliebte Mittelklasse - Naked - Bike an einigen Stellen sinnvoll überarbeitet. Auch in Zukunft dürfte sie aller Voraussicht nach weiterhin das zusammen mit der Z 900 am häufigsten

Mittwoch, 6. November 2019 Updates für das Mittelklasse - Naked - Bike - Kawasaki Z 650 ( 2020 ) | Sky Schweiz Autos Die Kawasaki Z 650 erhält zum Modelljahr 2020

Die Kawasaki Z 650 erhält zum Modelljahr 2020 einige Updates. Erstmals zu sehen gab es das Naked Bike auf der EICMA in Mailand.

  Updates für das Mittelklasse-Naked-Bike - Kawasaki Z 650 (2020) © Kawasaki

Nach der Ninja 650 wird auch das zweite Kawa-Bike mit dem 649er-Reihenzweizylinder für 2020 überarbeitet. Die 2017 erstmals vorgestellte Kawasaki Z 650 bleibt, anders als die Ninja, abgesehen von neuen Lackierungen optisch nahezu unverändert. Dafür gibt es einige Updates in Sachen Ausstattung. Beim Motor und beim Fahrwerk scheint alles so zu bleiben wie es beim Vorgängermodell der Fall war. Der Zweizylinder leistet weiterhin 68 PS bei 8.000 Touren und 65,7 Nm bei 6.500/min.

Frischer Lack für Kawasakis Retro-Motorräder 2020 - Neue Farben für Z 900 RS und Z 900 RS Cafe

Frischer Lack für Kawasakis Retro-Motorräder 2020 - Neue Farben für Z 900 RS und Z 900 RS Cafe Kawasaki führt für das Modelljahr 2020 drei neue Lackierung für die Retro-Modelle Z 900 RS und Z 900 RS Cafe ein. Vorgestellt werden die neuen Farbvarianten erstmals auf dem Glemseck 101. © Kawasaki Mit der Kawasaki Z 900 RS traf der japanische Motorradhersteller direkt ins Schwarze, denn schön anzusehende Retro-Bikes sind seit Jahren beliebt. RS und die RS Cafe sehen aber nicht nur hübsch aus, sie lassen sich auch noch richtig gut und flott bewegen, denn als Basis dient eines der derzeit erfolgreichsten Kawasaki-Modelle, das Mittelklasse-Naked Bike Z 900.

1.000er- Z mit Kompressoraufladung - Kawasaki -Ankündigung. Kawasaki hat ein neues Teaser-Video veröffentlicht. Das lässt fast nur einen Schluss zu: Die Grünen bringen ein Super- Naked Bike mit Kompressoraufladung. © Kawasaki Bei Kawasaki tut sich was in Sachen Kompressor-Bikes.

Kawasaki spendiert der Z 900 zum Modelljahr 2020 einige Updates . Das beliebte Naked Bike wird es weiterhin auch in einer A2-drosselfähigen Variante Neben den Modellpflegemaßnahmen für die Z 650 , Ninja 650 und Ninja 1000 SX spendiert Kawa auch der hierzulande äußerst erfolgreichen Z 900

Neues Farbdisplay und Smartphone-Konnektivität

Kawasaki hat die Sitzbank der Z 650 leicht überarbeitet. Durch die Änderungen soll der Soziussitz dank einer tieferen und breiteren Polsterung deutlich bequemer geworden sein. Außerdem spendiert Kawa dem Mittelklasse-Naked Bike ein neues TFT-Farbdisplay, welches sich mit dem Smartphone koppeln lässt. Die Verbindung erfolgt dabei über Bluetooth und mithilfe der Kawasaki Rideology-App. Neu mit dabei sind außerdem LED-Leuchtelemente. Bei der Serienbereifung entschied sich der japanische Hersteller für den Dunlop Sportmax Roadsport 2.

Auch 2020 stehen wieder drei Farbvarianten für potentielle Käufer zur Auswahl: „Candy lime green / Metallic spark black“, „Metallic spark black“ und „Pearl blizzard white / Metallic spark black“. Ab wann die überarbeitete Z 650 erhältlich sein wird, hat Kawasaki noch nicht verraten. Auch zum Preis hat sich der japanische Traditionshersteller noch nicht geäußert. Zum Vergleich: Die aktuelle Z 650 ist ab 6.995 Euro (zzgl. Nebenkosten zu haben). In einem ähnlichen Bereich dürfte sich auch die leicht überarbeitete Z 650 des Modelljahres 2020 einordnen.

Japaner kündigen neues Naked Bike an - Neue Yamaha MT

  Japaner kündigen neues Naked Bike an - Neue Yamaha MT Mit einem Teaserbild auf Twitter kündigt der japanische Motorradhersteller Yamaha ein neues Naked Bike an. In Verbindung mit der Ankündigung dürfte es sich um ein neues MT-Modell handeln. © Yamaha „loading a new level of darkness“ steht als Untertitel auf dem jetzt auf Twitter veröffentlichten Teaserbild von Yamaha Großbritannien. Dazu liefert Yamaha die Textzeile: „so new we can't even tell you what it is...“.Der Darkness-Claim steht bei Yamaha klar für die Modelle der MT-Familie, die Größe der Silhouette auf dem Teaserbild schließt hubraumstarke Varianten nahezu aus. Was bleibt? Etwas kleineres.

Mit der neuen Kawasaki Z 650 will sich die grüne Fraktion an die Spitze der A2-tauglichen Mittelklasse Naked Bikes stellen und startet den Angriff mit

Nicht nur die Ninja 650 , Kawasakis Straßen-Supersportler, wurde für 2020 optisch nachgeschärften und technisch aufgewertet. Weil gleichzeitig auch der

Sportliches Naked-Bike für den Nachwuchs - Malaguti Drakon 125 .
Bayer 04 Leverkusen hat nach dem 2:1 gegen Atletico Madrid immerhin noch eine theoretische Chance aufs Weiterkommen. Lukas Hradecky blickt optimistisch auf die verbleibenden Spiele.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!