Auto Enduro und Supermoto auf der EICMA - Ducati Scrambler-Variationen

14:55  05 november  2019
14:55  05 november  2019 Quelle:   motorradonline.de

Enduro erreicht Produktionsjubiläum - Ducati Multistrada

Enduro erreicht Produktionsjubiläum - Ducati Multistrada Ducati feiert die 100.000ste gebaute Multistrada. Das Jubiläumsmodell, eine 1260 Pikes Peak, wurde jetzt seinem Käufer übergeben. © Ducati Bereits seit 16 Jahren hat Ducati eine Multistrada im Modellprogramm. Mitte September 2019 feiern die Italiener nun die Produktion des 100.000sten Modells. Die Multistrada mit der Nummer 100.000, eine 1260 Pikes Peak mit einer individuellen Laserbeschriftung auf der oberen Gabelbrücke, wurde Dave Hayward – einem deutschen Kunden, der dieses Motorrad beim Düsseldorfer Händler bestellt hatte – von Ducati CEO Claudio Domenicali persönlich in Bologna übergeben.

Freitag, 25. Oktober 2019 Enduro und Supermoto auf der EICMA - Ducati Scrambler - Variationen | Sky Schweiz Autos Im Rahmen der Modellpräsentationen hat

Hier zeigten die Italiener ein erstes Bild einer Ducati Motard, die als Variation der Scrambler -Linie als Studie auf der EICMA präsentiert wird. Das Modell ist vorne und hinten mit 17 Zoll großen Speichenrädern bestückt und zeigt sich ansonsten deutlich reduziert.

Marc Marquez hat sich erneut den Weltmeistertitel in der MotoGP gesichert. Wir haben mit dem spanischen Superstar exklusiv auf der EICMA 2019 in Mailand gesprochen.

  Der Weltmeister im Exklusiv-Interview - Marc Marquez auf der EICMA 2019 © Matteo Pesamosca.

Er hat es wieder getan! Marc Marquez hat sich erneut die Krone in der MotoGP aufgesetzt. Bereits vier Rennen vor dem Saisonfinale hat sich der spanische Spitzenpilot den Weltmeistertitel gesichert. Es war sein bereits sechster Weltmeistertitel in der MotoGP. Bereits vor seinem ersten Titelgewinn in der Königsklasse konnte Marquez auch den Titel bei den 125ern (heute Moto3) für sich verbuchen. Leider ist der Spanier im letzten Rennen vor der EICMA böse gestürzt. Umso erfreulicher, dass sich der Mann mit der Startnummer 93 die Zeit nimmt und in Mailand die Fragen von MOTORRAD beantwortet.

Frische Lackierung und Euro 5 für 2020 - Ducati Scrambler Icon Dark

  Frische Lackierung und Euro 5 für 2020 - Ducati Scrambler Icon Dark Ducati hat im Vorfeld der EICMA eine neue Variante der Scrambler Icon vorgestellt: Die Ducati Scrambler Icon Dark rollt 2020 mit Euro 5 auf die Straßen. © Ducati. Die Scrambler-Familie von Ducati erhält Zuwachs: Wie in den vergangenen Jahren bringt Ducati auch im kommenden Jahr eine neue Variante der Scrambler auf den Markt. Die Ducati Scrambler Icon Dark unterscheidet sich von den anderen Scrambler-Modellen größtenteils durch die Lackierung. Technisch gibt es, abgesehen von Änderungen am Motor zur Einhaltung der Euro 5-Norm, keine großen Unterschiede zu den bereits bekannten Modellen.

#MotorradNachrichten 99 #Motorrad #Nachrichten # EICMA Neuvorstellungen von #Husqvarna #Triumph und # Ducati #Monster #CafeRacer # Scrambler . ▬ Einen Blick wert ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬.

1/4 Ducati wird auf der EICMA eine Scrambler im legendären Dakar-Look zeigen. Auf der Bühne präsentierte Ducati -Boss Claudio Domenicali den neuen Modelljahrgang der Ducati Scrambler , die eigentliche Show spielte sich aber im Hintergrund auf der großen Videoleinwand ab.

Marquez über die Entwicklung seines Bikes, die Zukunft & Co.

Im Interview mit MOTORRAD-Chefredakteur Michael Pfeiffer und PS-Chef Uwe Seitz verrät Marquez einige Details über die Entwicklung der MotoGP-Honda und wie die Zusammenarbeit mit Stefan Bradl ablief. Zudem erzählt der spanische Weltmeister, was er von Johann Zarco hält, wie er seine Performance auf der Honda einschätzt und was er vom Franzosen in den nächsten Saisons erwartet.

Außerdem verrät Marquez einige Details über seinen Teamkollegen Jorge Lorenzo und seine Probleme auf der Honda, seine eigene persönliche Entwicklung, seine Ziele, seinen Bruder und seine weitere Familie. Das vollständige Interview gibt es im nachfolgenden Video:

Neue Varianten Pro und Sport Pro - Ducati Scrambler 1100 .
Ducati scheint die 1100er Scrambler-Baureihe weiter auffächern zu wollen. Ein Teaser-Video verspricht zumindest neue Varianten, die den Beinamen Pro tragen werden. © Ducati Auf der EICMA 2019 hatte Ducati mit zwei Prototypen schon gezeigt, dass man die Scrambler-Baureihen noch nicht für voll ausgereizt hält. Ein jetzt veröffentlichtes Teaser-Video kündigt neue Versionen der Scrambler 1100 an. Zudem wird der Beiname Pro eingeführt. Premiere sollen die neuen Modelle am 27. Januar 2020 feiern.Zu sehen gibt es im Video nicht viel.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!