Auto: Enduro- und Crosscomeback mit japanischer Hilfe - Fantic und Yamaha - - PressFrom - Deutschland

Auto Enduro- und Crosscomeback mit japanischer Hilfe - Fantic und Yamaha

18:25  05 november  2019
18:25  05 november  2019 Quelle:   motorradonline.de

Bügel und Träger von Hepco & Becker - Yamaha Ténéré 700

Bügel und Träger von Hepco & Becker - Yamaha Ténéré 700 Das Zubehörangebot von Hepco & Becker für die neue Yamaha Ténéré 700 umfasst diverse Gepäcksysteme und Schutzelemente. © Hepco & Becker Mit der Ténéré 700 ist Yamaha ins Segment der Mittelklasse-Enduros zurückgekehrt. Die Zweizylinder-Enduro kann sowohl Gelände als auch Fernreise. Zubehörspezialist Hepco & Becker hat für beide Einsatzzwecke Anbauteile entwickelt, die der Yamaha noch mehr Kompetenz verleihen. Schützende Bügel Um den Reihentwin vor Blessuren zu schützen hat Hepco & Becker einen Motorschutzbügel entwickelt, der zugleich unscheinbar und effektiv ist.

Fantic Bikes produziert hochwertige Elektrofahrräder, Fat Bike, und E-Mtb mit konstanten technologischen Innovationen und Leidenschaft für den Offroad. Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu erbringen.

eBay Kleinanzeigen: Fantic , Motorrad gebraucht kaufen oder verkaufen - Jetzt finden oder inserieren! eBay Kleinanzeigen - Kostenlos. Einfach. Lokal.

Fantic will in den Enduro- und Motocross-Sport auf höchster Ebene zurückkehren. Schützenhilfe wird dabei Yamaha liefern. Eine entsprechende Zusammenarbeit wurde jetzt auf der EICMA verkündet.

  Enduro- und Crosscomeback mit japanischer Hilfe - Fantic und Yamaha © Fantic

Der japanische Support für die Italiener soll über die Yamaha-Tochter Motori Minarelli erfolgen. Die soll an Fantic 125er-Zweitaktmotoren sowie Zwei- und Viertakter mit 250 cm³ Hubraum liefern. Darüber hinaus wird Fantic auch mit Fahrwerkskomponenten beliefert. Die jetzt eingefädelte Zusammenarbeit könnte in Zukunft auch noch weitere Motoren umfassen.

Erste Modelle dieser Zusammenarbeit werden in Mailand bereits gezeigt. Dazu zählen Cross- und Enduro-Modelle mit 125 cm³ großem Zweitaktmotor sowie ein 250er Zweitaktcrosser. Dazu zeigen die Italiener noch Supermoto-Varianten mit 50 und 125 Kubik. Weitere 250er Zwei- und Viertakter befinden sich bereits in der Entwicklung. Alle neuen Fantic-Modelle werden in Italien entworfen, entwickelt und gebaut.

Hochkarätige Rennabteilung

Damit die motorsportlichen Ziele auch erreicht werden, hat sich Fantic die Dienste von Jann Witteveen und Gaetano Cocco gesichert. Witteveen leitete lange Jahre die Rennabteilung bei Aprilia, Cocco verantwortete bei Aprilia lange Zeit die Enduro-Sportaktivitäten.

Die in Mailand vorgestellten Modelle sollen ab Sommer 2020 in den Handel kommen. Die Preise sollen demnächst publiziert werden. Bereits ab Januar 2020 werden die neuen Fantic-Teams in der europäischen Motocross-Meisterschaft und in der Enduro-WM starten.

Concept-Bike auf der EICMA vorgestellt - Aprilia Tuono 660 (2020) .
Aprilia hat auf der EICMA 2019 ein neues Concept-Bike vorgestellt: die Aprilia Tuono 660 ist die nackte Variante der RS 660 und soll 2020 als Serienmodell kommen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!