Auto: Concept-Bike auf der EICMA vorgestellt - Aprilia Tuono 660 (2020) - KTM rollt aggressiven neuen 890 Duke R auf der EICMA 2019 aus - PressFrom - Deutschland

Auto Concept-Bike auf der EICMA vorgestellt - Aprilia Tuono 660 (2020)

18:25  05 november  2019
18:25  05 november  2019 Quelle:   motorradonline.de

Adventure Bike-Entwurf auf der EICMA 2019 - Neue Mittelklasse-Modelle von Moto Morini

  Adventure Bike-Entwurf auf der EICMA 2019 - Neue Mittelklasse-Modelle von Moto Morini Der italienische Hersteller Moto Morini wird auf der EICMA 2019 ein neues Mittelklasse-Adventure Bike vorstellen. Präsentiert wird wohl eine Studie, ein Marktstart für 2020 ist eher unwahrscheinlich. © Moto Morini Wenn am 6. November 2019 die EICMA in Mailand ihre Pforten für Motorradbegeisterte öffnet, kann am Moto Morini-Stand ein Entwurf für ein neues Adventure Bike bestaunt werden. Das Motorrad baut auf einer neuen Plattform auf, die der italienische Hersteller für seine künftigen Mittelklasse-Modelle nutzen wird.

Aprilia hat auf der EICMA das Concept RS 660 enthüllt. Mit der extrem ausgelegten Zweizylinder-Studie deuten die Italiener einen Einstig ins Segment der

Auf der Eicma stellte Aprilia das RS 660 Concept aus. Der 660 cc Zweizylinder bietet eine überschaubare Leistung, die diesem Konzept entspricht. Leistungsdaten wurden noch nicht verraten, der Motor wurde allerdings vom 1100 cc V4 der Tuono und RSV4 abgeleitet.

Fantic will in den Enduro- und Motocross-Sport auf höchster Ebene zurückkehren. Schützenhilfe wird dabei Yamaha liefern. Eine entsprechende Zusammenarbeit wurde jetzt auf der EICMA verkündet.

  Enduro- und Crosscomeback mit japanischer Hilfe - Fantic und Yamaha © Fantic

Der japanische Support für die Italiener soll über die Yamaha-Tochter Motori Minarelli erfolgen. Die soll an Fantic 125er-Zweitaktmotoren sowie Zwei- und Viertakter mit 250 cm³ Hubraum liefern. Darüber hinaus wird Fantic auch mit Fahrwerkskomponenten beliefert. Die jetzt eingefädelte Zusammenarbeit könnte in Zukunft auch noch weitere Motoren umfassen.

Erste Modelle dieser Zusammenarbeit werden in Mailand bereits gezeigt. Dazu zählen Cross- und Enduro-Modelle mit 125 cm³ großem Zweitaktmotor sowie ein 250er Zweitaktcrosser. Dazu zeigen die Italiener noch Supermoto-Varianten mit 50 und 125 Kubik. Weitere 250er Zwei- und Viertakter befinden sich bereits in der Entwicklung. Alle neuen Fantic-Modelle werden in Italien entworfen, entwickelt und gebaut.

Hochkarätige Rennabteilung

Damit die motorsportlichen Ziele auch erreicht werden, hat sich Fantic die Dienste von Jann Witteveen und Gaetano Cocco gesichert. Witteveen leitete lange Jahre die Rennabteilung bei Aprilia, Cocco verantwortete bei Aprilia lange Zeit die Enduro-Sportaktivitäten.

Die in Mailand vorgestellten Modelle sollen ab Sommer 2020 in den Handel kommen. Die Preise sollen demnächst publiziert werden. Bereits ab Januar 2020 werden die neuen Fantic-Teams in der europäischen Motocross-Meisterschaft und in der Enduro-WM starten.

Misano Limited Edition für Nordamerika - Aprilia RSV4 RR und Tuono RR .
Für den nordamerikanischen Markt legt Aprilia von den Modellen RSV4 RR und Tuono RR eine jeweils auf 100 Exemplare limitierte Misano Limited Edition auf. © Aprilia Auch in den USA hat der italienische Motorradhersteller Aprilia viele Fans. Für 2020 bedenken die Italiener ihre US-Kunden mit neuen Sondermodellen auf Basis der Aprilia RSV4 RR und der Tuono RR.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 20
Das ist interessant!