Auto: Concept-Bike auf der EICMA vorgestellt - Aprilia Tuono 660 (2020) - KTM 390 Adventure wird beim EICMA-Debüt klein und schmutzig - PressFrom - Deutschland

Auto Concept-Bike auf der EICMA vorgestellt - Aprilia Tuono 660 (2020)

18:15  07 november  2019
18:15  07 november  2019 Quelle:   motorradonline.de

Adventure Bike-Entwurf auf der EICMA 2019 - Neue Mittelklasse-Modelle von Moto Morini

  Adventure Bike-Entwurf auf der EICMA 2019 - Neue Mittelklasse-Modelle von Moto Morini Der italienische Hersteller Moto Morini wird auf der EICMA 2019 ein neues Mittelklasse-Adventure Bike vorstellen. Präsentiert wird wohl eine Studie, ein Marktstart für 2020 ist eher unwahrscheinlich. © Moto Morini Wenn am 6. November 2019 die EICMA in Mailand ihre Pforten für Motorradbegeisterte öffnet, kann am Moto Morini-Stand ein Entwurf für ein neues Adventure Bike bestaunt werden. Das Motorrad baut auf einer neuen Plattform auf, die der italienische Hersteller für seine künftigen Mittelklasse-Modelle nutzen wird.

Aprilia hat auf der EICMA das Concept RS 660 enthüllt. Mit der extrem ausgelegten Zweizylinder-Studie deuten die Italiener einen Einstig ins Segment der

Auf der Eicma stellte Aprilia das RS 660 Concept aus. Der 660 cc Zweizylinder bietet eine überschaubare Leistung, die diesem Konzept entspricht. Leistungsdaten wurden noch nicht verraten, der Motor wurde allerdings vom 1100 cc V4 der Tuono und RSV4 abgeleitet.

Moto Guzzi hat für die V7 III drei neue Sketchbike-Kits aufgelegt, mit der sich der Mittelklasse-Zweizylinder individualisieren lässt. Vorgestellt wurden die Pakete auf der EICMA in Mailand.

  Drei neue Custom-Pakete im Angebot - Moto Guzzi Sketchbike-Kits © Moto Guzzi

In Mailand präsentiert wurden die Design-Varianten Classic Sport, Sport Vintage und Trofeo. Classic Sport setzt auf traditionelle Guzzi-Sport-Werte, Sport Vintage lässt die V7 III noch „älter“ aussehen und Trofeo soll klare Signale Richtung Rennsport setzen.

Alle Pakete umfassen jeweils eine kleine Lampenverkleidung, eine Soziussitzabdeckung, neue Seitendeckel aus Aluminium sowie einen neu gestalteten Tank. Sport Vintage setzt dabei auf einen klassischen hellgrünen Farbton. Das Trofeo-Kit kommt mit einer schwarzen Grundfarbe und Zielflaggendesign auf allen Bauteilen. Beim Classic Sport-Kit wird ein grelles Gelb mit schwarzen Flächen und roten Designstreifen kombiniert.

Wer seine V7 III lieber selber gestalten möchte, bekommt sämtliche Kit-Teile auch unlackiert. Die neuen Kits sind ab 2020 über den Händler bestellbar. Preise wurden noch nicht genannt.

Ausblick auf das erste neue Motorrad - Peugeot P2X Concept .
Nachdem Mahindra Peugeot Motorcycles komplett übernommen hat, will man in den Motorradmarkt zurück. Die EICMA-Studie P2X gibt einen ersten Ausblick. © Jörg Künstle Seit 2004 war die indische Mahindra-Gruppe an Peugeot Motorcycles beteiligt, 2015 wurde die Beteiligung an den Franzosen auf 51 Prozent aufgestockt. Im Oktober 2019 wurde der Zweiradhersteller dann komplett übernommen. Und die neuen Eigentümer haben ein klares Ziel: Bis 2021 will man nach fast 70 Jahren Abstinenz wieder im Motorradmarkt mitmischen. Bisher hatte sich Peugeot auf Roller in verschiedenen Hubraumklassen beschränkt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 29
Das ist interessant!