Auto: BMW X5 xDrive 45e: Neuer Plug-in-Hybrid im Test - BMW registriert sich als Hersteller der Formel E - PressFrom - Deutschland

Auto BMW X5 xDrive 45e: Neuer Plug-in-Hybrid im Test

10:30  13 november  2019
10:30  13 november  2019 Quelle:   msn.com

Bis zu 75 Kilometer rein elektrisch - Mercedes A- und B-Klasse Plug-in-Hybrid

Bis zu 75 Kilometer rein elektrisch - Mercedes A- und B-Klasse Plug-in-Hybrid Mercedes erweitert das Angebot der A- und B-Klasse um eine Plugin-Hybrid-Variante. Die Modelle können ab sofort ab rund 37.000 Euro bestellt werden. Die rein elektrische Reichweite soll bei bis zu 75 Kilometer liegen. © Daimler Unter dem Label EQ-Power schiebt Mercedes für die Baureihen jetzt zwei Plugin-Hybrid-Varianten nach. Die teilelektrische A-Klasse hört auf den Namen A 250 e und ist als Steilheckversion und im Limousinenkleid ab sofort zu haben. Das teilelektrische Pendant der B-Klasse heißt B 250 e und kann in wenigen Wochen bestellt werden. Zu den Händlern rollen alle Versionen noch in diesem Jahr.

Der neue BMW X 5 xDrive 45 e Plug - in - Hybrid kommt jetzt mit deutlich mehr Leistung und Reichweite. BMW hat seine Elektro-Benziner-Kombo für den neuen X 5 heimlich, still und leise auf Vordermann gebracht und protzt nun geradezu mit Reichweite: Bis zu 87 Kilometer laut WLTP, so viel

BMW bringt die zweite Generation des X 5 Plug - in - Hybrid (Modelljahr 2020) 🔋🔌 auf den Markt. Wir durften mit dem X 5 xDrive 45 e iPerformance das 394 PS (600

Was ist das?

Geht es nach dem Prospekt, ist das hier endlich ein Plug-in-Hybrid, der rein elektrisch nicht schon nach der Fahrt zum Bäcker die Segel streicht. BMW hat seine Elektro-Benziner-Kombo für den neuen X5 heimlich, still und leise auf Vordermann gebracht und protzt nun geradezu mit Reichweite: Bis zu 87 Kilometer laut WLTP, so viel schafft derzeit außer dem kleinen Bruder X1 25Le und dem Mercedes GLE 350 de keiner. 

Großes Seat-SUV als Plug-in-Hybrid

Großes Seat-SUV als Plug-in-Hybrid Im Laufe des Jahres 2020 kommt mit dem Seat Tarraco FR PHEV die bislang stärkste Variante des spanischen SUV als Plug-in-Hybrid auf den Markt. Alle Informationen zu Motor und Ausstattung! Als Seat Tarraco

Der neue BMW X 5 xDrive 45 e wird serienmäßig mit einer Zweiachs-Luftfederung und elektronisch geregelten Dämpfern ausgestattet. Optional gibt es die Integral-Aktivlenkung. Darüber hinaus sind sämtliche für den X 5 entwickelten Fahrerassistenzsysteme auch für die Plug - in -Variante erhältlich.

Die Vorstellung des neuen 7 er stand im Mittelpunkt des BMW -Stands auf dem Genfer Autosalon 2019. Daneben feierte die zweite Generation der Plug - in - Hybride von Dazu gehören der 330e, der X 3 xDrive 30e, der X 5 xDrive 45 e und der 745e. Die Preise für den Plug - in -7 er wurden bereits zur Messe

Der neue Hybrid-X5 fährt jetzt mit einem 286 PS starken Dreililter-Turbo-Sechszylinder vor. Der E-Motor leistet wie bisher 113 PS. Die Systemleistung steigt auf 394 PS und 600 Nm Drehmoment. Da der E-Motor zwischen Verbrenner und der Achtgang-Automatik sitzt, bleibt es beim herkömmlichen Allradantrieb. Hinten unten, so im Bereich Rückbank/Kofferraum, sitzt ein Lithium-Ionen-Akku mit 24 kWh Kapazität. Vor gar nicht all zu langer Zeit war das eine Größe für rein elektrische Fahrzeuge. Das Kofferraumvolumen sinkt deshalb natürlich, allerdings in einem Ausmaß, das noch erträglich sein dürfte. Der 45e kommt auf 500 bis 1.720 Liter, das sind jeweils 150 Liter weniger als bei einem X5 mit nur einem Motor. 

Das interessiert andere MSN-Leser:

Seat Tarraco (2020) mit neuem Plug-in-Hybrid und Ausstattung FR

Seat Tarraco (2020) mit neuem Plug-in-Hybrid und Ausstattung FR Großes SUV mit 275 PS starkem PHEV-System aus dem VW Passat GTE debütiert in Frankfurt 1/13 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Seat Tarraco FR Plug-in-Hybrid (2020) 2/13 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Seat Tarraco FR Plug-in-Hybrid (2020) 3/13 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Seat Tarraco FR Plug-in-Hybrid (2020) 4/13 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Seat Tarraco FR Plug-in-Hybrid (2020) 5/13 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Seat Tarraco FR Plug-in-Hybrid (2020) 6/13 BILDERN © Motor1.

Es gibt etwas Neues aus München. Der weiße Riese hört auf den Namen BMW X 5 xDrive 45 e . Neben den üblichen optischen Änderungen einer neuen Generation zeigt sich der X 5 Plug - in Hybrid vor Neuheiten, Tests , Fahrberichte und alles rund ums Auto findet ihr auch hier: Website: http

Unser erster Test des neuen BMW X 5 xDrive 45 e (G05). Der neue Plug - in Hybrid , kombiniert einen Reihensechszylinder mit einem Elektromotor und bringt damit

Drei Verletzte: Schwerer Unfall auf der Landstraße

Top-Nachrichten auf MSN:Häftling wiederbelebt: Lebenslange Haft vorbei?

Halloween-Nacht: Schlimmer Verdacht gegen fünf junge Männer

Erfreulich auch: BMW baut Ihnen einen großzügigen 69-Liter-Tank in Ihr Plug-in-SUV. Damit würden Sie dann, wenn Sie den offiziellen WLTP-Verbrauch von 1,9 Liter für bare Münze nehmen, mehr als 3.600 Kilometer weit kommen, ohne eine Tankstelle anzufahren. Bis dahin wären Sie vermutlich verhungert oder an Ihrem Sitz festgewachsen, aber keine Sorge, denn in der Realität werden Sie diesen Verbrauch eher nicht erreichen. Außer natürlich, Sie laden wie ein Weltmeister auf und fahren nie mehr als 60 bis 80 Kilometer am Stück.

BMW X5 PHEV (2020) im Test © Motor1.com/Hersteller BMW X5 PHEV (2020) im Test

Noch mehr BMW-Plug-in-Hybride

  • BMW X1 xDrive25Le: Plug-in-Hybrid mit 110 Kilometer Reichweite
  • Neuer 3er als Plug-in-Hybrid: Das kostet der BMW 330e (2019)

Klappt das denn wirklich mit den 87 Kilometer elektrischer Reichweite?

Ich war zugegebenermaßen auch skeptisch, aber es ist mit dem neuen Auto definitiv möglich. Lässt man den 45e einfach im Hybrid-Modus laufen, versucht er, so vernünftig es geht, rein elektrisch zu fahren. Das geht bis zu Geschwindigkeiten von 135 km/h. Hierzu wird auch das schlaue Navi als Helfer herangezogen. Sollten Sie beispielsweise am Ende Ihrer Reise noch in der Stadt fahren müssen, spart das System Akku-Power auf und nutzt deshalb außerhalb der Stadt mehr Benzin. Kurzer Trip ist gleich mehr Elektro, bei einer längeren Reise gibt es früher mehr Dinosaft - so könnte man es wohl in einfachen Worten beschreiben.

Plug-In-Campingbus auf Ford Transit - Dethleffs Globevan E-Hybrid (2020)

Plug-In-Campingbus auf Ford Transit - Dethleffs Globevan E-Hybrid (2020) Der Auftakt des Pressetages auf dem Caravan Salon 2019 startet mit einer kleinen Sensation. Dethleff präsentiert mit dem Globevan E-Hybrid seinen ersten Campingbus und das erste serientaugliche Wohnmobil mit Plug-In-Hybrid. © M. Ehrenfeuchter Großes Neuheit bei Dethleffs: Der Globevan E-Hybrid. Da sowohl der Campster von Pössl auch der neue Crosscamp von der Hymer-Gruppe bei Dethelffs gebaut wird, wundert es nicht, dass nun auch Dethleffs selbst einen Campingbus auf den Markt bringt. Womit wenige der Freizeitbranche gerechnet haben: Dass der Hersteller dabei auf ein E-Hybrid-Modell setzt.

BMW bringt vier neue Plug - in Hybrid Modelle mit nach Genf, darunter auch den BMW X 3 xDrive 30e, sowie neue Hochvoltbatterien für den BMW 5 er und BMW 2 er

Neuer BMW X 5 als Plug - in - Hybrid . Was ist neu ? Sehen wir uns den neuen BMW X 5 genauer an: Designtechnisch unterscheidet er sich nicht radikal vom bisherigen Modell Überhaupt die Technik des neuen BMW X 5 : Ob Mechanik oder Konnektivität, das SUV wirkt bisweilen wie eine Vorlesung in

Klar, wenn man Leistung abfordert, etwa bei einem Überholvorgang, schaltet sich der Verbrenner dazu. Aber in aller Regel kommt man, wenn man nicht gerade mit manischem Blick und Schaum vor dem Mund durch die Lande knallt, rein elektrisch sehr gut zurecht. Natürlich können Sie das Auto auch dazu befehligen, anders zu reagieren. Im reinen Elektro-Modus wird das Auto lautlos fahren bis die Batterien leer sind, in "Sport" hingegen ist der Sechszylinder immer mit dabei.

BMW X5 PHEV (2020) im Test © Motor1.com Deutschland BMW X5 PHEV (2020) im Test BMW X5 PHEV (2020) im Test © Motor1.com Deutschland BMW X5 PHEV (2020) im Test

Die Übergänge zwischen reinem Elektro-, reinem Verbrenner- oder kombiniertem Betrieb sind mittlerweile beeindruckend geschmeidig und passieren eigentlich vollkommen unbemerkt. 

Wie diverse Kollegen schaffte ich es beim Fahrtermin auf einer gemischten Route mit Landstraße, Autobahn und Stadtverkehr von etwa 150 Kilometer Länge gute 80 Kilometer komplett elektrisch zurückzulegen. Der Durchschnittsverbrauch lag bei um die sechs Liter. Und das, wie gesagt, im ganz normalen Betrieb (Hybrid-Modus). Dieser beinhaltet selbstverständlich Rekuperation, aber nicht das zwischenzeitliche Laden der Batterien durch den Verbrenner.

Skoda Superb iV: Das kostet der Plug-in-Hybrid

Skoda Superb iV: Das kostet der Plug-in-Hybrid Bis zu 56 Kilometer Elektro-Reichweite In Kürze kann der erste Plug-in-Hybrid von Skoda bestellt werden. Sein Name: Superb iV. Jetzt wurden die Preise für die Limousine und den Combi bekannt gegeben. Dank seiner Reichweite gibt es zudem eine Förderung vom Staat. Innerhalb der nächsten vier Wochen feiern Superb iV und Superb Combi iV Bestellstart. Plug-in-Hybride in der Übersicht: Plug-in-Hybride (2019): Alle Modelle (Update) Skoda Octavia RS künftig mit Plug-in-Hybrid? Der Superb iV startet in Deutschland ab 41.590 Euro. Der Superb Combi iV ist ab 42.590 Euro erhältlich.

Neue Plug - in - Hybride BMW 225xe Active Tourer und 330e im Test . BMW X 5 xDrive 45 e . Den BMW X 5 gibt es auch nach dem Generationswechsel wieder als Plug - in - Hybrid . Wer einen Plug - in - Hybrid aus dem BMW -Konzern möchte, aber keinen Kompaktvan fahren will, kann die

Neue Plug - in - Hybride BMW 225xe Active Tourer und 330e im Test . Technisch am interessantesten ist die neue Plug - in - Hybrid -Version X 1 xDrive 25e Details zu dem neuen Antrieb gab BMW noch nicht bekannt. Mit dem X 1 xDrive 25e erweitert sich jedenfalls erneut das Plug - in -Angebot von BMW .

Er fährt also sehr weit. Fährt er denn auch gut?

Vor allen Dingen fährt er jetzt bei Bedarf verblüffend schnell. Feuern beide Aggregate aus allen Rohren, geht es in 5,6 Sekunden auf Tempo 100 und weiter bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 235 km/h. Verblüffend deshalb, weil natürlich auch der X5 45e schwer ist wie Blei. Gegenüber einem X5 40i mit 340-PS-Benziner bringt er adipöse 300 Kilo mehr auf die Waage. 250 davon gehen auf das Konto des großen Akkus. Insgesamt wollen hier nun 2.510 Kilo bewegt werden. Und das gelingt alles in allem erfreulich akkurat, präzise und gut zu handhaben.

Der Antrieb ist kräftig, motiviert und kommt auch mit dem knackigen Gewicht gut zurecht. Das Fahrverhalten des 45e als spielerisch zu bezeichnen, wäre wohl etwas zu viel des Guten, aber dank des niedrigen Schwerpunkts (die Batterien sitzen ja weit unten) erzielt das Auto ein sehr solides, sicheres und unklobiges Fahrverhalten. Wankbewegungen werden vom serienmäßigen Luftfahrwerk gut unterdrückt, die Lenkung arbeitet sehr sauber und generell fühlt sich der Plug-in-X5 leichter an, als er ist. Das dürfte im Testwagen auch an der optionalen Hinterradlenkung gelegen haben, die man in München nach Kritik an frühen X5-Modellen nun erfolgreich überarbeitet hat. 

BMW führt Mildhybrid-System im 5er ein

BMW führt Mildhybrid-System im 5er ein Außerdem dürfen die Plug-in-Modelle der 3er- und 5er-Reihe nun Anhänger ziehen 1/3 BILDERN © Motor1.com/Hersteller BMW-Modellpflegemaßnahmen zum Herbst 2019 2/3 BILDERN © Motor1.com/Hersteller BMW-Modellpflegemaßnahmen zum Herbst 2019 3/3 BILDERN © Motor1.com/Hersteller BMW-Modellpflegemaßnahmen zum Herbst 2019 Ein Mildhybrid-System für den 5er gehört zu den Highlights von BMWs neuen Modellpflege-Maßnahmen zum Herbst 2019. Außerdem gibt es für die Plug-in-Hybrid-Modelle im 3er und 5er ab November 2019 eine optionale Anhängerkupplung.

Der BMW X 5 gehört seit Jahren zum Alltag auf den Straßen dieser Welt. Lautlos kann er daherkommen, nur das Geräusch der abrollenden Reifen ist zu hören.

Neuer BMW X 5 als Plug - in - Hybrid . An einem regnerischen Morgen steige ich in Garching bei München in das elektrifizierte SUV. Schnell stelle ich fest, dass der Plug - in - X 5 für Öko-Angeber ungeeignet ist : Man sieht ihm den Alternativantrieb kaum an, bis auf ein paar dezente Schriftzüge ist

Soll ich ihn kaufen?

Nun, natürlich klingt es auf den ersten Blick (vermutlich auch auf den zweiten) ein wenig seltsam, wenn man uns weismachen will, dass ein Zweieinhalb-Tonnen-SUV eine gute grüne Alternative ist. Wenn Sie allerdings auf den Platz und die Leistung eines solchen Tankers nicht verzichten wollen, so kriegen Sie mit dem neuen BMW X5 45e eine relativ famose Lösung präsentiert. 

Beim Raumangebot gibt es so gut wie keine Einschränkungen und die Performance ist trotz des Mehrgewichts absolut auf Augenhöhe mit den Modellgeschwistern. Dazu kriegen Sie nun endlich eine elektrische Reichweite, die den meisten Alltagssituationen standhalten kann. Mit einem Preis von 77.600 Euro ist der 45e 5.850 Euro teurer als der vergleichbare Benziner X5 40i. Allerdings kostet er auch über 16.000 Euro weniger als der in etwa gleichstarke Diesel M50d. 

Sie sehen schon, einen Plug-in-Hybrid zu fahren, macht inzwischen mehr und mehr Sinn. Und zwar nicht mehr nur, um vor den Nachbarn mit dem eigenen grünen Gewissen zu punkten. Dieser X5 ist der neueste Beweis. 

Fazit: 8/10

+ sehr gute elektrische Reichweite; starker, geschmeidiger Antrieb; akkurates Fahrverhalten; kein abgehobener Plug-in-Preisaufschlag

- sehr schwer; minimale Einbußen beim Kofferraumvolumen

Mehr auf MSN

Mitsubishi zeigt SUV-PHEV-Konzept

  Mitsubishi zeigt SUV-PHEV-Konzept Mitsubishi präsentiert auf der Tokyo Motor Show 2019 eine SUV-Studie mit Hybrid- und elektrischem Allradantrieb. Dazu geben die Japaner ein geheimnisvolles Teaserbild heraus! Ohne Namen, ohne Details:

Test BMW M340i xDrive (2019): Besser als AMG C 43 und Audi S4? Der stärkste 3 er aller Zeiten sammelt viele Pluspunkte, lässt aber noch Luft nach oben. BMW X 5 xDrive 45 e : Neuer Plug - in - Hybrid im Test . Dieser X 5 könnte alle Ihre Bedürfnisse erfüllen. Tut er es auch?

Man könnte ihr also prima die neue Plug - in -Version des BMW 7 er andienen. Wahrscheinlich hat sie einen Chauffeur und sitzt deswegen hinten. Schade, dass das CSU-Treffen nicht mehr im tief verschneiten Wildbad Kreuth stattfindet, sonst hätten wir auch noch einen Grund für den Allradbedarf

Audi bringt vier Modelle als Plug-In-Hybrid .
Audi bietet vier große Modelle nun auch wieder als Plug-In-Hybrid an. Beim A7 und Q5 kombiniert der Hersteller dafür einen Vierzylinder-Benziner mit E-Motor und Puffer-Akku, beim A8 und Q7 hat der Verbrennermotor sechs Zylinder. © Foto: Tobias Kempe/AUDI AG/dpa-tmn Die großen Audi-Modelle A7 (l-r), Q5, Q7 und A8 gibt es bald auch wieder mit einem Plug-In-Hybrid als Antrieb. Alle Plug-In-Modelle, die künftig das Kürzel e-quattro tragen, kommen laut WLTP-Testverfahren auf eine Reichweite von 40 Kilometern. Sie sollen noch 2019 in den Handel rollen, teilte Audi mit.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 55
Das ist interessant!