Auto Teslas Fabrik-Pläne sind eine Provokation

22:30  13 november  2019
22:30  13 november  2019 Quelle:   rp-online.de

Tesla will in Brandenburg Elektroautomodelle fertigen

  Tesla will in Brandenburg Elektroautomodelle fertigen Der US-Elektroautobauer Tesla will in seiner geplanten Fabrik in Brandenburg gleich mehrere Modelle herstellen. In Grünheide bei Berlin sollten im Jahr geschätzt 500 000 Elektrofahrzeuge der Modelle 3 und Y sowie künftiger Modelle gebaut und montiert werden, heißt es in der Bekanntmachung des Landesamts für Umwelt im Amtsblatt für Brandenburg, das am Freitagabend veröffentlicht wurde. Die Inbetriebnahme solle im Juli 2021 erfolgen. Im abgelaufenen Jahr 2019 hatte das Unternehmen insgesamt rund 367 500 Fahrzeuge ausgeliefert. © Foto: Jae C.

Berlin. Der Elektroauto-Hersteller will seine neue Giga-Fabrik bis Ende 2021 direkt vor die Nase der deutschen Hersteller bauen. Doch Elon Musk hat oft schon mehr versprochen als er halten konnte.

 Tesla-Chef Elon Musk spricht vor der Enthüllung des Model Y in Teslas Designstudio in Hawthorne, Kalifornien. © Jae C. Hong Tesla-Chef Elon Musk spricht vor der Enthüllung des Model Y in Teslas Designstudio in Hawthorne, Kalifornien.

Jahrelang wurde Elon Musk in der deutschen Auto-Industrie belächelt, nun will er ihnen eine Giga-Fabrik vor die Nase setzen. Während die Branche unter den Belastungen der Mobilitätswende ächzt und Sparprogramme auflegt, verspricht Musk Wachstum und Arbeitsplätze. Was für eine Provokation.

Tesla will Fabrik in der Nähe von Berlin bauen

  Tesla will Fabrik in der Nähe von Berlin bauen Nach der 0:4-Klatsche beim FC Bayern München reist Borussia Dortmunds Julian Brandt zur Nationalmannschaft. Dort erklärt er, wie es zur dieser deutlichen Niederlage kommen konnte.

An Selbstbewusstsein hat es ihm noch nie gemangelt – umgekehrt wird die Frage sein, ob sich Tesla – aktuell der Hersteller mit den meisten zugelassen Elektroautos in 2019 – weiter wird behaupten können, wenn die deutsche E-Auto-Offensive erstmal richtig beginnt. Momentan spielt der US-Konzern mangels schlagkräftiger elektrischer Konkurrenz und einer weit überlegenen (weil deutlich bequemeren) Ladeinfrastruktur noch in seiner eigenen Liga.

Doch Musk ist auch der König der nicht eingehaltenen Ankündigungen. Immer wieder hat der Tesla-Chef vollmundig Absatzzahlen, Produktionsstarts und andere Dinge angekündigt, anschließend aber nicht geliefert. Auch wenn Tesla zuletzt Gewinne gemacht hat, sind die Herausforderungen weiterhin groß. Mit dem Massenmodell Model 3 wird zwar eine breitere Zielgruppe adressiert, gleichzeitig verdient Tesla damit jedoch weniger Geld als mit den Premiumfahrzeugen Model S oder Model X. Diese sind allerdings schon relativ lange auf dem Markt und könnten dadurch für viele Käufer angesichts zunehmender Alternativen anderer Hersteller wie Porsche, Audi oder Mercedes unattraktiver werden.

Tesla will Fabrik in der Nähe von Berlin bauen

  Tesla will Fabrik in der Nähe von Berlin bauen Berlin. Der Elektroauto-Hersteller Tesla will seine für Europa geplante Fabrik in der Umgebung von Berlin errichten. Hier sollen unter anderem Akkus für Elektroautos produziert werden. © Jörg Carstensen Elon Musk am Dienstagabend bei der Verleihung des „Goldenen Lenkrads“. Der Elektroauto-Hersteller Tesla will seine für Europa geplante Fabrik in der Umgebung von Berlin errichten. Das kündigte Tesla-Chef Elon Musk am Dienstagabend bei einer Preisverleihung („Goldenes Lenkrad“) von „Auto-Bild“ und „Bild am Sonntag“ an, wie die Zeitungen berichten.

Vor knapp 100 Jahren versuchte schon mal ein US-Hersteller über Berlin, wo Musk nun ein Designzentrum plant, den Angriff auf Europa: Ford. Das Unternehmen galt als führend in der Fließbandfertigung. Die deutschen Hersteller hinkten hinterher. Doch sie lernten schnell – und hängten Ford letztlich ab. Elon Musk ist enteilt, unbesiegbar ist er nicht.

Mehr von RP ONLINE

Tesla plant mit autonomen Taxis

Düsseldorfer Politiker trifft Elon Musk zum Kaffee

Tesla will bis zu 7000 Stellen in neuer E-Auto-Fabrik bei Berlin schaffen

Tesla will in Deutschland 500.000 Model 3 und Model Y pro Jahr bauen .
US-Elektroautobauer Tesla will in seiner neuen Fabrik in Grünheide, in der Nähe von Berlin, künftig 500.000 Model 3 und Model Y pro Jahr herstellen. Der Bau der Gigafactory 4 soll 2020 beginnen. Mitte November hatte Elon Musk die Bombe platzen lassen: Die Gigafactory 4 soll im brandenburgischen Grünheide gebaut werden, unweit von Berlin. Einem Bericht der Bild-Zeitung (Paywall) zufolge will Musk in der deutschen Fabrik künftig jährlich 500.000 Model 3 und Model Y vom Band rollen lassen. Zum Vergleich: In diesem Jahr werden weltweit insgesamt wohl gerade gut 360.000 Tesla-Fahrzeuge ausgeliefert.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!