Auto: Bayern übernimmt erste Dienst-R 1250 RT - BMW-Motorräder für die Polizei - Social Media-Unternehmen, die noch keine einzige direkte Überweisung an die britische Anti-Terror-Polizei vornehmen müssen - PressFrom - Deutschland

Auto Bayern übernimmt erste Dienst-R 1250 RT - BMW-Motorräder für die Polizei

12:45  14 november  2019
12:45  14 november  2019 Quelle:   motorradonline.de

Die Top 20 der beliebtesten Modelle - Motorrad-Neuzulassungen im August 2019

  Die Top 20 der beliebtesten Modelle - Motorrad-Neuzulassungen im August 2019 Die ersten Yamaha Ténéré 700 rollen nun auf den Straßen – genau 177 wurden im August neu zugelassen. Damit landet die neue Enduro gleich auf Rang 7 der Motorrad-Neuzulasung im August 2019 in Deutschland. Welche Motorräder noch zu den 20 beliebtesten zählen, erfahrt ihr hier. © Yamaha Im August wurden insgesamt 14.500 motorisierte Zweiräder zugelassen, davon 8.921 Motorräder und 2.244 Leichtkrafträder. Das sind 9,5 Prozent weniger Neuzulassungen als noch im Vorjahresmonat. Insgesamt, also von Januar bis August 2019, liegt der Zweiradmarkt gegenüber dem Vorjahreszeitraum noch 6,6 Prozent im Plus.

Neue Motorräder für die Bayerische Polizei - Bayerns Innenminister Joachim Staatsminister Joachim Herrmann nimmt fünf BMW R 1250 RT in Empfang

+++ Die Bayerische Polizei kann künftig auf die neueste Generation von Polizeimotorrädern setzen: Heute hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann in der BMW Welt die ersten fünf uniformierten BMW R 1250 RT von Timo Resch, dem Leiter Vertrieb BMW Motorrad , in Empfang genommen.

Scott Redding möchte Jonathan Rea vom WSBK-Thron stoßen © WorldSBK.com Scott Redding möchte Jonathan Rea vom WSBK-Thron stoßen

Die WSBK-Saison 2020 begann am Mittwoch mit dem Testauftakt in Aragon. Regen überschattete den ersten Testtag auf der Grand-Prix-Piste in Spanien. Erst zum Nachmittag fanden die Piloten trockene Bedingungen vor.

Die Bestzeit ging an Kawasaki-Pilot Jonathan Rea, der 1:50.416 Minuten für seinen schnellsten Umlauf benötigte. Der Weltmeister war aber nicht derjenige, der die meiste Aufmerksamkeit auf sich zog.

Scott Redding © WorldSBK.com Scott Redding

Ducati-Neuzugang Scott Redding stand ganz klar im Fokus. Der BSB-Champion traf erstmals auf seine neuen Gegner. Vor zwei Wochen testete Redding bereits die WSBK-Version der Ducati Panigale V4R. Somit hatte der Brite bereits eine grobe Vorstellung, was ihn in Aragon erwartet. Mit 51 Runden zählte der ehemalige Grand-Prix-Pilot zu den fleißigsten Fahrern.

Polizei nimmt „Rundenzeiten“ - Raser unkonventionell erwischt

  Polizei nimmt „Rundenzeiten“ - Raser unkonventionell erwischt Nach nicht erlaubten Motorradrennen auf öffentlichen Straßen hat die Aachener Polizei zwei Motorräder und die Führerscheine von zwei Motorradfahrern sichergestellt. © Polizei Aachen Am Samstag (23.9.2019) hatte die Polizei gezielt auf der bei Motorradfahrern bekannten, zwölf Kilometer langen „kleinen Eifelrunde“ nach Rasern Ausschau gehalten. Dabei verfolgten die Beamten das Geschehen recht unkonventionell.Rundenzeiten gestopptDie „kleine Eifelrunde“ ist exakt zwölf Kilometer lang und geht über Kesternich und Rurberg wieder bis zum Ausgangspunkt zurück.

Cookie auf dieser BMW Motorrad Website. Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis zu ermöglichen. Diese Daten werden anonym erhoben und dienen nicht für die Erstellung von Nutzungsprofilen oder 23 neue BMW R 1250 RT -P für Baden-Württemberg.

Die ersten fünf Zweiräder nahm am Mittwoch das Polizeipräsidium München in Empfang. Sieben weitere BMW Motorräder des Modells R 1250 RT seien bereits bestellt. Die Bayerische Polizei verfügt über insgesamt 250 Polizeimotorräder. dpa-infocom GmbH.

Toprak Razgatlioglu © WorldSBK.com Toprak Razgatlioglu

Scott Redding nutzt auch die Testzeit im Nassen

Redding fuhr auch auf nasser Strecke. "In der BSB konnte ich nicht allzu viele Runden im Regen fahren", begründet er die Runden im Nassen. "Am Nachmittag schien die Sonne. Wir probierten, das Motorrad so einzustellen, dass ich mich darauf wohl fühle."

Die größte Änderung für Redding ist die Rückkehr zu den elektronischen Fahrhilfen, wie Traktionskontrolle und Anti-Wheelie-Kontrolle. "Die Elektronik ist recht neu für mich. Ich fuhr mit dem, was mir Ducati einstellte", schildert der Ducati-Werkspilot, der in der Wertung auf der zweiten Position landete und gut vier Zehntelsekunden langsamer war als Jonathan Rea.

Damit war Redding schneller als Teamkollege Chaz Davies, der sich hinter Yamaha-Pilot Michael van der Mark auf der vierten Position wiederfand. Davies zählte aber bereits in der Vergangenheit nicht zu den Fahrern, die bei Tests mit Bestzeiten auf sich aufmerksam machen. Der Waliser befand sich in Schlagdistanz zu Redding und konzentrierte sich auf die 2020er-Updates von Ducati.

25.000 Motorräder und neue Mittelklasse - MV Agusta mit 5-Jahres-Plan

  25.000 Motorräder und neue Mittelklasse - MV Agusta mit 5-Jahres-Plan Der italienische Motorradhersteller MV Agusta hat seinen neuen Fünf-Jahres-Plan ausgerollt, der auf einer weiteren Finanzspritze des russischen Investors Sardarov basiert. © MV Agusta Zu den erklärten Zielen des vorgestellten Fünf-Jahres-Plans gehören ein Verkaufsvolumen von über 25.000 Maschinen weltweit sowie eine deutliche Ausweitung des aktuellen Vertriebsnetzes. Die Italiener wollen sich dabei vor allem auf die Märkte in Europa, Asien und die USA konzentrieren. Über die Höhe des neuerlichen Invests durch Sardarov machte MV Agusta keine Angaben.

BMW R 1250 RT Dienstmotorrad der BMW AG Tourer 44263 Dortmund Weiß , 136 PS , 4.333 km , EZ 03 /19 ABS , Scheckheftgepflegt. Mit der BMW R 1200 RT ist kein Weg zu lang, denn die Reise-Touring-Maschine aus dem Hause BMW verwandelt jedes Fernweh in einen unvergesslichen Trip.

Die ersten fünf Zweiräder nahm am Mittwoch das Polizeipräsidium München in Empfang. Innenminister Joachim Herrmann (CSU) kündigte dabei an, dass auch die Motorradgruppen in den Joachim Herrmann (CSU) sitzt bei der Übergabe von fünf neuen Polizeimotorräder auf einer BMW R 1250 RT .

Toprak Razgatlioglu und Alex Lowes auf ihren neuen Bikes

Toprak Razgatlioglu drehte in Aragon seine ersten Runden mit der Yamaha R1. Nach vielen Jahren bei Kawasaki steht der Türke im Yamaha-Werksteam vor einer neuen Herausforderung. Beim ersten Testtag mit der R1 lag der ehemalige Puccetti-Pilot nur 0,9 Sekunden zurück.

Kawasaki-Neuzugang Alex Lowes folgte hinter Razgatlioglu auf der sechsten Position. Auch für Lowes war der Auftakt in Aragon ein mit Spannung erwarteter Tag. Der WM-Dritte von 2019 sammelte seine ersten Erfahrungen mit der Kawasaki ZX-10RR. Schlussendlich war er gut 1,1 Sekunden langsamer als Teamkollege Rea.

Starker Auftakt vom US-Rookie

Positiv verlief der Testauftakt für Rookie Garret Gerloff, der bei GRT-Yamaha den Platz von Sandro Cortese übernahm. Der US-Pilot lag beim ersten Kräftemessen nur 1,4 Sekunden zurück und war deutlich schneller als Teamkollege Federico Caricasulo, der sich noch an das Yamaha-Superbike gewöhnen muss.

Akrobatik auf Zweirädern - Hamburger Polizei Motorradstaffel

  Akrobatik auf Zweirädern - Hamburger Polizei Motorradstaffel Unter höchstem Einsatz fackeln Hamburger Polizistinnen und Polizisten ein Feuerwerk an Fahrzeugbeherrschung und Artistik auf Rädern ab. Vorhang auf für die spektakulären Auftritte ihrer Motorradstaffel! © Jan von Fintel Am letzten Oktober-Wochenende 2019 ist es wieder so weit: Bei der 50. Auflage der Hamburger Polizei Show zeigt die Motorradstaffel der Hansestadt Zwei- und Dreirad-Akrobatik auf höchstem Niveau. Bei ihren spektakulären Darbietungen hält das Publikum oft den Atem an, so groß sind die artistischen Leistungen, so eng geht es in den Formationen zu.

Sieben weitere BMW Motorräder des Modells R 1250 RT seien bereits bestellt. Die Bayerische Polizei verfügt über insgesamt 250 Polizeimotorräder. Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite

+ © iwp-press. Wir haben uns die BMW R 1250 RT genauer angeschaut und auf Herz und Nieren getestet. © iwp-press. Erst vor Kurzem feierte die BMW R 1250 RT ihre Weltpremiere auf der Motorradmesse Intermot – nun steht sie für einen ersten Fahrtest vor uns.

Leon Camier stieg am Mittwoch erstmals auf die Ducati Panigale V4R des Barni-Teams. Der ehemalige Honda-Pilot hatte 2,5 Sekunden Rückstand. Am Donnerstag haben die anwesenden Piloten noch einmal Zeit, in Aragon weitere Erfahrungen zu sammeln. Später folgt ein weiterer Nachsaison-Test in Jerez (Spanien).

Nicht anwesend ist das neu formierte Honda-Werksteam mit Alvaro Bautista und Leon Haslam. Das HRC-Duo wird sich erst im neuen Jahr mit der Konkurrenz messen.

Die Testzeiten aus Aragon (Mittwoch):

1. Jonathan Rea (Kawasaki) - 1:50.416 (27 Runden)

2. Scott Redding (Ducati) - 1:50.868 (51)

3. Michael van der Mark (Yamaha) - 1:50.941 (39)

4. Chaz Davies (Ducati) - 1:51.176 (37)

5. Toprak Razgatlioglu (Yamaha) - 1:51.313 (47)

6. Alex Lowes (Kawasaki) - 1:51.567 (37)

7. Garrett Gerloff (GRT-Yamaha) - 1:51.867 (52)

8. Leon Camier (Barni-Ducati) - 1:52.902 (37)

9. Federico Caricasulo (GRT-Yamaha) - 1:53.514 (57)

Paris startet Lärm-Brigade - Gegen laute Motorräder .
Die französische Hauptstadt hat eine Polizei-Sondertruppe aufgestellt, die gezielt gegen zu laute Motorräder vorgehen soll. Die Lärm-Brigade umfasst 40 Mann. © Akrapovic Die neu formierte Polizei-Abteilung ist speziell für ihre Lärm-Mission ausgebildet und geschult worden. Die Truppe, die ständig extra angeschaffte Geräuschmesssysteme mitführt, ist bereits seit Ende September 2019 im Raum Paris aktiv und hat seither schon rund 150 Zweiradfahrer verwarnt. Die Strafen für erwischte Lärm-Sünder liegen bei 90 Euro.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!