Auto: Irrer Ferrari Roma Schlüssel: Mehr Ferrari geht nicht - Ferrari Roma ist Maranellos neue, moderne Auszeichnung für den GT - PressFrom - Deutschland

Auto Irrer Ferrari Roma Schlüssel: Mehr Ferrari geht nicht

06:40  15 november  2019
06:40  15 november  2019 Quelle:   motor1.com

Offener Supersportler F8 Spider

Offener Supersportler F8 Spider Der Ferrari F8 Spider (2019) startet als Nachfolger des offenen 488 - mit 720 PS, Klappdach und höchstem Performance-Anspruch! Der Ferrari F8 Spider (2019) feiert mit mehr Leistung, weniger Gewicht und der neuesten Ausbaustufe des legendären 3,9-Liter-V8-Motor hinter den Sitzen seine Weltpremiere. Der offene Supersportler soll den 488 Spider beerben und selbstredend noch dynamischere Fahrleistungen liefern. So wurde der Achtzylinder umfassend modifiziert und mobilisiert nun 720 PS bei 8000 Umdrehungen, was einer Leistungssteigerung von 50 PS entspricht.

Ferrari - Alle offiziellen Inhalte des Autoherstellers aus Maranello: Alle Wagen im Sortiment und die großen historischen Modelle, die offiziellen Ferrari -Händler, der Online-Store und die sportlichen Aktivitäten der Marke, die seit 1947 ein weltweiter Botschafter für italienische Spitzenerzeugnisse ist.

Nichts geht kaputt, Toyota! Ferrari präsentiert den Roma . Die italiener platzieren das V8-Coupé zwischen Portofino und SF90. Ferrari spricht vom Roma als 2+, die beiden winzigen Rücksitze dürften allerdings kaum nutzbar sein.

Damit auch wirklich jeder mitkriegt, dass Sie einen Ferrari fahren

Ferrari Roma Key © Motor1.com Deutschland Ferrari Roma Key

Gestern enthüllte Ferrari den Roma. Der neueste GT aus Maranello kommt mit einem 3,9-Liter-Biturbo-V8, der es auf 620 PS und 760 Nm Drehmoment bringt. Optisch nimmt er Anleihen bei Marken-Ikonen wie dem 250 GT Berlinetta Lusso und dem 250 GT 2+2. Der Roma ist zweifelsfrei einer der schönsten Ferraris der letzten Jahre. Und er verfügt über einen sehr auffälligen ... Schlüssel.

Zwölfzylinder-Cabrio 812 GTS

Zwölfzylinder-Cabrio 812 GTS Mit dem Ferrari 812 GTS (2019) bringen die Italiener nach langer Pause wieder einen Spider mit V12-Frontmotor in Serie. Mondäne Spider-Modelle mit zwölf Zylindern wie der Ferrari 812 GTS (2019) haben bei Ferrari eine lange Tradition. Nach dem Debüt des legendären Ferrari 365 GTS4 im Jahr 1969 wurden allerdings lediglich vier limitierte Sondereditionen mit V12-Frontmotor verkauft – bis jetzt. Denn genau 50 Jahre nach dem Daytona Spider feiert der 812 GTS seine Weltpremiere als Serienmodell. Zugegeben: Mit gewöhnlicher Großserie hat der elegante Zweisitzer auf Basis des Ferrari 812 Superfast absolut nichts zutun.

Der Film "Ford v Ferrari " beschwört die legendäre Ära des Rennsports herauf - entgegen aller Klimabedenken. Es geht um die goldene Ära des Motorsports, eine ganz besondere Männerfreundschaft und dem Sieg der Individualisten über die Bürokraten.

Das neueste Coupé aus Maranello heißt Ferrari Roma . Das neue Modell wurde am heutigen Mittwochabend (13. November) auf einer Veranstaltung für Kunden enthüllt.

Noch mehr Schlüssel

  • 9 coole Autoschlüssel, bei denen jeder Autofan durchdreht
  • BMW Digital Key: Der digitale Schlüssel wird immer besser

Top Gear-Redakteur Jack Rix postete Bilder des Roma-Schlüssels auf Twitter, während er auf der Premiere des Autos in Italien weilte. Im Prinzip handelt es sich dabei um ein Handflächen-großes Ferrari-Logo auf der einen Seite und eine traditionelle Leder-Hülle auf der anderen. Es scheint als gäbe es lediglich zwei Knöpfe auf dem Schlüssel. Einer schließt das Fahrzeug, der andere öffnet Türen und Kofferraum. Laut Ferrari beinhaltet das gute Stück aber auch "Comfort Access", also einen Komfortzugang, bei dem die Passagiere lediglich einen Knopf neben dem Türgriff drücken müssen um das Auto zu öffnen.

MotoE Misano 2019: Matteo Ferrari gewinnt, Mike di Meglio scheidet aus

MotoE Misano 2019: Matteo Ferrari gewinnt, Mike di Meglio scheidet aus Matteo Ferrari gewinnt das dritte MotoE-Rennen der Geschichte - Zahlreiche Stürze überschatten das Rennen - Mike di Meglio verliert die Weltcup-Führung

Der Sommer geht weiter! Giuseppe Conte geht Italiens Präsident nimmt Rücktrittsgesuch an.

SP-X/ Rom . Ferrari bringt mit dem Roma kommendes Jahr ein gänzlich neues Modell auf den Markt. Es handelt sich um einen 4,66 Meter lange 2+2-Sitzer mit einer auffallend eleganten Linienführung, die auch viel weiche Rundungen statt scharfer Kanten setzt.

Es dürfte nicht wenige Menschen geben, die den neuen Roma-Schlüssel ein wenig geschmacklos und arg dick aufgetragen finden werden. Andere werden das extrovertierte Ding lieben. Kann es einen besseren Weg geben, dem Pöbel in einer Bar oder einem Restaurant zu zeigen, wie außergewöhnlich wohlhabend man ist? Eben. Und ganz nebenbei: Es handelt sich hier sicher nicht um den absurdesten Autoschlüssel, den wir je gesehen haben.

Diverse moderne BMW-Schlüssel haben Mini-Touchscreens. Koenigsegg offeriert einen "Platinum Key", der als teuerster Schlüssel der Welt gilt. Und andere Unternehmen wie Porsche, Tesla oder Pagani bieten Schlüssel an, die aussehen wie geschrumpfte Versionen ihrer richtigen Autos. Immerhin scheint Ferrari sein Publikum zu erkennen und feiert die gewisse Absurdität des Ganzen.

Ferrari Roma: So ähnlich sieht er dem Aston Martin DB11 .
Es ist mal wieder Zeit für ein Facelift. 4 Jahre nach seinem letzten Update bekommt der Opel Astra die nächste Frischzellenkur. Die Modellreihe existiert bereits seit 1991. Zählt man den Vorgänger Kadett dazu, sogar seit 1936.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 43
Das ist interessant!