Auto Matteo Ferrari erster Weltcup-Sieger der MotoE-Geschichte

17:26  17 november  2019
17:26  17 november  2019 Quelle:   motorsport-total.com

Ein Ferrari fürs Wasser - Timossi-Ferrari Arno XI Rennboot

Ein Ferrari fürs Wasser - Timossi-Ferrari Arno XI Rennboot Emotionales Design, leistungsstarker Antrieb, extrem hoher Preis – der Arno XI ist ein Ferrari fürs Wasser. Und ein ganz exklusiver noch dazu. © RM Auctions Der Wasserpfeil in „rosso corsa“ ist nämlich ein absolutes Einzelstück, dass bei einer Auktion von RM Auctions im Mai 2012 für satte 868.000 Euro versteigert wurde. In den darauffolgenden Jahren war das Rennboot im Ferrari-Museum in Maranello zu bewundern. Jetzt steht es wieder zum Verkauf. Der Preis? Steht noch nicht fest. Günstiger dürfte der Fluten-Ferrari aber gewiss nicht werden.

Matteo Ferrari verpasste das Podium, holte aber den Weltcup-Sieg © LAT Matteo Ferrari verpasste das Podium, holte aber den Weltcup-Sieg

Gresini-Pilot Matteo Ferrari ist der erste Weltcup-Sieger der MotoE-Geschichte. Der Italiener kam beim zweiten Lauf in Valencia als Fünfter ins Ziel und stellte damit den Titel sicher (zum Rennergebnis).

Bereits vor dem Rennen ging es dramatisch zu, denn Weltcup-Rivale Hector Garzo wurde nachträglich disqualifiziert und verlor die Punkte aus Lauf eins am Samstag. Die Tech-3-Crew hatte den zulässigen Luftdruck unterschritten.

Bradley Smith (One Energy) und Eric Granado (Avintia) duellierten sich im finalen MotoE-Rennen der Geschichte um den Sieg. In der letzten Runde setzte sich Granado an die Spitze. Nach mehreren Positionswechseln setzte sich Granado durch und wiederholte den Sieg vom Vortag. Smith musste sich mit Platz zwei zufriedengeben. Hector Garzo komplettierte das Podium.

Alex de Angelis (Pramac) beendete das Saisonfinale auf Position vier vor Weltcup-Sieger Matteo Ferrari. Sete Gibernau (Pons) kam hinter Mike die Meglio (Marc VDS) als Siebter ins Ziel.

Formel-1-Präsentationen 2020: Die Termine aller Launches in der Übersicht .
Die Formel-1-Autos 2020: Mit dieser Übersicht der Präsentationen haben Sie den perfekten Überblick über alle neuen Boliden der bevorstehenden Grand-Prix-Saison! Der Formel-1-Saison 2020 wirft ihre Schatten voraus. Mit Ferrari hat das erste der drei Topteams bereits sein Auto präsentiert. In diesem laufend aktualisierten Artikel liefern wir bis zum Start der Wintertestfahrten am 19. Februar 2020 den Überblick über sämtliche Präsentationen und die neuen Formel-1-Autos 2020.Ferrari SF1000: Im Teatro Valli in Reggio Emilia hat am Abend des 11. Februar ein pompöser "Car-Launch" stattgefunden.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!