Auto: Fabio Quartararo bester Yamaha-Pilot: Große Genugtuung beim Saisonfinale - - PressFrom - Deutschland

Auto Fabio Quartararo bester Yamaha-Pilot: Große Genugtuung beim Saisonfinale

19:40  17 november  2019
19:40  17 november  2019 Quelle:   motorsport-total.com

Fabio Quartararo: Darum lässt er die 8 Stunden von Sepang aus

  Fabio Quartararo: Darum lässt er die 8 Stunden von Sepang aus Anders als MotoGP-Kollege Franco Morbidelli wird Fabio Quartararo beim 8-Stunden-Rennen von Sepang nicht dabei sein - So erklärt er die Entscheidung gegen den StartAuch für Morbidellis Teamkollegen bei Petronas-Yamaha, Fabio Quartararo, stand eine Teilnahme zur Debatte, wie er verrät: "Wir haben es in Erwägung gezogen, uns aber letzten Endes dagegen entschieden." Beim Acht-Stunden-Rennen vertraut er auf seine Kollegen: "Ich bin mir sicher, dass sie einen großartigen Job machen werden.

Den Trainingsfreitag in Valencia führen mit Fabio Quartararo und Maverick Vinales zwei Yamaha - Piloten an Im Tableau rangierte der Yamaha-Werkspilot am Freitag zwar knapp hinter Quartararo , zeigte MotoGP- Saisonfinale soll in Valencia bleiben. "Dort hatte ich Glück, gleich auf

MotoGP-Rookie Fabio Quartararo holt sich in Valencia seine sechste Pole-Position der Saison - Für das Rennen hat der Yamaha - Pilot eine klare Strategie. Mit Blick auf das Rennen ist der Petronas- Yamaha - Pilot aber weniger optimistisch, denn beim Renntempo sieht er noch einige Defizite.

Fabio Quartararo lieferte seinen Kritikern die passenden Antworten © LAT Fabio Quartararo lieferte seinen Kritikern die passenden Antworten

Eine Sekunde trennte Fabio Quartararo beim MotoGP-Saisonfinale in Valencia vom Sieg. Erneut musste sich der Franzose lediglich Weltmeister Marc Marquez geschlagen geben (zum Rennbericht). In Valencia war Quartararo bester Yamaha-Pilot. Maverick Vinales kam nur auf Position sechs ins Ziel, Valentino Rossi wurde Achter.

Quartararos Debütsaison zählte rückblickend zu den großen Überraschungen in der abgelaufenen Saison. "Natürlich wäre es noch schöner gewesen, wenn ich in diesem Jahr gewonnen hätte", bemerkt der 20-Jährige aus Nizza.

Pole-Setter Quartararo ist überzeugt: Marquez und Vinales sind schneller

  Pole-Setter Quartararo ist überzeugt: Marquez und Vinales sind schneller MotoGP-Rookie Fabio Quartararo holt sich in Valencia seine sechste Pole-Position der Saison - Für das Rennen hat der Yamaha-Pilot eine klare Strategie"Es ist merkwürdig. Wir holten bei den vergangen fünf Rennen drei Mal die Pole-Position. Jetzt meinen alle, dass ich ein Samstags-Fahrer bin. Ich weiß nicht, ob ich darauf stolz sein soll oder nicht", grübelt Quartararo. "Das oberste Ziel im Qualifying ist es, so schnell wie möglich zu sein. Diese Übung meistern wir sehr gut.

Petronas- Yamaha - Pilot Fabio Quartararo hat sich beim Auftakt des finalen Rennwochenendes der MotoGP-Saison 2019 in Valencia eine weitere Session-Bestzeit gesichert. Der Franzose schob sich am Ende des ersten Freien Trainings an die Spitze und verdrängte Pramac-Ducati-Pilot Jack Miller von

Fabio Quartararo enttäuscht in Sepang als letzter Yamaha - Pilot - doch der Die Voraussetzungen für den ersten MotoGP-Sieg von Fabio Quartararo in Sepang hätten besser nicht sein können. „Meine erste Runde war ein absolutes Desaster. Ich hatte große Schwierigkeiten, das Motorrad

"Im vergangenen Jahr bekam ich viele negative Kommentare mit, in denen behauptet wurde, dass ich nicht bereit bin und mir die Erfahrung für die MotoGP fehlt. Ich arbeitete im Winter bei den Tests sehr hart. Wir fuhren sieben Mal aufs Podium und holten viele Pole-Positions. Wir verdienen unseren Platz", kommentiert Quartararo.

Mit Platz zwei in Valencia war der Petronas-Pilot nicht unzufrieden. "Wir sind im Qualifying sehr schnell, aber Marcs Renntempo war deutlich besser als unseres. Ich dachte hier ans Podium und nicht an den Sieg", erklärt der Rookie of the Year.

"Uns gelang ein perfekter Start. Es gab eine kleine Berührung mit Jack (Miller) in Kurve 2. Ich genoss es sehr. In den finalen zehn Runden pushte ich sehr stark, denn er kam näher. Es war nicht einfach, konzentriert zu bleiben", gesteht Quartararo und schaut bereits auf 2020: "Ich kann nächstes Jahr kaum erwarten."

MotoGP in Misano 2019: Quartararo im FT1 vorn, alle Yamahas in den Top 10.
Yamaha-Pilot Fabio Quartararo bestätigt die starke Form des Misano-Tests - Andrea Dovizioso am Freitagvormittag nur Elfter - Jorge Lorenzo außerhalb der Top 20

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 2
Das ist interessant!