Auto: Zarco im Kiesbett abgeräumt: "Dachte, ich hätte mir was gebrochen" - Mike Gravel unterstützt offiziell die Kampagne von Bernie Sanders - PressFrom - Deutschland

Auto Zarco im Kiesbett abgeräumt: "Dachte, ich hätte mir was gebrochen"

20:40  17 november  2019
20:40  17 november  2019 Quelle:   motorsport-total.com

Zarco stichelt gegen Lorenzo-Rücktritt: "Ich war mehr ein Gentleman als er"

  Zarco stichelt gegen Lorenzo-Rücktritt: Johann Zarco kann seine Selbstzweifel als Ersatzpilot bei LCR-Honda zwar ausmerzen, muss aber um die Zukunft in der MotoGP bangen - Kritik an Jorge Lorenzos RücktrittOb sich Zarco mit einem starken Ergebnis beim MotoGP-Saisonfinale noch einmal hätte ins Spiel bringen können, ist fraglich. Sein drittes Rennen im Team von LCR-Honda, wo er den verletzten Takaaki Nakagami ersetzte, beendete er nach 13 Runden mit einem Sturz vorzeitig. Er lag zu diesem Zeitpunkt als Elfter knapp außerhalb der Top 10.

Wenn mich jemand dumm, lächerlich oder sonstwas findet, weil ich mich geradewegs auf die Einkaufsstraße lege [Video], meine Fingernägel schwarz lackiere oder im rosa Ballet-Shirt meinen Uni-Vortrag halte [Video], dann geht mich das nichts an. Diese Person hat ihre eigene Vorstellung davon

ich schreibe Ihnen, weil ich in meiner Wohnung ein Problem mit der Heizung habe. Ich habe Sie angerufen, aber leider konnte ich Sie nicht erreichen. Die Miete ist für mich ganz in Ordnung. Ich kann Ihnen gerne bei der Gartenarbeit helfen, aber ich muss erst wissen, was ich machen soll.

Johann Zarco konnte nach dem Unglück froh sein, auf beiden Beinen zu stehen © LAT Johann Zarco konnte nach dem Unglück froh sein, auf beiden Beinen zu stehen

Sein vorerst letztes MotoGP-Rennen beendete Johann Zarco wie schon in Malaysia im Kiesbett. Beim Großen Preis von Valencia beförderte ihn diesmal aber kein anderer Fahrer ins Aus, der LCR-Honda-Pilot stürzte ohne Fremdeinwirkung und ging deshalb ohne Punkte nach Hause.

"Zu Beginn war es für mich ein schwieriges Rennen, aber dann bekam ich allmählich ein besseres Gefühl und auch eine bessere Pace", fasst Zarco den Start in die 27 Rennrunden zusammen. "Insgeheim dachte ich sogar darüber nach, vielleicht Valentino (Rossi; Anm. d. R.) schnappen zu können. Aber in der Anfangsphase war es schwierig, mit den anderen zu kämpfen."

Zarco schießt ausgerechnet Oliveira ab: "Dachte, er würde mich sehen"

Zarco schießt ausgerechnet Oliveira ab: Crash zwischen zwei KTM-Fahrern in Silverstone: Johann Zarco kracht mit Miguel Oliveira zusammen und wird als Strafe in Misano um drei Startplätze zurückversetzt

Ich kriege einfach nicht in meinen Kopf, was ein tiefes, ein flaches, ein schmales und breites Sortiment ist. Könnt ihr mir helfen? Und habt ihr vielleicht Tipps, wie ich nicht immer alles verwechsle bei den Sortimentsarten?

meine meinung - Ich denke , dass… -Es tut mir Leid, aber -Das passt mir gar nicht, weil -Auf diesem Tag habe ich schon etwas vor. - Am Nachmittag es ist leider nicht möglich, weil

Iker Lecuona, Michele Pirro © LAT Iker Lecuona, Michele Pirro

Knapp außerhalb der Top 10 kämpfte der LCR-Fahrer unter anderem erneut gegen seinen ehemaligen KTM-Teamkollegen Pol Espargaro. "Aber er bekam bald Probleme mit den Reifen und ich war schneller. Ich überholte ihn, doch nur eine Runde später sah ich, wie (Danilo) Petrucci stürzte."

Zarco von Lecuonas herrenloser KTM getroffen

"Ich witterte die Chance, Boden gutzumachen und auf Valentino aufzuholen. Aber nur Sekunden später stürzte ich selbst in Kurve 6. Es war nicht exakt dieselbe Stelle wie bei Petrucci. Aber ich rutschte auch übers Vorderrad weg. Vielleicht verlor ich in diesem Moment etwas den Fokus oder es lag an den Bedingungen", mutmaßt Zarco.

"Danach war ich natürlich enttäuscht, weil ich das Rennen gewissermaßen verloren hatte. Zumal es für den Moment mein letztes Rennen in der MotoGP war. Als ich dann zu meinem Motorrad lief, traf mich Lecuonas Bike völlig unerwartet." Denn kurz nach Zarco stürzte auch Iker Lecuona in Kurve 6, seine KTM schleuderte gegen Zarco und riss den Franzosen abrupft zu Boden.

Johann Zarco: Warum er der bessere Lorenzo-Nachfolger wäre als Crutchlow

  Johann Zarco: Warum er der bessere Lorenzo-Nachfolger wäre als Crutchlow Johann Zarco kann sich gut vorstellen, Jorge Lorenzo im Honda-Werksteam zu ersetzen - Auf die Kritik von Cal Crutchlow hat er die passende AntwortIm Gespräch mit 'GPOne.com' gesteht Zarco, dass er sich bereits vorgestellt hat, 2020 in Repsol-Farben anzutreten: "Es wäre ein Traum. Ich leugne nicht, dass ich es mir bereits vorgestellt habe. Ich konnte die Honda probieren und war konkurrenzfähig. Ich habe noch viel Raum für weitere Verbesserungen und möchte diese Chance nutzen, um wieder einer der Spitzenfahrer zu sein", so der Franzose.

Ich benötige von Ihnen am Ende des Kassenzettels noch eine . Bevor wir essen gehen, muss ich noch zum Geldautomaten. Die Banken arbeiten mit dem Geld ihrer Kunden und zahlen ihnen dafür normalerweise . Um am Automaten Geld abzuheben, muss ich mich an meine erinnern.

Neulich hab ' ich einen Boiler installiert, Der hat gut und gern zwei Tage funktioniert. Es gibt nichts, das einen Klempner hemmt. Ich bin Klempner von Beruf. Ein dreifach Hoch dem, der dies' gold'ne Handwerk schuf. An einem nebligen Novembertag Bracht ' ich ihm erstmal den Kostenvoranschlag.

Der 29-Jährige gibt zu: "Es war ein Schock, ich hatte sofort ein seltsames Gefühl in meinem linken Knöchel. Ich konnte ihn nicht bewegen und hatte die Befürchtung, dass etwas gebrochen ist. Ein erster Check-up hat nichts dergleichen ergeben, aber ob Bänder beschädigt sind, müssen wir erst noch feststellen lassen."

Petrucci zeigt nach schlechtem Start Aufholjagd

Was den Dreifach-Sturz in Kurve 6 ausgelöst hat, darüber konnte Zarco nur spekulieren. Dass der Wind und die niedrigen Temperaturen eine Rolle spielten, hält er für möglich, sagt aber: "Normalerweise ist der Medium-Reifen nicht zu hart für diese Bedingungen. Es kann allerdings sein, dass der Wind das Gefühl beeinflusst hat."

Sowohl er als auch Petrucci und Lecuona waren am Vorderrad mit der Medium-Mischung ausgestattet. Hinten fuhr Zarco den harten und die anderen Beiden den weichen Reifen. "Unter den ersten zwölf Fahrern war ich mit (Alex) Rins und (Joan) Mir der einzige auf dem weichen Hinterreifen", hält Petrucci fest. "Aber für mich war es die richtige Wahl. Ich fühlte mich gut."

Offiziell: Johann Zarco unterschreibt Ducati-Vertrag und fährt für Avintia

  Offiziell: Johann Zarco unterschreibt Ducati-Vertrag und fährt für Avintia Johann Zarco einigt sich mit Ducati auf einen Einjahres-Vertrag - Avintia-Teamboss Raul Romero erwartet konstante Top-10-Platzierungen von seinen FahrernBei jedem Event werden insgesamt vier Ducati-Experten für das Avintia-Team arbeiten, um die Desmosedicis besser an die Fahrer anzupassen. Zarcos erstes Kennenlernen mit der Avintia-Ducati wird Anfang Februar beim Sepang-Test erfolgen.

Ich habe Vertrauen zu mir . Ich suche und höre auf den Rat von anderen, doch ich höre auch auf mich selbst. Ich weiß, dass meine Erfolge sowohl in meinem Privatleben als auch in meinem Beruf das positive Resultat meiner Entscheidungen sind.

Auch ich verdiene den größten Teil meines Einkommens online. Aber wie kann man überhaupt online Geld verdienen? Genau das möchte ich dir in diesem ausführlichem Guide zum Thema Online Geld verdienen zeigen.

"Sicherlich ist Valencia eine Strecke, auf der es sehr schwierig ist zu überholen, aber ich konnte viele Leute überholen, weil ich in der ersten Runde 15. war. Als ich dann stürzte, war ich auf dem neunten Platz. Ich weiß nicht, was in dieser Kurve passiert ist", erklärt der Ducati-Pilot weiter.

Ducati-Pilot nach Nuller nur noch WM-Sechster

Die Daten hätten gezeigt, dass er etwas langsamer war als in der Runde zuvor war, "aber es gab eigentlich keinen Grund zu stürzen. Trotzdem sind gleich drei Fahrer an der Stelle zu Boden gegangen. Keine Ahnung, was da passiert ist. Ich denke aber nicht, dass es mein Fehler war." Ungeachtet dessen war der Sturz für Petrucci und Ducati besonders bitter.

Der Italiener verlor durch den Nuller nicht nur Platz fünf in der WM-Fahrerwertung, Ducati verpasste zudem den Teamtitel. Doch Petrucci versucht, das Positive zu sehen: "Ich bin WM-Sechster geworden, habe ein Rennen gewonnen und stand dreimal auf dem Podium. Ich war WM-Dritter für 15 Rennen, es war meine beste Saison."

Lecuona, der dritte Sturzpilot im Bunde, war nach dem Crash vor allem um die Gesundheit von Zarco besorgt - und erleichtert festzustellen, dass sich der Franzose nicht ernsthaft verletzt hatte. Wie seine beiden Leidensgenossen rätselte auch er über die Gründe.

Johann Zarco 2020 auf Ducati: Warum er sich doch für Avintia entschied

  Johann Zarco 2020 auf Ducati: Warum er sich doch für Avintia entschied Der ehemalige Moto2-Champion erklärt, welche Entwicklungen es beim MotoGP-Saisonfinale in Valencia gab und warum er seine Meinung zum Avintia-Team änderte"Ich will ein gutes Team mit einem guten Motorrad, und für mich ist Avintia kein Top-Team", kommentierte Zarco. Ducati-Sportdirektor Paolo Ciabatti konnte Zarco am Montag nach dem Saisonfinale in Valencia schlussendlich doch noch überzeugen. Für die Beziehung zur Avintia-Mannschaft dürften Zarcos Äußerungen aber keine Hilfe sein.

Ich war nur kurz verheiratet, da hat mich mein Mann mit einem Anderen im Bett erwischt. Als ihm klar wurde, dass ich keine Probleme mit wechselnden Partnern habe, kam ihm die Idee, mit meinem Körper seine Karriere voranzutreiben. Äh, ich weiß nicht genau, was ich dazu sagen soll.

Das Gesprochene: Ich habe das Gesprochene von ''incurablex3'' Also bitte wenn das Gesprochene verwendet wird, ihren Namen in die Infobox schreiben! Das Video habe ich aber selber gemacht, also wenn ihr auch noch das Video benutzt bitte auch meinen Namen dazuschreiben!!

Auch Lecuona kann sich Stürze nicht erklären

"Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht genau, was passiert ist. Zwei Fahrer sind in derselben Runde wie ich gestürzt, in derselben Kurve. Ich kenne den Grund nicht. Ich habe nicht härter gepusht oder später gebremst als zuvor. Trotzdem bin ich gestürzt. Vielleicht hat die Temperatur etwas damit zu tun. In der Moto3 gab es außerdem Probleme mit Öl auf der Strecke", sagt Lecuona.

Zum Zeitpunkt des Sturzes lag er knapp in den Punkterängen - eine starke Leistung des MotoGP-Rookies. "Mit diesem Wochenende bin ich sehr zufrieden. Ich konnte mich steigern und war schnell unterwegs. Am Ende lag ich sogar in den Punkten, für mein erstes Rennen ist das unglaublich. Leider bin ich gestürzt, aber trotzdem bin ich glücklich."

Wie schwierig die Situation in der Sturzkurve war, bemerkten auch die Top-3-Fahrer des MotoGP-Saisonfinales in Valencia. "Es gab schon in der Moto2 ein paar seltsame Stürze, auch mein Bruder ist gestürzt", analysiert Rennsieger Marc Marquez. Er glaubt, den Grund dafür zu kennen.

Wind laut Marquez in Kurve 6 besonders kritisch

"Ich habe mir die Windverhältnisse danach genau angesehen und festgestellt, dass der Wind besonders in Kurve 11 und Kurve 6 sehr stark war. Das hat zu den Stürzen geführt", sagt der Weltmeister. "Ich war dort deshalb besonders vorsichtig, um nicht übers Vorderrad wegzurutschen." Seine Podestkollegen pflichten ihm bei.

So bestätigt Fabio Quartararo: "Ich denke, Kurve 6 war die kniffligste Stelle heute. Aber auch die kurze Gerade zwischen 11 und 12 war nicht einfach. Ich habe dort bewusst früher geschaltet und war deshalb langsamer als noch im Qualifying." Und Jack Miller ergänzt: "Für mich waren Kurve 2, 6 und 11/12 besonders kritisch. Ich wäre fast gestürzt, hatte aber Glück. Der Wind war heute sehr störend."

MotoGP 2020 doch bei Avintia? Ducati will Johann Zarco überzeugen .
Sehen wir Johann Zarco in der MotoGP 2020 nun doch auf einer Desmosedici? Ein jüngstes Treffen mit den Ducati-Bossen in Valencia heizt die Gerüchteküche anDort würde ein Platz bei Marc-VDS frei, sollte Moto2-Weltmeister Alex Marquez in die Königsklasse aufsteigen und Teamkollege von Bruder Marc werden - was mittlerweile nur noch eine Formsache zu sein scheint. Auf diesen Platz hatte eigentlich auch Zarco gehofft, nachdem er die Honda RC213V bereits bei LCR für drei Rennen testen durfte.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!