Auto Kampf um WM-Bronze: Maverick Vinales besiegt Alex Rins

13:30  18 november  2019
13:30  18 november  2019 Quelle:   motorsport-total.com

MotoGP Aragon 2019: Rins muss trotz FT3-Bestzeit in Q1 ran

  MotoGP Aragon 2019: Rins muss trotz FT3-Bestzeit in Q1 ran Zwar führt Alex Rins das dritte Freie Training der MotoGP in Aragon an, muss aber trotzdem in Q1 antreten - Session aufgrund feuchter Strecke deutlich langsamerZum Start des Trainings war die Strecke feucht, in einigen Kurven bildete sich allerdings schon eine trockene Linie. Dennoch entschieden sich alle Piloten, die auf die Strecke gingen, zunächst für die Regenreifen. Marc Marquez (Honda) fuhr nur eine Installationsrunde und steuerte gleich wieder die Box an, um lieber noch abzuwarten.

WM - Bronze : Alex Rins , Maverick Vinales , Danilo Petrucci und Fabio Quartararo liegen innerhalb von 20 Punkten. Und was sagt Vizeweltmeister Andrea Dovizioso zum Vierkampf um Platz drei? „Ich denke, es wird bis zum Ende einen schönen Kampf geben.

Alex Rins , Maverick Vinales , Danilo Petrucci und Fabio Quartararo liegen innerhalb von 20 Punkten - Die WM -Spitzenreiter sehen Yamaha im Vorteil. Marc Marquez schiebt Maverick Vinales beim Kampf um Bronze die Favoritenrolle zu Zoom. Wer hat laut Champion Marc Marquez die besten

Maverick Vinales ordnete das Rennergebnis der WM-Wertung unter © LAT Maverick Vinales ordnete das Rennergebnis der WM-Wertung unter

Maverick Vinales hat die MotoGP-Saison 2019 als WM-Dritter beendet. Trotz einiger Rückschläge gelang Vinales ein versöhnliches Saisonfinish. Beim Saisonfinale in Valencia zählte der Yamaha-Pilot zu den großen Favoriten, doch im Rennen blieb der Spanier als Sechster unauffällig. Knapp neun Sekunden büßte Vinales auf Sieger Marc Marquez ein.

"Das Hauptziel war es, Platz drei in der Meisterschaft sicherzustellen", betont Vinales und nennt die Probleme im Rennen: "Mir fehlte das Gefühl für das Motorrad. Wir hatten große Probleme mit dem Hinterreifen. Ich hatte nie so viel Haftung wie in den Trainings. Deshalb konnte ich im Rennen nicht schnell sein. Ich hatte nie die Chance dazu."

MotoGP Aragon 2019: Vinales im Warm-up auf feuchter Strecke vorn

  MotoGP Aragon 2019: Vinales im Warm-up auf feuchter Strecke vorn Bei halbnassen Bedingungen setzt sich Maverick Vinales im Warm-up von Aragon vor Cal Crutchlow und Joan Mir an die Spitze - Marc Marquez ohne gezeitete RundeDie Strecke war zu Beginn der Session nach nächtlichen Regenschauern weitgehend nass, es bildeten sich aber schon trockene Stellen. Die Temperaturen lagen bei vergleichsweise kühlen 21 Grad Luft und 22 Grad Asphalt. Für den Anfang fiel die Wahl auf Regenreifen.

Alex Rins , Maverick Vinales , Danilo Petrucci und Fabio Quartararo liegen innerhalb von 20 Punkten - Die WM -Spitzenreiter sehen Yamaha im Vorteil. Und was sagt Vizeweltmeister Andrea Dovizioso zum Vierkampf um Platz drei? "Ich denke, es wird bis zum Ende einen schönen Kampf geben.

Maverick Vinales in Brünn chancenlos: "Wir müssen alles verbessern". Yamaha-Pilot Maverick Vinales wird in Tschechien nur Zehnter: Der Regen vor dem Rennen hat die Chancen des Spaniers auf einen Podestplatz ruiniert. Der Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft an der Universität

"Ich versuchte, das Rennen bestmöglich zu kontrollieren. Ich fuhr hinter (Alex) Rins, der mein Gegner war", nennt Vinales die Taktik für das Saisonfinale. "Ich konzentrierte mich nicht auf das Rennergebnis, denn Platz drei in der Meisterschaft war mein Ziel. Und das konnten wir erreichen. Wir sind froh und zufrieden, die beste Yamaha zu sein."

Im Rennen profitierte Vinales von Franco Morbidellis (Petronas-Yamaha) Ausfall. "Morbidelli fuhr vor mir ziemlich gut. Sein Hinterreifen baute viel mehr Haftung auf. Das müssen wir verstehen", bemerkt der Yamaha-Werkspilot.

Platz drei in der Meisterschaft stimmt Vinales zufrieden. "Das bedeutet sehr viel, weil es genau so gut ist wie mein bisher bestes Saisonfinish mit Yamaha. Es ist wichtig, innerhalb der Top 3 zu landen", ist sich der 23-malige Grand-Prix-Sieger bewusst.

Die Saison 2019 war für Vinales eine Art Neuanfang - neue Startnummer, neue Crew und neue Motivation. "Es war das bisher beste Gefühl in der MotoGP für mich. Ich freue mich sehr und bin motiviert, in die neue Saison zu starten. Wir haben hier und in Jerez sehr wichtige Tests."

"Ich fühle mich auf dem Motorrad sehr wohl. Wir müssen erneut eine gute Atmosphäre aufbauen und weiter kämpfen", bemerkt der Spanier. "Ich habe das Gefühl, dass wir mit Yamaha in Winter sehr gute Arbeit leisten können bei der Vorbereitung für die neue Saison."

Inspiriert von Quartararo: Vinales erklärt jüngste Fortschritte .
Sepang-Sieger Maverick Vinales erlebte in dieser MotoGP-Saison ein langes Auf und Ab, bevor der Knoten endlich platzte - Welche Rolle Fabio Quartararo dabei spielteBereits ein Rennen zuvor in Australien war der Spanier der erste und einzige Gegner von Weltmeister Marc Marquez, stürzte jedoch im Kampf um den Sieg auf der letzten Runde. In Sepang übte er Wiedergutmachung und gewann in überlegener Manier.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!