Auto Neues Modell im Bobber-Gewand - Jawa Perak (2020)

17:15  21 november  2019
17:15  21 november  2019 Quelle:   motorradonline.de

Neues Auto kommt im September - Wiesmann-Comeback

Neues Auto kommt im September - Wiesmann-Comeback Seit Februar 2016 ist die finanzielle Zukunft von Wiesmann durch zwei britische Investoren gesichert. Unter der Führung eines Ex-AMG-Managers wurde die Produktstrategie neu ausgerichtet. Die alten Modelle werden umfassend weiterentwickelt. Und: es bleibt bei BMW-Motoren von der M GmbH. Jetzt gibt es einen ersten Teaser vom ersten neuen Modell. © Wiesmann Der neue Mann an der Spitze des Wiesmann-Managements ist seit 1. Oktober 2016 Mario Spitzner, der bis 2014 bei Mercedes-AMG beschäftigt war. Als neuer Geschäftsführer soll er die Sportwagenmanufaktur wieder in die Erfolgsspur bringen.

Mit der Jawa Perak rollt 2020 ein neues Modell der Traditionsmarke im Bobber-Style auf die Straßen – allerdings nur im indischen und asiatischen Raum.

  Neues Modell im Bobber-Gewand - Jawa Perak (2020) © Jawa

Eigentlich hätte die Jawa Perak bereits 2019 ihren Marktstart feiern sollen. Mit leichter Verzögerung soll der Marktstart nun 2020 erfolgen. Wer nun postwendend nach dem nächsten deutschen Jawa-Vertriebspartner im Internet forscht, wird allerdings enttäuscht. Die Jawa Perak ist lediglich für den asiatischen Raum vorgesehen und wird vom indischen Konzern Mahindra produziert, der die Rechte an der Marke Jawa in Asien besitzt. Trotzdem wollten wir euch den optisch gelungenen Bobber aber nicht vorenthalten.

Scout 100th Anniversary und Scout Bobber Twenty - Indian Scout-Sondermodelle und Modelljahr 2020

Scout 100th Anniversary und Scout Bobber Twenty - Indian Scout-Sondermodelle und Modelljahr 2020 2020 wird die Scout 100 Jahre alt. Das feiert Indian mit dem limitierten Sondermodell Limited Edition Scout 100th Anniversary und der neuen Bobber. 2020 rollen aber auch Scout und Scout Sixty wieder an. © Indian Motorcycle 100 Jahre? Genau. 1920 rollte die weltweit erste Scout auf den Markt. Damals hieß Indian noch Hendee Manufacturing Company. Die älteste amerikanische Motorradmarke (gegründet 1901) ehrt nun die Scout mit einem auf 750 Exemplare limitierten Sondermodell – der Indian Limited Edition Scout 100th Anniversary.

Simple Ausstattung trifft klassische Optik

Beim Motor kommt der flüssigkeitsgekühlte Single mit 334 cm³ zum Einsatz, der auch in den beiden anderen in Asien erhältlichen Jawas, die sich Jawa und Jawa Forty Two nennen, verbaut ist. Allerdings soll der Motor der Perak mit 30 PS etwas mehr Leistung zur Verfügung stellen als bei den beiden Schwestermodellen. Ebenfalls neu sind eine neue Auspuffanlage, eine längere Schwinge und natürlich eine komplett andere Optik. Bobbertypisch sind die restlichen Bauteile eher simpel gehalten. Mit dabei sind beispielsweise analoge Rundinstrumente, eine dezente, aber durchaus gelungene schwarze Lackierung, eine Einpersonensitzbank in Braun, schwarz lackierte Felgen und goldene Schriftzüge, die an einigen wenigen Stellen des Motorrads platziert sind.

Edles Werks-Custombike - Triumph Bobber TFC

  Edles Werks-Custombike - Triumph Bobber TFC Triumph präsentiert auf der EICMA die TFC-Version der Bobber. Die kommt mit vielen edlen Anbauteilen, 10 PS mehr Leistung und in einer Auflage von 750 Stück zu einem Preis von 18.450 Euro. © Triumph Mit der neuen Bobber TFC präsentiert Triumph das dritte Motorrad innerhalb der exklusiven Triumph Factory Custom (TFC)-Modellreihe. Wie bereits die Thruxton TFC und die Rocket 3 TFC ist auch die Bobber TFC auf 750 Exemplare limitiert. Zu haben ist sie ab April 2020 zu Preisen ab 18.450 Euro.Mehr Leistung und weniger GewichtDafür sind aber bereits alle Details der Sonderserie bekannt.

Bei der Bereifung setzt Jawa „Indien“ auf die Dimensionen 100/90-18 vorne und 140/70-17 hinten. Mit dabei sind zudem eine 280er-Disc vorne, ABS und ein in sieben Stufen einstellbares Monoshock-Federbein. Bei der Sitzhöhe gibt Jawa 750 mm an. Leer soll die neue Jawa Perak dabei 179 Kilogramm wiegen. Das neue Modell kann in Indien ab dem 1. Januar 2020 vorbestellt werden. Die Auslieferung soll im April beginnen. Umgerechnet kostet das neue Bobber-Modell von Jawa knapp 2.500 Euro. Nach Europa wird sie es aber wohl leider niemals schaffen.

Mahindra besitzt Markenrechte in Asien

Seit 2016 besitzt der indische Konzern Mahindra die Rechte an der Marke Jawa für den indischen und asiatischen Raum. Die hier vorgestellte Jawa Perak ist nur eines von zahlreichen Modellen, die von der Mahindra-Tochter Classic Legends Private Limited produziert werden. Auch die tschechische Kernmarkte produziert übrigens weiterhin Motorräder für den europäischen Raum. Aktuell werden Modelle mit 350 cm³ und 660 cm³ angeboten.

Diese Caravans haben große Betten für große Camper - Marktübersicht: Wohnwagen mit Betten über 2 Metern .
Wer groß ist, braucht einen Caravan, in dem er bequem schlafen kann. Wir haben den Wohnwagenmarkt auf Wohnanhänger mit über zwei Meter langen Betten durchforstet. Alle Caravans des Modelljahr 2020 mit besonders langen Betten im Überblick.Innen – und folglich außen – besonders hoch sind die Hubbett-Caravans von Weinsberg und jene der Hymer-Marken Bürstner, Dethleffs, Eriba und LMC: Weinsberg Caraone 390 PUH und 540 EUH sind innen 2,09 Meter hoch, Bürstner Premio Plus, Dethleffs C’Go Up, Eriba Living 555 XL und LMC Style Lift messen außer direkt unter dem Hubbett 2,08 Meter Innenhöhe. Nur mit festen Betten über zwei Meter Länge können die genannten Riesen nicht dienen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 14
Das ist interessant!