Auto: Tesla zeigt futuristischen „Cybertruck“ – Panne bei Präsentation - Tesla Cybertruck Preise beginnen bei 39.995 US-Dollar - PressFrom - Deutschland

Auto Tesla zeigt futuristischen „Cybertruck“ – Panne bei Präsentation

08:40  22 november  2019
08:40  22 november  2019 Quelle:   rp-online.de

Tesla will Elektro-Pickup vorstellen

  Tesla will Elektro-Pickup vorstellen Los Angeles. Die schweren Wagen mit meist offener Ladefläche sind der zentrale Geldbringer für Ford, General Motors und Fiat Chrysler in den USA. Elon Musk gab dem Tesla-Pickup den Namen „Cybertruck“. © FREDERIC J. BROWN Tesla-Chef Elon Musk (Archivfoto). Los Angeles (dpa) - Tesla-Chef Elon Musk will seinen Plan für die Attacke im wichtigsten Markt amerikanischer Autokonzerne präsentieren. Musk kündigte die Premiere eines elektrischen Pickups von Tesla an (ab 5.00 Uhr am Freitag MEZ).Musk gab dem Tesla-Pickup den Namen „Cybertruck“ und versprach ein futuristisches Design.

Der Tesla Cybertruck schwirrt seit Jahren als Gerücht und als Konzept umher. Nun wird es so konkret wie noch Elon Musk, milliardenschwerer Gründer von Tesla , hat den Cybertruck , das neuste Modell der Blade-Runner-Style: Futuristisches Design. Eine der großen Fragen ist, wie der Truck wohl im

November wird Tesla den Cybertruck , der laut CEO Musk direkt aus Blade Runner stammen Das ist einerseits symbolisch hinsichtlich der Science-Fiction-artigen Ausrichtung des wohl futuristischen Pickups zu sehen. November zu zeigen hat. Und auch, wie viel der Cybertruck kosten wird, denn

Los Angeles. Elon Musk hat ein Design aus der Zukunft für Teslas elektrischen Pickup versprochen - und nicht enttäuscht. Es bleibt aber abzuwarten, wie ein großer Wagen in der Form eines Dreiecks bei US-Autokäufern ankommt. Bei der Präsentation gab es eine Panne.

Der Autobauer Tesla hat erstmals einen batteriegetriebenen Pickup vorgestellt. © Ringo H.W. Chiu Der Autobauer Tesla hat erstmals einen batteriegetriebenen Pickup vorgestellt.

Tesla-Chef Elon Musk hat einen futuristisch aussehenden Elektro-Pickup vorgestellt, mit dem der Branchenpionier in den wichtigsten Markt amerikanischer Autokonzerne vorstoßen will.

Das Fahrzeug mit dem Namen „Cybertruck“ hat die ungewöhnliche dreieckige Form, die eher an einen Kampfjet als einen klassischen Pickup erinnert. Er soll über 1,7 Tonnen Gewicht auf der Ladefläche transportieren können und kommt in der Spitzenausführung in 2,9 Sekunden von 0 auf 60 Meilen pro Stunde (knapp 100 km/h). In einem Video demonstrierte Tesla, wie der Pickup schneller beschleunigt als ein Porsche 911. Auch ein Tauziehen mit dem aktuellen Pickup- Bestseller F-150 von Ford gewann der „Cybertruck“ im Video locker.

Cybertruck: Diese Tesla-Panne wurde teuer: Elon Musk verliert 770 Millionen Dollar an nur einem Tag

  Cybertruck: Diese Tesla-Panne wurde teuer: Elon Musk verliert 770 Millionen Dollar an nur einem Tag Das ging nach hinten los: Tesla-Chef Elon Musk wollte den härtesten Pick-Up der Welt zeigen, am Ende splitterten die Scheiben. Die Panne kostete den 48-Jährigen viele Millionen Dollar. Scherben bringen Glück? Das kann Elon Musk derzeit nicht behaupten. Am Donnerstag präsentierte der Tesla-Chef die neueste Schöpfung seiner Firma - den "Cybertruck", ein futuristisch designter Pick-up, der auch einem Batman-Bösewicht gut zu Gesicht stehen würde.Bei der Präsentation in Los Angeles warf Musk mit Superlativen nur so um sich: 800 Kilometer Reichweite soll sein E-Pick-up haben, von 0 auf 100 schafft er es in 2,9 Sekunden.

Tesla wird wie kaum ein anderes Unternehmen mit Elektroautos gleichgesetzt, das kann aber mitunter eine ziemliche Bürde sein, da nicht wenige an der Musk wurde entsprechend dazu befragt, allzu viel verriet der Tesla -Chef dabei aber nicht. Er deutete jedoch an, dass der " Cybertruck " Teslas "bestes

Tesla -CEO Elon Musk.Patrick Fallon / Reuters. Tesla will am Donnerstag in Los Angeles seinen ersten Pickup-Truck enthüllen, den „ Cybertruck “. Der Cybertruck soll die Gewinnmargen von Tesla steigern, da Pickup-Trucks für Automobilhersteller in der Regel profitabler sind als Limousinen.

Den Startpreis setzte Tesla eher niedrig bei knapp 40.000 Dollar (rund 36 000 Euro) vor Steuern an. In der Top-Ausführung mit drei Motoren und über 800 Kilometern Reichweite steigt der Preis aber schon auf knapp 70.000 Dollar. Die Standard-Version kommt aus dem Stand in 6,5 Sekunden auf 60 Meilen pro Stunde und hat eine Reichweite von gut 400 Kilometern mit einer Batterieladung.

Die Karosserie sei aus besonders hartem rostfreiem Stahl gefertigt, sagte Musk. Um zu zeigen, wie robust sie ist, schlug Tesla-Chefdesigner Franz von Holzhausen mit einem Vorschlaghammer auf die Wagentür ein, ohne eine sichtbare Delle zu hinterlassen. Die Demonstration der Festigkeit der Fenster ging allerdings schief: Das Glas zeigte Risse als von Holzhausen eine Metallkugel dagegen warf. Immerhin sei das Fenster nicht durchschlagen worden, kommentierte Musk. In Tests habe man alles Mögliche auf das Glas geworfen, bis hin zu einer Küchenspüle, „seltsam, dass es jetzt gebrochen ist, ich weiß nicht, warum“.

Elektro-Quad soll kommen - Tesla Cyberquad

  Elektro-Quad soll kommen - Tesla Cyberquad Motorräder will der Elektroautobauer Tesla nicht bauen. Aber die Produktion eines elektrisch angetriebenen Quads hat Tesla-Boss Elon Musk über Twitter bestätigt. © Tesla Motorräder will Tesla nicht bauen, das hat Tesla-Boss Elon Musk schon des öfteren bestätigt. Er habe persönlich schlechte Efahrungen mit Motorrädern gemacht und sehe daher von einem Tesla-Motorrad ab. Die Abneigung scheint aber nicht für Quads zu gelten.

" Cybertruck ". Nun hat sich Musk erneut zu diesem Thema geäußert (via Electrek) und meinte, dass keiner auch nur ansatzweise in die Nähe des tatsächlichen Designs des Trucks gekommen ist. In einem Tweet schrieb er: " Cybertruck sieht überhaupt nicht aus wie das, was im Internet herumschwirrt.

Konventionell zeigt sich das Kabinenangebot des Tesla Semi. Hier wird Tesla offensichtlich eine Bei der Präsentation versprach Musk, dass jeder Semi-Truck serienmäßig mit der neuesten Version des So fährt er. E-Auto. Tesla „CYBRTRK“ Pickup heißt Cybertruck Premiere des nächste Tesla

Der „Cybertruck“ hat eine pneumatische Federung - und die Druckluft aus dem Kompressor kann man auch für entsprechendes Werkzeug verwenden. Wie der Innenraum aussieht, zeigte Tesla zunächst nicht.

Die schweren Wagen mit meist offener Ladefläche sind der zentrale Geldbringer für Ford, General Motors und Fiat Chrysler in den USA. Das sei der Markt, den man angehen müsse, wenn man den Übergang zur Elektromobilität schaffen wolle, betonte Musk bei der Präsentation in der Nacht zum Freitag in Los Angeles.

Tesla Cybertruck aus Lego zeigt das Naheliegende

  Tesla Cybertruck aus Lego zeigt das Naheliegende Diese Idee war praktisch unvermeidlich 1/9 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Tesla Cybertruck Lego Von Peter Blackert Tesla Cybertruck Lego By Peter Blackert 2/9 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Tesla Cybertruck Lego Von Peter Blackert Tesla Cybertruck Lego By Peter Blackert 3/9 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Tesla Cybertruck Lego Von Peter Blackert Tesla Cybertruck Lego By Peter Blackert 4/9 BILDERN © Motor1.

Konkurrenz für den " Cybertruck " von Tesla : Der R1T soll Ende 2020 auf den Markt kommen. Seit zehn Jahren arbeitet das Detroiter Start-up Rivian an einem Pick-up mit Elektroantrieb. Vor einem Jahr hat Rivian den Wagen bereits auf einer Automesse präsentiert. Tesla -Chef Musk darf bei seinem "Blade

Selbstbewusst: Tesla macht Werbung für den Autopilot & zeigt Details. Elon Musk: Teslas Cybertruck könnte bestes Produkt bisher werden. Tesla -Chef Elon Musk soll sich Medienberichten zufolge telefonisch - persönlich - bei einigen Bürgermeistern deutscher Großstädte und selbst beim

Zugleich ist nicht davon auszugehen, dass der Tesla-Pickup bald auf die Straße kommt: Von der Vorstellung eines neuen Modells bis zur Serienfertigung vergehen üblicherweise mehrere Jahre. Mit einem Produktionsstart wird nicht vor Ende 2022 gerechnet. Aktuell bereitet die Firma die Markteinführung des Kompakt-SUV Model Y und eines Elektro-Sattelschleppers vor.

Tesla ist auch nicht der einzige Hersteller, der ein Auge auf das lukrative Marktsegment geworfen hat. So will die Firma Rivian im kommenden Jahr mit einem konventionell aussehenden Elektro-Pickup in die Produktion gehen - und auch Ford und General Motors wollen ihre Marktposition mit elektrifizierten Versionen ihrer Modelle verteidigen.

Mehr von RP ONLINE

Tesla will Elektro-Pickup vorstellen

Mit diesem E-Mustang greift Ford jetzt Tesla an

Düsseldorfer Politiker trifft Elon Musk zum Kaffee

Tesla Cybertruck ergänzt Dubai Police Force .
Warum überrascht uns das nicht? © Motor1.com Deutschland Tesla Cybertruck for Dubai Police Sollten Sie ein Polizeibeamter mit einer Schwäche für Supersportwagen sein, sollten Sie vermutlich einen Job in den Vereinigten Arabischen Emiraten anstreben, denn die Dubai Police Force hat all die schnellen und teuren Spielsachen, die man sich nur wünschen kann. Inklusive eines mächtigen Porsche 918 Spyder, des alles beherrschenden Bugatti Veyron, des mega exklusiven Aston Martin One-77 oder eines von Roush aufgebohrten Ford Mustang.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 8
Das ist interessant!