Auto Millionen Kubaner gingen ohne Strom, nachdem der Hurrikan Ian in die Insel

08:41  28 september  2022
08:41  28 september  2022 Quelle:   news.sky.com

Bartsch schlägt „Wintergeld“ vor – Laumann kritisiert Entlastungspläne der Ampel

  Bartsch schlägt „Wintergeld“ vor – Laumann kritisiert Entlastungspläne der Ampel Berlin/Düsseldorf. Steigende Preise, nicht nur bei der Energie: Die Bundesregierung will Verbrauchern mit einem Entlastungspaket helfen. Die Details sorgen jedoch für Diskussionen, aus der Opposition kommen teils ganz andere Vorschläge. Für Betroffene ist die Lage dramatisch, etwa bei Studierenden. © Fabian Sommer Eine Person macht eine Heizung an (Symbolfoto). Zur Abfederung der hohen Energiepreise und der Inflation hat Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch für die Bezieher kleiner und mittlerer Einkommen ein staatliches „Wintergeld“ vorgeschlagen.

Hurrikan Ian in ganz Kuba gestoßen war, und 11 Millionen Menschen ohne Strom zurückgelassen, nachdem sie in die westliche Spitze der Insel geschlagen wurde.

Damaged power lines in Pinar del Rio, Cuba. Pic: AP © Associated Press beschädigte Stromleitungen in Pinar del Rio, Kuba. PIC: Electric Union von AP

Kuba sagte, die Macht sei anfangs für rund eine Million Menschen in den westlichen Provinzen des Landes ausgeschaltet worden, aber später brach das gesamte Netz zusammen.

A man carries two children in the rain in search of shelter after Hurricane Ian flooded their home in Pinar del Rio. Pic: AP © Associated Press Ein Mann trägt zwei Kinder im Regen auf der Suche nach Schutz, nachdem der Hurrikan Ian ihr Haus in Pinar del Rio überflutet hat. PIC: AP

Der Hurrikan landete als Sturm der Kategorie 3 am westlichen Ende der Insel und zerstörte Pinar del Rio Provinz und zerstörte einige der wichtigsten Tabakfarmen des Landes.

Kann man mit einem Teelicht-Ofen wirklich heizen?

  Kann man mit einem Teelicht-Ofen wirklich heizen? Düsseldorf. Bei Tiktok trendet der #teelichtofen: Millionenfach werden Anleitungsvideos geklickt, wie man mit ein paar Teelichtern und Blumentöpfen eine Heizung baut. Was steckt dahinter und wie sinnvoll ist so ein Behelfs-Ofen? Und ist das nicht vielleicht gefährlich? 1/10 BILDERN © Uwe Anspach Was sind die größten Stromfresser im Haushalt? Wir haben eine Liste mit den 10 größten Energieräubern zusammengestellt. Dazu gibt es Tipps, wie die Geräte effizienter genutzt werden können, um Strom zu sparen.

A satellite image of Hurricane Ian taken at 4.26pm EDT on Tuesday. Pic: NOAA via AP © Associated Press Ein Satellitenbild von Hurricane Ian, das am Dienstag um 16.26 Uhr EDT aufgenommen wurde. PIC: NOAA über AP

Zehntausende von Menschen wurden evakuiert oder geflohen, bevor Ian Überschwemmungen und beschädigte Häuser verursachte.

Das US National Hurricane Center sagte, Kuba habe "erhebliche Wind- und Sturmflutauswirkungen" erlitten, als der Hurrikan mit erstklassigen Winden von 125 km / h schlug.

Der Hurrikan wurde voraussichtlich noch stärker über dem warmen Golf von Mexiko werden, da er sich der Südwestküste von Florida nähert, wo 2,5 Millionen Menschen zu gehen sind.

Einwohner und Urlauber wurden davor gewarnt, nicht selbstgefällig zu sein, da der Hurrikan auf Kategorie 4 aufgerüstet werden könnte, wobei erwartet wird, dass 140 Meilen pro Stunde den gesamten Staat betreffen.

Florida Town Accers für die Wiederholung des Hurrikans Charley

 Florida Town Accers für die Wiederholung des Hurrikans Charley , als er den neuesten Weg für den Hurrikan Ian sah, Kevin Doyle, ein Barbesitzer in Punta Gorda, Florida, sagte Sein Geschäft und ein Großteil seiner Küstenstadt. Ihr Browser unterstützt nicht, dass dieses Video Ian einen ähnlichen Weg von Charley einnimmt, was 16 Milliarden US -Dollar Schaden verursacht hat, und laut den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten töteten 18 Menschen .

Destruction in Pinar del Rio © Reuters Zerstörung in Pinar del Rio

bei einem Notfall -Briefing im Weißen Haus am Dienstag, Deanne Criswell, Sprecherin der Federal Emergency Management Agency (FEMA), sagte: 20 Zoll Regen darüber….

"Nehmen Sie dies sehr ernst, unterschätzen Sie nicht das Potenzial, das dieser Sturm ausbringen kann.

"Wir sprechen von Auswirkungen in Teilen Floridas, die seit fast 100 Jahren keinen großen direkten Einfluss gesehen haben."

People in Key West - and wider Florida - have been told to take the warnings seriously and shelter. Pic: AP © Associated Press Personen in Key West - und breiter Florida - wurde gesagt, sie sollen die Warnungen und den Schutz ernst nehmen. PIC: AP

Lesen Sie mehr:

Hurrikan Ian: 'Dies ist kein Witz'

Florida Notfall, der mit Ian deklariert wurde, um

Ian zu stärken, fährt in Richtung der Florida Keys, ein beliebtes Urlaubsziel, bestehend aus vielen Inseln, einige weniger als ein meilenweit.

US -Präsident Joe Biden hat am Dienstag eine geplante Reise abgesagt und Bürgermeister in drei Städten in Florida angerufen, um ihnen sicherzustellen, dass die Unterstützung des Bundes für Lebensmittel, Treibstoff und Unterkunft bereit ist.

Kubaner in Havanna -Knaller und protesttage tagelang Blackout nach Ian

 Kubaner in Havanna -Knaller und protesttage tagelang Blackout nach Ian von Dave Sherwood © Reuters/Alexandre Meneghini Cubans handeln mit den Folgen des Hurrikans Ian in Havanna Havana (Reuters) - Cubans nahmen am Donnerstag am Donnerstag auf die Straße auf die Straße auf die Straße auf die Straße auf die Straße, Nacht, um Töpfe zu schlagen und in mehreren Stadtteilen in der Hauptstadt Havanna zu protestieren, als das Land nach dem Hurrikan Ian seinen dritten Tag der Stromausfälle betrat.

One of Cuba's famed vintage cars is stopped in its tracks by Ian © Reuters Eines der berühmten Vintage -Autos in Kuba wird von Ian

auf den Gleisen gestoppt, insgesamt 29 Notunterkünfte wurden von FEMA -Mitarbeitern, die am Montag in den Staat geschickt wurden, bereits eingerichtet.

Ron DeSantis, der Gouverneur von Florida, hat einen Ausnahmezustand erklärt und die Bewohner aufgefordert, sich vorzubereiten.

er warnte vor "breiten Auswirkungen im gesamten Bundesstaat" und sagte, das Wettersystem brachte das Risiko eines "gefährlichen Sturmflutes, starken Niederschläge, Sturzfluten, starken Winden, gefährlichem Meer und isolierter tornadischer Aktivität" mit sich.

Traffic builds along the interstate out of Tampa as people try to escape before the hurricane approaches. Pic: AP © Associated Press -Verkehr baut sich entlang der Interstate von Tampa auf, während die Menschen versuchen, zu entkommen, bevor sich der Hurrikan nähert. PIC: AP

-Überschwemmung wird für einen Großteil der Halbinsel Florida Mitte der Woche vorhergesagt, und dann ist für den Südosten der USA später in dieser Woche starke Niederschläge möglich.

Strom, Gas, Nahverkehr, Flüchtlinge – Was Bund und Länder beschlossen haben .
Berlin. Diese Ministerpräsidentenkonferenz war angesichts eines Staus an Entscheidungen mit Spannung erwartet worden. Der Druck war im Vorfeld groß, Entlastungen angesichts der stark gestiegenen Energiekosten auf den Weg zu bringen. Ein Überblick, welche Kompromisse Bund und Länder gefunden haben. © Kay Nietfeld Bundeskanzler Olaf Scholz (M, SPD), Stephan Weil (l, SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen, und Hendrik Wüst (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, nach den Verhandlungen in Berlin.

usr: 0
Das ist interessant!