Auto Pickup im Blaulichteinsatz - Ford Ranger Raptor Polizeifahrzeug

01:35  01 dezember  2019
01:35  01 dezember  2019 Quelle:   auto-motor-und-sport.de

600 km Reichweite - geht wie Hölle - Ford „Mach E“ (2020)

600 km Reichweite - geht wie Hölle - Ford „Mach E“ (2020) Ford bringt 2020 einen vollelektrischen Crossover auf den Markt, der bisher unter dem Arbeitstitel „Mach 1“ firmierte, aber wohl „Mach E“ heißen wird. Unter Erlkönigjäger hat den ersten Prototypen des Elektro-Modells nun abgeschossen. © Ford Doch gehen wir ein paar Monate zurück. Ford hatte Anfang 2018 mit einem ersten Teaser-Video den „Mach 1“ angekündigt und daraufhin extrem viele negative Reaktionen der Ford-Fans und –Kunden erhalten. Warum? Ende der 60er Jahre legt Ford mit dem Mustang Mach 1 eine Performance-Version auf und führte diese bis 2004 weiter fort.

Die Polizei in South Wales testet den Ford Ranger Raptor als Streifenwagen. Der umgebaute Pickup soll in ganz England zum Einsatz kommen. 7/7 Insgesamt 240 Rettungsschwimmer beschäftigt die RNLI, die künftig fleißig Pickup fahren werden. Ford Ranger Raptor Polizeifahrzeug .

Informationen zum Ford Ranger Raptor gesucht? Hier finden Sie technische Daten, Preise, Statistiken, Tests und die wichtigsten Fragen auf einen Blick. Ford rüstet seinen Pick - up Ranger nach und präsentiert 2019 mit dem Raptor das Flaggschiff der Reihe, die europäischer Topseller der

Die Polizei in South Wales testet den Ford Ranger Raptor als Streifenwagen. Der umgebaute Pickup soll in ganz England zum Einsatz kommen. Auch bei britischen Rettungsschwimmern soll der Pickup Dienst schieben.

  Pickup im Blaulichteinsatz - Ford Ranger Raptor Polizeifahrzeug © Newspress

Wenn die Ganovenjagd auch einmal querfeldein stattfindet, haben Polizeibeamte in Großbritannien künftig wahrscheinlich die besseren Argumente. In einem Pilotprojekt testet die Polizei von South Wales aktuell einen zum Streifenwagen umgebauten Ranger Raptor. Der mit auffälliger Signalfolierung, Blaulicht und Einsatzhorn aufgepeppte Pickup soll nach positivem Test künftig bei allen Polizeibehörden des Landes eigesetzt werden.

Elektrischer 450-PS-Luxus-SUV ab 74.000 Euro - Ford Explorer Plug-in-Hybrid

Elektrischer 450-PS-Luxus-SUV ab 74.000 Euro - Ford Explorer Plug-in-Hybrid Ford brachte im Sommer den neuen Explorer auf den Markt. Eine Power-Variante mit Plug-In-Hybrid kommt zum Jahresende 2019 auch nach Deutschland. Preis: ab 74.000 Euro. © Ford Für Ford war es eine extrem wichtige Weltpremiere, Anfang Januar 2019 in New York: Der Explorer ist der mit Abstand meistverkaufte Midsize-SUV der USA und nach dem Pickup F-150 auch das meistverkaufte Auto von Ford in den Staaten.

Der brandneue ford ranger raptor . Kein gewöhnlicher Pick - up . Der brandneue Ford Ranger Raptor bietet sowohl herausragende Geländetauglichkeit als auch die Performace-DNA von Ford , die im GT Supercar und im Focus RS zu finden ist.

Richtig böse Pickups heißen bei Ford Raptor . Fetter Offroad-Look, Rallye-Fahrwerk und massig Power. Wow, der brachiale Raptor -Look steht dem sonst eher schmalspurigen Ranger bestens. Durch Kunststoff-verbreiterte Radhäuser und massive, gelochte Aluminium-Trittbretter ist der Raptor

Höhergelegter Streifenwagen

Angetrieben wird der Ford Ranger Raptor von einem Turbodiesel mit 213 PS, der das fast zwei Meter hohe Einsatzfahrzeug auf maximal 170 km/h beschleunigt. Zum Raptor wird der Ranger durch einen umfangreichen werkseitigen Umbau. Dazu gehört ein spezielles Offroad-Fahrwerk des US-Herstellers Fox mit einer Höherlegung um fünf Zentimeter, spezielle Offroadreifen in der Dimension 285/70-17 sowie stabile Unterfahrschutzbleche. In dieser Form gibt es den Ford Ranger Raptor seit dem Sommer 2019 auch in Deutschland zu kaufen, 66.770 Euro ruft Ford in Deutschland aktuell für den Power-Pritschenwagen auf.

In England ist der Ford Ranger, dann allerdings in der deutlich preisgünstigeren Serienvariante, auch bei anderen Blaulichtern beliebt. Die Rettungsschwimmer der britischen Royal National Lifeboat Institution (RNLI) setzen ebenfalls auf den praktischen Pickup. Ford unterstützt die RNLI mit mehreren hundert Fahrzeugen. Bis Ende 2019 werden 10 Fiesta, 10 EcoSport, 80 Focus, 10 Kuga, 80 Transit, Transit Connect und Transit Custom sowie 20 Ranger-Pickup an die Organisation übergeben, wobei die Ranger auf Strandpatrouillen eingesetzt werden.

Test Ford Mustang Shelby GT500 (2020): Pony Exzess

  Test Ford Mustang Shelby GT500 (2020): Pony Exzess Namentlich ein Shelby Mustang, aber in allen anderen Belangen ein echtes SupercarVegas ist eine Stadt, die wie nichts anderes den Exzess verkörpert. Gold-übersähte Hotels definieren die Skyline, Neonschilder erhellen den Strip, eine riesige Pyramide schießt Lichtstrahlen hunderte Meter in die Luft - Sie kennen das Schauspiel. Wäre Vegas ein Auto, wäre es vermutlich der neue Ford Mustang Shelby GT500. Wenige Konzepte verkörpern diese Haltung besser als das stärkste Fahrzeug, das Ford je auf die Straße gebracht hat.

Ob der Ford Ranger Raptor trotz 2,0-Liter-Diesel so anarchisch genial ist wie sein großer Bruder F-150 Raptor , klärt der Test des neuen Offroad- Pickups . Wo der Raptor weniger prächtig funktioniert, ist auf engen europäischen Straßen, wuselig-kompakten Innenstädten und an Tankstellen mit deutschen

Neuvorstellungen & Erlkönige Ford Ranger Raptor Polizeifahrzeug Pickup im Blaulichteinsatz . Die Polizei in South Wales testet den Ford Ranger Raptor als Streifenwagen. Der umgebaute Pickup soll in ganz England zum Einsatz kommen.

Großer Bruder: Der Ford F 150 Raptor im Video

2020 und 2021 sollen jeweils weitere 150 Fahrzeuge folgen, insgesamt werden dann 100 Ford Ranger bei den Rettungsschwimmern zum Einsatz kommen. Die RNLI betreibt 238 Rettungsbootstationen in Großbritannien und Irland und beschäftigt 240 Rettungsschwimmer an Stränden rund um das Vereinigte Königreich und die Kanalinseln. Das RNLI ist unabhängig von der Küstenwache und der Regierung und ist auf freiwillige Spenden und Vermächtnisse angewiesen, um seinen Rettungsdienst aufrechtzuerhalten. Seit der Gründung des RNLI im Jahr 1824 haben seine Rettungsbootbesatzungen und Rettungsschwimmer über 142.400 Menschenleben gerettet.

Ford ruft 79.000 2019 Ranger Pickups wegen Rücklichtausfällen zurück .
1/6 SLIDES © Bereitgestellt von Autofile 2019 Ford Ranger 2/6 SLIDES © Bereitgestellt von Autofile 2019 Ford Ranger 3/6 SLIDES © Bereitgestellt von Autofile 2019 Ford Ranger 4/6 SLIDES © Bereitgestellt von Autofile 2019 Ford Ranger Vermeiden Sie die Menschenmassen im Einkaufszentrum.

usr: 1
Das ist interessant!