Auto: Feuerwehren bereiten sich auf E-Auto-Brände vor - 1 in Gewahrsam, als Brände in der Milltown-Schule, im Rathaus und in der RCMP-Station brennen - PressFrom - Deutschland

Auto Feuerwehren bereiten sich auf E-Auto-Brände vor

13:25  02 dezember  2019
13:25  02 dezember  2019 Quelle:   msn.com

Bolivien: "Der Urwald ist verloren"

Bolivien: Bolivien: "Der Urwald ist verloren"

Richtig kompliziert wird es , wenn ein E - Auto in Brand gerät. Die Energie der E - Autos steckt in einem Akku im Unterbau des Fahrzeugs. Wenn der bei einem Unfall Feuer fängt, stehen die Rettungskräfte vor einem großen Problem, erklärt Andreas Ruhs, Brandschutzexperte der Frankfurter Feuerwehr .

Die Feuerwehr müsse sich auf solche Fälle vorbereiten, sagte Lohse. "Man muss wissen, was man tut. Das ist eine neue Technologie." Um Brände von E - Autos besser bekämpfen zu können, hält Lohse zudem eine verstärkte Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Herstellern für wichtig.

Die Feuerwehr bereitet sich auf Gefahren durch Brände von E-Auto-Batterien vor. Sie rät aber zu Gelassenheit.

Die Feuerwehr bereitet sich auf Gefahren durch Brände von E-Auto-Batterien vor - rät aber zu Gelassenheit. © Foto: -/Polizei Düren/dpa Die Feuerwehr bereitet sich auf Gefahren durch Brände von E-Auto-Batterien vor - rät aber zu Gelassenheit.

«Wir haben es hier mit einer neuen Herausforderung zu tun, auf die die Einsatzkräfte vorbereitet werden müssen», sagte der Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes, Karl-Heinz Knorr, der Deutschen Presse-Agentur. «E-Autos brennen aber weder heftiger noch häufiger als Benziner oder Diesel, nur anders.»

Eine Empfehlung des Verbandes in Zusammenarbeit mit Ingenieuren und Fachleuten kommt entsprechen zu dem Schluss, die herkömmlichen und bekannten Vorgehensweisen seien zur g von Lithium-Ionen-Akkus «grundsätzlich geeignet». Bei guten Fertigungsstandards und sachgerechter Handhabung seien die Akkus zudem als ausreichend sicher einzustufen.

H&M kauft vorerst kein Leder mehr in Brasilien ein

H&M kauft vorerst kein Leder mehr in Brasilien ein Wegen der verheerenden Brände im Amazonas-Gebiet kauft die schwedische Modekette Hennes & Mauritz (H&M) vorerst kein Leder mehr in Brasilien ein. Seit Jahresbeginn wurden in Brasilien mehr als 88.000 Brände registriert, davon mehr als die Hälfte im Amazonas-Becken. Die brasilianische Regierung geht nur zögerlich dagegen vor und steht deshalb international und auch im eigenen Land in der Kritik. Mehr auf MSN require(["binding"], function (binding) { binding("wcVideoPlayer", "#video_player_17af6a46-5d54-41dd-acf8-155e234f83a7").

Hochwasserschutz-Einsatz der Feuerwehr Eltville - Feuerwehren bereiten sich vor - 02.06.2013. [VIEL PRESSLUFT] - Viele bunte Autos mit Blaulicht & Martinshorn (Hochwasser Dresden 2013) (HD) - Продолжительность: 3:48 MontisEinsatzfahrten Intern. emergency response 210 818 просмотров.

Er empfiehlt deshalb die Anschaffung von kleineren Löschflugzeugen auf Bundesebene. "Das muss aber gemeinsam im Verbund mit den Ländern passieren und miteinander finanziert werden", sagte Goldammer. Auch weiterhin setzt die Feuerwehr auf Hubschrauber der Bundeswehr oder der Polizei.

Auch der hält das Risiko eines Brandes auch bei E-Autos für vergleichsweise gering. Die Fahrzeuge seien - wie auch Crashtests zeigen - bei einem Unfall genauso sicher wie herkömmliche Modelle. So schalte sich das Hochvoltsystem automatisch ab, wenn der Airbag ausgelöst wird.

Wasser statt Löschschaum

Knorr findet es jedoch wichtig, dass Feuerwehren sich bereits vor dem dennoch möglichen Einsatzfall mit der neuen Technologie befassen, um Unsicherheiten vorzubeugen. «Wenn ein E-Auto-Akku brennt, dann ist durchaus mit enormer Brandleistung zu rechnen - die ist bei einem Akku aber nicht geringer als bei einem aufgerissenen Tank», sagte Knorr.

Er erklärt es so: «Die Energie, die freigesetzt wird, ist ja unabhängig von der Technologie darauf ausgelegt, das Auto über eine längere Strecke in Bewegung zu setzen.» Ausschlaggebend dafür, dass Autos, wenn sie in Brand geraten, heutzutage größere Hitze und Flammen entwickelten als noch vor Jahrzehnten, sei die deutliche Zunahme verbauter brennbarer Stoffe in den Karossen: mehr Dämmung, breitere Reifen. Andere Polster nähren heute viel größere Feuer als früher.

Trockenheit und starker Wind: Erneut viele Brände in Griechenland ausgebrochen

Trockenheit und starker Wind: Erneut viele Brände in Griechenland ausgebrochen Seit Freitag brennt es in unterschiedlichen Regionen Griechenlands. Behörden vermuten Fahrlässigkeit als Ursache. Ein Mensch starb bisher. © Foto: Michael Svarnias/AP/dpa Archiv: Ein Waldbrand in der Nähe der Stadt Pythagorio auf der Insel Samos. Bei anhaltender Trockenheit und starken Winden sind in Griechenland am Freitag mehrere Brände ausgebrochen, ein Mensch kam dabei ums Leben. Auf der Halbinsel Peloponnes sei nach Berichten des Staatsfernsehens (ERT) ein freiwilliger Helfer offenbar an einer Rauchvergiftung gestorben.

Kettenreaktion bei Brandeinsatz: Brennender Müllunterstand beschädigte 8 PKW - Feuerwehr Stuttgart im Einsatz. Die Feuerwehr Stuttgart wurde in der Nacht

Zeichentrick feuerwehr . Auto Kinderfilm deutsch. Doch wir haben es geschafft, diesen Brand zu löschen. Erinnerst du dich noch daran, Kleiner? Spiiitze. Und jetzt schauen wir mal, wie viele kleine Brände du mit unseren Feuerwehrschlauch löschen kannst?

Anders als bei einem brennendem Treibstoff, dem die Einsatzkräfte meist durch Löschschaum den notwendigen Sauerstoff entziehen, ist Wasser das Löschmittel der Wahl bei Akkus. «Es reicht nicht, die sichtbaren Flammen zu ersticken», sagte Knorr.

Die eigentliche Energie werde im Innern des Akkus freigesetzt, wo sich der Brand wie bei einem Dominoeffekt von Teilzelle zu Teilzelle fortsetze, «thermal runaway» nennt das der Experte. «Da hilft nur kühlen, kühlen, kühlen. Sie müssen dem Akku mehr Energie entziehen als er freisetzt, sonst kann er sich wieder entzünden.» Damit das gelinge, sei in der Regel mehr Wasser nötig als gewöhnlich. «Wenn der Brand in einem Gebiet ohne Hydranten ist, etwa auf der Autobahn, könnte man gleich ein zweites Tanklöschfahrzeug mitschicken», empfahl Knorr. Auch reicht laut Fachempfehlung des Feuerwehrverbandes die reguläre Schutzausrüstung.

Weltgrößte Ölproduktion nach Drohnenangriffen eingebrochen

Weltgrößte Ölproduktion nach Drohnenangriffen eingebrochen Drohnenangriffe auf die größte Ölraffinerie in Saudi-Arabien führen zu einem drastischen Einbruch der Produktionsmenge. Von Iran unterstützte Huthi-Rebellen im Jemen bekannten sich zu dem Anschlag, die USA machen aber direkt Teheran verantwortlich.

Vorbeugender Brand - und Gefahrenschutz. Schutzkleidung und Uniform werden von der Berliner Feuerwehr kostenlos bereit gestellt. Sie muss nach Eintritt in die FF innerhalb von zwei Jahren absolviert werden. Bin ich bei der FF gegen Unfälle versichert Ja und zwar über die Unfallkasse Berlin.

Die Energiewirtschaft bereitet sich auf ein solches Szenario vor und sieht noch große Herausforderungen. Bei zehn Millionen E - Autos im Jahr 2030 werde der Bruttostromverbrauch um vier bis fünf Prozent zulegen. Dies sei machbar, weil das Stromsystem immer effizienter werde.

Der Gefahr, dass beim Einsatz von Wasser in elektrischen Anlagen Spannung auf die Einsatzkräfte überspringt, begegnet die Feuerwehr übrigens seit eh und je mit ihrem speziellen Wasserstrahl: «Der besteht aus einzelnen Tröpfchen, so dass der Strom bei Wahrung von gewissen Sicherheitsabständen nicht zurückfließen kann», erklärt Knorr. Selbst bei einer Hochspannungsleitung können die Feuerwehrleute so aus zehn Metern Entfernung mit Wasser löschen.

Akku kann sich wieder selbst entzünden

Ein weiteres Problem der brennenden Akkus liegt darin, dass sich auch gelöschte Speicher bis zu 24 Stunden lang wieder entzünden können. «Man kann nicht in die Akkus hineinblicken», sagte Knorr. Es könne daher sinnvoll sein, die Batterie in ein Wasserbad zu legen, um auf Nummer sicher zu gehen. So geschehen zu Beispiel kürzlich im Kreis Düren: Mit einem Kran hatte die Feuerwehr das gesamte E-Auto mit einem Kran in einen mit Wasser gefüllten Container gesetzt.

Wie bei einigen anderenim Land wolle man solche Container künftig standardmäßig vorhalten, sagte ein Sprecher der dortigen Kreisfeuerwehr. Erst im Juni hatte die Dortmunder Polizei ein gelöschtes Elektroauto sicherheitshalber in ein improvisiertes Wasserbad gesetzt.

Der Feuerwehrverband hält solche Einsatztechniken aber zunächst nicht für zwingend: Die fachgerechte Lagerung liege in der Regel in der Verantwortung der Entsorger, die das Auto bergen und abschleppen, sagte Knorr.

Demonstranten im Libanon errichten Straßensperren .
Aus Protest gegen die Regierung haben Demonstranten im Libanon massive Straßensperren errichtet. Hunderte kreuz und quer abgestellte Fahrzeuge blockierten am Montag die wichtigste Autobahn des Landes auf der Nord-Süd-Route sowie weitere Straßen. Mit Sitzstreiks und Barrikaden blockierten Demonstranten auch andere Verkehrsadern. Bereits seit elf Tagen legt die Protestbewegung das öffentliche Leben im Libanon teilweise lahm. Die Demonstranten fordern eine vollständige Ablösung der Regierung. Politische Zugeständnisse von Ministerpräsident Saad Hariri konnten die Proteste bislang nicht eindämmen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!