Auto: Neues Design für den neuen F-Type von Jaguar - Neue Hot Wheels Jaguar F-Type erfüllt die Realität, erreicht 300 Meilen pro Stunde - PressFrom - Deutschland

Auto Neues Design für den neuen F-Type von Jaguar

11:40  03 dezember  2019
11:40  03 dezember  2019 Quelle:   msn.com

Bekommt der Porsche-911-Rivale einen Mittelmotor? - Nächste Generation des Jaguar F-Type

  Bekommt der Porsche-911-Rivale einen Mittelmotor? - Nächste Generation des Jaguar F-Type Die Ingenieure und Designer von Jaguar stehen gleich vor zwei Gretchenfragen: Wo wird der Motor im nächsten F-Type sitzen und was wird ihn befeuern? Ex-Designchef Ian Callum hat nun Einblicke in die Planungen gegeben. © Hersteller Im Gespräch mit Autocar bestätigte der Schotte, zusammen mit seinem Nachfolger Julian Thomson erste Überlegungen angestellt zu haben. Dabei sei man nahe an den Jaguar C-X75 herankommen – ein Super-Hybrid, der Kritiker überzeugte, aber nie auf den Markt kam. Das Layout des Sportwagenkonzepts würde laut Callum gleich zwei Vorteile bieten.

Der neue f ‑ type chequered flag. Ein Tribut an das Rennerbe von Jaguar . Erfahren sie mehr. Aufbauend auf dem unverkennbaren Design des F ‑ TYPE wartet der Chequered Flag nicht nur mit besonderen Details am Exterieur und im Interieur auf, sondern begeistert darüber hinaus mit

Ein Jaguar ist mehr als nur eine perfekte Maschine. Er ist eine einzigartige Kombination aus Performance und Design . F - type r-dynamic limited edition. Flexible Mobilitätslösungen mit dem neuen Mobilitäts-Service für Premium-Fahrzeuge.

Jaguar macht den F-Type fit fürs neue Jahrzehnt. Die Briten bringen den Sportwagen im März mit geliftetem Design, aufgewertetem Innenraum und modernisierten Motoren als Coupé und Cabrio an den Start. Die Preise beginnen laut Hersteller bei 64 200 Euro.

Sportlicher Brite mit frischer Front: Der bis zu 300 km/h schnelle Jaguar F-Type startet weiterhin als Cabrio und Coupé (Bild). © Foto: Jaguar Land Rover/dpa-tmn Sportlicher Brite mit frischer Front: Der bis zu 300 km/h schnelle Jaguar F-Type startet weiterhin als Cabrio und Coupé (Bild).

Zu erkennen ist das Update für den Zweisitzer von außen laut Jaguar vor allem an der Front, etwa den schmaleren Scheinwerfern und der stärker konturierten Motorhaube. Auch das Heck hat leichte Retuschen bekommen. Innen machen insbesondere die Instrumente den Unterschied. Diese sind jetzt nicht mehr analog, sondern zeigen sich digital über ein 12,3-Zoll-Display.

Nur 200 und nur in Gelb oder in Grau - Jaguar F-Type R-Dynamic Limited Edition

  Nur 200 und nur in Gelb oder in Grau - Jaguar F-Type R-Dynamic Limited Edition Jaguar legt den F-Type als limitiertes Sondermodell auf. Von der R-Dynamic Limited Edition werden nur 200 Exemplare in zwei Farben gebaut. © Jaguar Das Jaguar-Sondermodell R-Dynamic Limited Edition tritt als Coupé und als Cabrio an, jeweils mit dem 380 PS starken Kompressor-V6-Motor mit drei Litern Hubraum sowie wahlweise mit Allrad- oder Hinterradantrieb.

Der neue f - type chequered flag. Exklusive Felgen, Bremssättel in Rot und einzigartige Akzente ziehen alle Blicke auf sich. / Der Jaguar F ‑ TYPE bietet pures Fahrvergnügen. Sein hohes technisches Niveau sorgt dafür, dass er den Anforderungen jeden Fahrers und jeder Straße gerecht

technologische Fortschritte, neue Design ‑Ideen, durchgängige Nachhaltigkeit und atemberaubende Performance zu kombinieren, und setzen damit Doppelsieg für den jaguar f ‑ type beim designpreis autonis 2017. September 2017 – Wie schon in der Vergangenheit holt der Jaguar

Neue Motoren leisten bis zu 575 PS

Außerdem hat Jaguar die Motoren aktualisiert und dabei die Auswahl etwas ausgedünnt. Es gibt den F-Type künftig nur noch als Vierzylinder mit 2,0 Litern Hubraum und 221 kW/300 PS oder mit zwei neuen Versionen des fünf Liter großen Kompressor-Achtzylinders.

In der Grundvariante leistet der V-Motor nun 331 kW/450 PS, und als F-Type R kommt der Sportwagen künftig auf 423 kW/575 PS. Das sind 18 kW/25 PS und 20 Nm mehr als der Vorgänger. Mit nunmehr maximal 700 Nm beschleunigt er in 3,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und wird erst bei 300 km/h elektronisch abgeregelt.

Überarbeitete Automatik für schnellere Gangwechsel

Geschaltet wird mit einer neu abgestimmten Achtgang-Automatik, die schnellere Schaltmanöver ermöglichen soll. Manuell können Fahrer dabei mit Schaltwippen am Lenkrad oder einem Wählhebel auf dem Mitteltunnel eingreifen.

Die Kraft überträgt sich bei den schwächeren Varianten auf die Hinterräder und beim R-Modell auf beide Achsen. Für den schwächeren V8-Motor gibt es den Allradantrieb optional. Den Normverbrauch gibt Jaguar mit bestenfalls 8,1 Litern (184 g/km CO2).

Premiere Anfang Dezember - Jaguar F-Type (2020) .
Seit 2014 ist der Jaguar F-Type als Cabrio und Coupé in Kontinental-Europa auf dem Markt. Zeit also, dem Zweisitzer ein gehöriges Update zu verpassen. Ein Teaservideo zurrt jetzt das Premierendatum auf den 2. Dezember 2019 fest. © Jaguar Beide Sportwagen-Versionen testet Jaguar aktuell auf dem Nürburgring für den letzten Feinschliff, bevor das Modelljahr 2020 am 2. Dezember 2019 offiziell präsentiert wird.Optik neu, Innenraum edlerDann ist in voller Pracht das Umstyling des F-Types zu sehen, wenngleich die Tarnung schon viele Rückschlüsse auf das Design zulässt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 5
Das ist interessant!