Auto Rizoma fräst sich durch - Indian FTR 1200

18:26  04 dezember  2019
18:26  04 dezember  2019 Quelle:   motorradonline.de

Rizoma fräst sich durch - Indian FTR 1200

  Rizoma fräst sich durch - Indian FTR 1200 Der italienische Zubehöranbieter Rizoma hat für die Indian FTR1200 ein umfangreiches Teilepaket aufgelegt. Die meisten davon sind Frästeile. © Rizoma Wer als Besitzer seine Indian FTR 1200 weiter individualisieren möchte, findet beim italienischen Zubehörspezialisten Rizoma jetzt ein breites Angebot. Wie bei Rizoma üblich kennzeichnen die Anbauteile zwei Dinge: der Werkstoff Aluminium und die Bearbeitung per Fräser.Tankblende mit inneren WertenAbsolutes Highlight dürfte die neue Tankmittelverkleidung sein, die aus einem 23 Kilogramm schweren Rohling herausgearbeitet wird.

17 von 18 Rennen gewann Indian in der amerikanischen Flat-Track-Meisterschaft 2019. Einen Raketenstart legte die älteste amerikanische Motorradmarke auch in

Indian Motorcycles präsentiert auf der INTERMOT 2018 die FTR 1200 und neue Features der Modelle Chief, Chieftain, Springfield, und Roadmaster.

Weltweit gibt es erste Versuche mit Robotern in der Gastronomie © Getty Images Weltweit gibt es erste Versuche mit Robotern in der Gastronomie

Roboter, die Burger braten, Kaffee zubereiten und Essen servieren. Auf der ganzen Welt gibt es derzeit Versuche mit elektronischen Helfern in der Gastronomie. Was hat das für Folgen fürs Personal?

Im Burger-Restaurant "Caliburger" im US-amerikanischen Pasadena brät "Flippy" von 11 Uhr morgens bis 19 Uhr abends. Pausenlos. Ohne sich zu beschweren. Unmenschlich? Auf jeden Fall, aber "Flippy" ist ein Roboter und kann gar nicht jammern. "Flippy" ist ein mit einer Cloud verbundener mechanischer Arm mit 3D-Thermoscannern. Er wendet Burger, brät sie, überwacht alle Aufgaben und räumt sogar hinterher noch auf.

Edles Zubehör für GS, Katana & Co. - Concept Bikes von Rizoma auf der EICMA

  Edles Zubehör für GS, Katana & Co. - Concept Bikes von Rizoma auf der EICMA Egal ob BMW R 1250 GS, Suzuki Katana oder Vespa GTS 300 – Rizoma hat edles Zubehör für alle im Repertoire. Sechs neue Zubehörlinien werden auf der EICMA 2019 vorgestellt. © Rizoma In Halle 13 am Stand I-52 stellt Rizoma nicht nur einzelne Teile aus, sondern gleich sechs neue Zubehörlinien für folgende Modelle: Indian FTR 1200, BMW R1250 GS, BMW S 1000 RR, Suzuki Katana, Honda CB 650 R und Vespa GTS 300.

2017 hatte Indian die Studie FTR 1200 Custom präsentiert, auf der INTERMOT in Köln folgt nun das Serienmodell, das nah an der Studie bleibt. Der 120 PS

Inspiriert vom Racing-Bike FTR 750, dreht das Serienmotorrad FTR 1200 nun auf öffentlichen Straßen auf. Mit dem Flat Tracker für die Straße schreibt Reifenspezialist Dunlop hat die Hochleistungsreifen exklusiv für die Indian FTR 1200 entwickelt. Dank ihres Profils im Flat Track Stil begeistern sie mit

Vor einem Jahrzehnt klang die Arbeit, die "Flippy" heute im Burger-Restaurant verrichtet, wie pure Science Fiction. Heute ist sie Realität. Auch in China gibt es immer wieder Versuche, Roboter als Kellner einzusetzen. Dieses Youtube-Video zeigt beispielsweise einen androiden Roboter, der in der nordchinesischen Stadt Shijiazhuang als Kellner fungiert. Der Roboter namens "Keke" serviert den Gästen ihr bestelltes Essen, dazu müssen diese nur ihre Tischnummer auf den Rücken des Roboters eintippen. Ohne Probleme wird "Keke" dann den betreffenden Tisch finden.

Wenn der Kaffee vom Roboter gemacht wird

In Südkorea macht die Café-Kette "Beat" von sich reden. Der Barista ist hier aus Stahl, ein Roboterarm mit dem Namen "Lucy". Die Bestellungen werden elektronisch per App entgegengenommen und die künstliche Intelligenz "KI" optimiert den Kundenservice. Zuerst gab es nur eine Filiale am Flughafen von Seoul-Incheon. Mittlerweile gibt es schon 60 Filialen. "Lucy" ist dabei sehr präzise, Fehler unterlaufen ihr nicht. Mithilfe von Kameras und Bewegungssensoren, Hebeelementen und 5G wird direkt mit der Kaffeemaschine kommuniziert. Das einzige was "Lucy" (noch) nicht kann, ist den bestellten Kaffee direkt am Tisch zu servieren. Das ist noch optimierbar.

Edles Zubehör für GS, Katana & Co. - Concept Bikes von Rizoma auf der EICMA

  Edles Zubehör für GS, Katana & Co. - Concept Bikes von Rizoma auf der EICMA Egal ob BMW R 1250 GS, Suzuki Katana oder Vespa GTS 300 – Rizoma hat edles Zubehör für alle im Repertoire. Sechs neue Zubehörlinien werden auf der EICMA 2019 vorgestellt. © Rizoma In Halle 13 am Stand I-52 stellt Rizoma nicht nur einzelne Teile aus, sondern gleich sechs neue Zubehörlinien für folgende Modelle: Indian FTR 1200, BMW R1250 GS, BMW S 1000 RR, Suzuki Katana, Honda CB 650 R und Vespa GTS 300.

Inspiriert vom Racing-Bike FTR 750, dreht das Serienmotorrad FTR 1200 nun auf öffentlichen Straßen auf. Der flat tracker für die strasse. FTR - 1200 Family. Customizing für die ftr 1200 . Gestalten Sie mit über 40 verfügbaren Accessoires aus vier Kollektionen genau das Bike

Inspiriert vom Racing-Bike FTR 750, dreht das Serienmotorrad FTR 1200 nun auf öffentlichen Straßen auf. Mit dem Flat Tracker für die Straße schreibt Indian ein neues Kapitel in der ruhmreichen amerikanischen Motorradhistorie.

Ist das also die Zukunft der Gastronomie? Auf der ganzen Welt dürfen sich elektronische Helfer wie "Lucy" oder "Flippy" gerade ausprobieren. Ihr großer Vorteil: Sie sind schnell, präzise und beklagen sich nicht. Zwei große Nachteile haben sie aber alle gemein: zum einen die Kosten, zum anderen die mangelnde Persönlichkeit. Für "Flippy" beispielsweise muss man zwischen 15.000 und 50.000 US-Dollar hinlegen. Der Preis wird durch die Komplexität des Jobs bestimmt, den der Roboter ausführen muss.

Zum anderen kann man von den Robotern erstmal kein Lächeln oder ein nettes Wort erwarten. Zwar kann sich "Lucy" Bestellungen merken und dem Gast sein Lieblingsgetränk zubereiten, ein Gespräch übers Wetter oder die Familie beispielsweise ist eher nicht drin.

Noch steckt die Technologie in Kinderschuhen, aber das könnte sich bald ändern. Und es könnte auch eine Chance sein, weil immer mehr Personal in der Gastronomie fehlt. Vor zehn Jahren klang all das noch wie Zukunftsmusik. Es wird sich zeigen, was die nächsten zehn Jahre bringen.

Europa-Rennserie mit vier Läufen - Indian Flat Track Serie

  Europa-Rennserie mit vier Läufen - Indian Flat Track Serie Indian startet 2020 in Europa eine Flat Track-Rennserie. Gefahren werden vier Läufe in den Niederlanden, Deutschland, Spanien und Großbritannien. © Indian/Tom Bing Nach einem Versuchsballon im Jahr 2019 hat der US-Motorradhersteller Indian eine Flat Track-Rennserie für Europa für das Jahr 2020 angekündigt.Gefahren werden insgesamt vier Events. Los geht es vom 2. bis 3. Mai in den Niederlanden. Die zweite Runde steigt vom 6. bis 7. Juni in Großbritannien. Am 13. Juni findet dann im spanischen San Sebastian der dritte Lauf statt. Das Finale steigt dann vom 18. bis 20.

Indian FTR 1200 – A2-konform Neben den beiden Modellen mit 120 PS wird es auch eine A2-konforme Version geben. Farben FTR 1200 S • Indian Motorcycle Red over Steel Grey • Titanium Metallic over Thunder Black Pearl • Race-Replica Die normale Version gibt es nur in schwarz.

Die neue Indian FTR 1200 S , die wir in und um Santa Monica in Kalifornien gefahren sind, reizt nicht nur mit ihrem vom Flat-Track-Racer FTR 750 inspirierten Look, sondern auch mit ihrer Performance. Die nackten Zahlen beeindrucken schon einmal: 120 PS und inzwischen nicht mehr ganz 120

Quellen: "Guardian", "Zeit", "Youtube"

Erfahren Sie mehr:

Boston Dynamics: Dieser gruselige Robo-Hund schnüffelt nun für die Polizei

Digitalisierung: Drohnen, Roboter und Mähdrescher mit Stromkabeln – so sieht der Bauernhof 4.0 aus

"Fake or No Fake": Humanoid läuft plötzlich durch Einfahrt: Warum dieses Video so irritiert

Für 2020 auch in schwarz-schwarz - Ducati Monster 1200 S.
Ducati wird das Angebot der Monster 1200 S im Modelljahr 2020 um eine schwarz-schwarze Farbkombination ergänzen. Die bekannte rote Lackierung bleibt natürlich erhalten. © Ducati Ducati schickt die Monster 1200 S im Modelljahr 2020 mit einem neuen Farbkonzept ins Rennen. Neben der weiterhin angebitenen traditionellen roten Lackierung wird das Naked-Bike auch in einer auffälligen „Black on Black“-Lackierung zu haben sein. Die kombiniert die Farben Glanz-Schwarz und Matt-Schwarz. Farbige Akzente setzen einzig und allein rote Elemente an den Felgen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!