Auto Concept-X, SZ-V & RX-7V Racing - Arai Helm-Neuheiten 2020

16:00  06 dezember  2019
16:00  06 dezember  2019 Quelle:   motorradonline.de

Subaru zeigt Levorg-Prototypen

  Subaru zeigt Levorg-Prototypen Für die Tokyo Motor Show 2019 kündigt sich der Subaru Levorg als Prototyp an. Wie der neue Mittelklasse-Kombi aussehen könnte, nahm das Subaru Viziv Tourer Concept bereits 2018 vorweg. Das sind die ersten Informationen! Noch als Prototyp deklariert, wird der neueste Aufschlag des Subaru Levorg auf der Tokyo Motor Show 2019 (24. Oktober bis 4. November) präsentiert. Wenngleich das Teaserbild im wahrsten Sinne des Wortes noch vieles im Dunkeln lässt, dürfen wir von einem deutlich serienäherem Fahrzeug ausgehen, als es die zugehörige Levorg-Studie "Viziv Tourer Concept" im Frühjahr 2018 auf dem Genfer Autosalon war.

Einen der besten Motorradhelme der Welt gibt es bald mit internationaler Renn-Homologation, denn die FIM stellt besondere Anforderungen an einen Helm .

Arai RX - 7 V Helm kaufen? besten Preis kostenloser Versand 5% Cash-Back schnelle Lieferung kostenfreie Rücksendung! RX - 7 V Michael Van Der Mark Helm . Verwenden Sie das Produktpaket und Sie erhalten ein kostenloses zusätzliches Visier! Kaufen Sie den Arai RX - 7 V Helm in unserem

Arai hat für 2020 drei neue Helmmodelle vorgestellt. Neu im Programm sind der Arai Concept-X, der Arai SZ-V und der Arai RX-7V Racing.

  Concept-X, SZ-V & RX-7V Racing - Arai Helm-Neuheiten 2020 © Arai.

Arai Concept-X

Mit dem Concept-X bringt Arai einen neuen Helm für Retro-Liebhaber auf den Markt. Die Aufmachung des Arai-Integralhelms ist eher schlicht. Die Oberfläche des Helms ist glatt gehalten. Spoiler und Kanten sind nicht vorhanden. Angeboten wird der neue Concept-X in jeder Menge verschiedener Designvarianten, die sich durchaus sehen lassen können.

Arai spendiert dem neuen Retro-Helm zudem ein neues Visierschließsystem, welches in ähnlicher Form auch bei den Arai-Formel1-Helmen zum Einsatz kommt. Das Innenfutter ist herausnehmbar und lässt sich somit leicht reinigen. Beim Verschluss setzt Arai auf das Doppel-D-Ring-System. Den neuen Arai Concept-X gibt es in den Größen XS bis XXL. Die Preise beginnen bei 579 Euro.

Ein Jet-Helm aus Bambus - Roof Bamboo

  Ein Jet-Helm aus Bambus - Roof Bamboo Der französische Helmhersteller Roof hat auf der EICMA einen Helm aus nachwachsenden Rohstoffen vorgestellt. Der Jet-Helm Bamboo wird aus Bambus gefertigt. © Roof Im Sinne der Nachhaltigkeit wird in immer mehr Bereichen versucht mit nachwachsenden Rohstoffen zu arbeiten. Der französische Helmhersteller Roof setzt bei dem auf der EICMA in Mailand vorgestellten Jet-Helm Bamboo auf Bambus-Fasern.Rundum nachhaltigBereits seit 2007 schwelt dieses Projekt bei den Franzosen, jetzt ist man endlich soweit aus Bambus einem Helm formen und zum Verkauf anbieten zu können.

Das Spitzenmodell von Arai : Der Arai RX - 7 V im Maverick Vinales Design. Triumph Neuheiten 2020 live auf der EICMA 2019 : Rocket R knockt Zonko in Mailand aus - Продолжительность: 22:18 1000PS - die starke Motorradseite im Internet 47 237 просмотров.

Große Auswahl an Arai Helmen wie RX - 7 V , Chaser-X, Profile- V , SZ -R VAS, Tour-X4 etc. Großer Bestand kostenloser Versand niedrigster Preis jetzt bestellen! Arai Concept - X Helm kaufen? besten Preis Gratis Versand 5% Cash-Back schnelle Lieferung kostenfreie Rücksendung!

Arai SZ-V

Der zweite Neuling von Arai hört auf den Namen SZ-V. Den Jethelm wird es zunächst in zwei eher schlicht gehalten Designs geben. Ähnlich wie beim oben beschriebenen Concept-X ist das Innenfutter auch beim SZ-V herausnehmbar. Das große Visier soll vor Wind und Wetter schützen. Auch beim SZ-V setzt Arai auf ein Doppel-D-Ring-Verschluss.

Der Helm wurde so konzipiert, dass auf der linken Seite Kommunikationsgeräte einen sicheren Platz finden. Die Sonnenblende ist Arai-typisch außen angebracht. Erhältlich ist der neue Arai SZ-V in den Größen XS bis XXL. Der Preis steht noch nicht fest. Allerdings hat Arai bereits erwähnt, dass der SZ-V eher im höheren Preissegment angesiedelt sein wird. Interessierte müssen um die 500 Euro einplanen.

Ein Jet-Helm aus Bambus - Roof Bamboo

  Ein Jet-Helm aus Bambus - Roof Bamboo Der französische Helmhersteller Roof hat auf der EICMA einen Helm aus nachwachsenden Rohstoffen vorgestellt. Der Jet-Helm Bamboo wird aus Bambus gefertigt. © Roof Im Sinne der Nachhaltigkeit wird in immer mehr Bereichen versucht mit nachwachsenden Rohstoffen zu arbeiten. Der französische Helmhersteller Roof setzt bei dem auf der EICMA in Mailand vorgestellten Jet-Helm Bamboo auf Bambus-Fasern.Rundum nachhaltigBereits seit 2007 schwelt dieses Projekt bei den Franzosen, jetzt ist man endlich soweit aus Bambus einem Helm formen und zum Verkauf anbieten zu können.

Der RX - 7 V ist das Ergebnis von fundiertem Wissen, jahrelanger Erfahrung und Know-how in der Helmentwicklung von Arai . Arai hat die Entspiegelungstechnologie kontinuierlich durch das Lernen aus realen Szenarien verbessert . Dank der neuen, steiferen und glatteren Helmschale und dem

Wenn die Edel-Helmmarke Arai ein neues Topmodell präsentiert, kann man sicher sein, dass der Kopfschmuck nicht nur in Sachen Design und Komfort sondern vor

Arai RX-7V Racing

Der „Racing“ ist eine aufgewertete Variante des bereits bekannten RX-7V. Der Racing ist für den Einsatz in der MotoGP, Superbike-WM und anderen FIM-Rennserien homologiert. Zudem wurden kleinere Anpassungen vorgenommen, die sich positiv auf die Aerodynamik auswirken sollen.

Die Belüftungsöffnungen an der Front wurden im Vergleich zur Basis etwas kleiner. Der finale Preis steht noch nicht fest. Der Racing wird allerdings etwas teurer als der Basis-RX-7V, der auf diversen Online-Portalen momentan ab knapp 600 Euro zu haben ist.

Integralhelm mit Wasserkühlung - Pininfarina und Roux Helmets .
Auftragsentwickler Pininfarina hat zusammen mit Roux Helmets für den Autorennsport einen Integralhelm mit Wasserkühlung entworfen. Das System könnte aber auch für Motorradfahrer interessant werden. © Pininfarina/Roux Helmets Der wassergekühlte Rennhelm ist allerdings zunächst nicht für den breiten Markt gedacht. Dafür spricht schon allein der Preis, der zwischen 1.200 und 5.000 Euro liegen soll. Der Helm besteht aus einer Kohlefaserschale sowie einem Flüssigkeitsleitsystem, das stetig 11 Grad kühles Wasser um den Kopf zirkulieren lässt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 10
Das ist interessant!