Auto Seitenständer kann brechen - Rückruf Ducati Multistrada 1260

13:55  09 dezember  2019
13:55  09 dezember  2019 Quelle:   motorradonline.de

Enduro erreicht Produktionsjubiläum - Ducati Multistrada

Enduro erreicht Produktionsjubiläum - Ducati Multistrada Ducati feiert die 100.000ste gebaute Multistrada. Das Jubiläumsmodell, eine 1260 Pikes Peak, wurde jetzt seinem Käufer übergeben. © Ducati Bereits seit 16 Jahren hat Ducati eine Multistrada im Modellprogramm. Mitte September 2019 feiern die Italiener nun die Produktion des 100.000sten Modells. Die Multistrada mit der Nummer 100.000, eine 1260 Pikes Peak mit einer individuellen Laserbeschriftung auf der oberen Gabelbrücke, wurde Dave Hayward – einem deutschen Kunden, der dieses Motorrad beim Düsseldorfer Händler bestellt hatte – von Ducati CEO Claudio Domenicali persönlich in Bologna übergeben.

Die Ducati Multistrada 1200 toppt das Multibike-Konzept mit noch höherer Leistung, mehr Vielseitigkeit, Komfort, Sicherheit und Spaß. Der Motor Ducati Testastretta DVT passt sich vollkommen den Bedingungen und Entscheidungen des Fahrers an.

Die Ducati hat die 1260 Multistrada Enduro zum Modelljahr 2019 mit einem neuen Motor und neuen Features ausgerüstet. Der 1.262 cm³ große Testastretta-V2

Ducati ruft verschiedene Modelle aus der Multistrada 1260er-Familie in die Werkstätten zurück. Hier kann unter Umständen der Seitenständer brechen.

  Seitenständer kann brechen - Rückruf Ducati Multistrada 1260 © Ducati

Der aktuelle Rückruf wurde von der amerikanischen Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA initiiert. Auf dem US-Markt sind vom Rückruf die Modelle Multistrada 1260, 1260 S und Pikes Peak aus dem Modelljahr 2018 betroffen. Insgesamt 493 Motorräder. An diesen Modellen kann der Ständer direkt an der Schweißnaht unterhalb des Drehgelenks brechen.

Die Halter von betroffenen Maschinen werden in die Werkstätten gebeten. Dort wird der Seitenständer überprüft und gegebenenfalls getauscht. Für den Tausch werden von Ducati etwa 20 Minuten einkalkuliert. In den USA soll der Rückruf Anfang Januar 2020 anlaufen.

Die Anfrage an Ducati Deutschland, ob auch Fahrzeuge in Deutschland oder Europa von diesem Rückruf betroffen sind, läuft.

Seitenständer-Feder kann brechen - Triumph Thruxton-Rückruf .
Der britische Motorradhersteller Triumph muss verschiedene Modelle der Thruxton-Baureihe in die Werkstätten zurückrufen. Am Seitenständer kann die Feder brechen. © Triumph Wie die amerikanische Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA mitteilt, sind von dem Rückruf Thruxton-Modelle aus dem Bauzeitraum 2016 bis 2018, Thruxton R-Modelle aus dem Bauzeitraum 2016 bis 2019 sowie Thruxton TFC-Modelle aus dem Baujahr 2020 betroffen. In den USA werden von den Behörden insgesamt 3.244 Motorräder zurückgerufen. Zahlen für Europa und Deutschland haben wir beim deutschen Importeur angefragt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 5
Das ist interessant!