Auto Scott Redding: MotoGP bleibt reizvoll - WSBK nur eine Zwischenstation?

14:55  09 dezember  2019
14:55  09 dezember  2019 Quelle:   motorsport-total.com

Geheimer Valencia-Test: Scott Redding auf der Ducati für die WSBK-Saison 2020

  Geheimer Valencia-Test: Scott Redding auf der Ducati für die WSBK-Saison 2020 BSB-Champion Scott Redding absolviert in Valencia den ersten Test mit der WSBK-Maschine - Laut einem Ducati-Insider hat der Brite keine UmstellungsproblemeEin Ducati-Insider hat durchsickern lassen, dass Redding auf der Grand-Prix-Piste in Valencia ordentliche Rundenzeiten fährt. Der Brite kennt die Ducati Panigale V4R bereits aus der BSB. Da in der Britischen Meisterschaft elektronische Fahrhilfen verboten sind, unterscheiden sich die beiden Superbikes aber in ihrer Charakteristik deutlich.

Scott Redding hat keine Lust mehr, in der MotoGP hinterherzufahren - Er findet deutliche Worte und plant seine Der Weg zurück in die MotoGP scheint also versperrt. Die Superbike-Weltmeisterschaft ( WSBK ) wäre laut Zwölf MotoGP -Rennen hat Redding noch, um sich für andere Aufgaben - wie

Scott Redding (* 4. Januar 1993 in Quedgeley, England) ist ein britischer Motorradrennfahrer. Nach Erfolgen in der spanischen Meisterschaft startete Redding 2008 mit Blusens Aprilia erstmals in der Motorrad-Weltmeisterschaft in der 125-cm³-Klasse.

Scott Redding hat noch nicht mit der MotoGP abgeschlossen © Ducati Scott Redding hat noch nicht mit der MotoGP abgeschlossen

Fünf Jahre lang kämpfte Scott Redding in der MotoGP mit teilweise klar unterlegenem Material und verabschiedete sich Ende 2018 aus der Königsklasse in Richtung Britische Superbike-Meisterschaft (BSB). In der neuen WSBK-Saison greift Redding als BSB-Champion für Ducati an. Sollte der Brite erfolgreich sein, dann ist eine Rückkehr in die MotoGP denkbar.

"Es ist nichts vereinbart. Aber man sollte niemals nie sagen", hält Redding im Gespräch mit '44 Teeth' fest. "Wenn ich die Weltmeisterschaft auf der Ducati gewinnen kann und sie sehen, was ich mit einem guten Paket anstellen kann, dann ziehen sie das vielleicht in Betracht."

Scott Redding über Ducati: "Haben das beste Team und das beste Motorrad"

  Scott Redding über Ducati: Angriffslustig: BSB-Champion Scott Redding zieht nach den Wintertests ein positives Fazit und sagt Superbike-Weltmeister Jonathan Rea den Kampf anDie Zielsetzung für die Saison 2020 ist klar. Redding möchte ein Titelkandidat sein. "Ich möchte bei den ersten Rennwochenenden ums Podium kämpfen. Und wenn man ums Podium kämpfen kann, dann kann man auch um Siege kämpfen. Ich denke, dass wir das beste Team und das beste Motorrad im Fahrerlager haben", erklärt er selbstbewusst.

Aprilia informierte Scott Redding nicht darüber, dass man ihn 2019 durch Andrea Iannone Die Redaktion empfiehlt. WSBK Argentinien 2019: Alvaro Bautista entscheidet So ist es kürzlich Scott Redding passiert, der seinen Platz bei Aprilia in der MotoGP -Saison 2019 an Andrea Iannone verliert.

MotoGP -Test in Valencia. Ducati V4R: Warum Scott Redding bei der Entwicklung eine große Hilfe sein wird. WSBK : Superbike-WM-Kalender der Saison 2019.

"Ich glaube, es gibt ein paar Fahrer, die in den kommenden Jahren aufhören werden", erkennt Redding. Das Ducati-Werksteam hat mit Andrea Dovizioso einen der routiniertesten Fahrer im Team.

Im März 2020 feiert der Vize-Weltmeister der vergangenen drei Jahre seinen 34. Geburtstag. Redding hingegen ist gerade einmal 26 Jahre alt und wäre für Ducati damit ein potenzieller Nachfolger.

Doch zuerst einmal muss Redding in der Superbike-WM einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Die MotoGP darf keine Ablenkung sein. "Es ist nichts, woran ich wirklich denke. Ich würde gern hin und wieder einen Test absolvieren, um den Anschluss nicht zu verlieren. Ich weiß, dass ich mit einem guten Motorrad schnell sein kann", so der ehemalige Grand-Prix-Pilot.

WSBK-Test Aragon: Jonathan Rea reist vorzeitig ab, Scott Redding fährt Bestzeit .
Rookie Scott Redding beendet den Aragon-Test als Spitzenreiter und unterbietet Jonathan Reas Zeit vom Vortag - Leon Camier nach Sturz im KrankenhausErneut fanden die WSBK-Piloten keine idealen Bedingungen vor. Niedrige Temperaturen, Nässe und Wind sorgten für wenig Fahrbetrieb zu Beginn des zweiten Tages. Rea packte am Nachmittag zusammen, bevor die Bedingungen schnelle Rundenzeiten erlaubten.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!