Auto Orientierungshilfe für Sehbehinderte - Straßennamen-Schilder zum Ertasten

18:51  09 dezember  2019
18:51  09 dezember  2019 Quelle:   auto-motor-und-sport.de

Wie läuft die Ummeldung des Autos nach einem Umzug?

Wie läuft die Ummeldung des Autos nach einem Umzug? Bei einem Umzug muss man an viele Dinge denken - und dann sind da noch die lästigen Behördengänge. Dass man seine neue Adresse beim Einwohnermeldeamt melden muss, haben viele noch auf ihrer To-do-Liste stehen. Was hingegen oftmals auf die lange Bank geschoben oder vergessen wird, ist die Ummeldung des Autos. © Foto: Jens Büttner/dpa Was viele Autofahrer nicht wissen: Auch bei einem Umzug innerhalb eines Ortes muss die Anschrift bei der Zulassungsstelle umgeschrieben werden. Umgehen lässt sich der Behördengang nicht. «Ein Fahrzeug ist nicht nur bei einem Halterwechsel unverzüglich umzumelden», erklärt Torsten Hesse vom Tüv Thüringen.

Mast in Wedel mit Schild für Sehbehinderte : 130 bis 118 Euro Kosten pro Schild. Die neuen Schilder fallen kaum auf: Sie sind etwa so groß wie zwei aneinandergelegte Bauklötze und hängen in 1 Die Buchstaben auf den Aluschildern treten hervor, sodass Sehbehinderte sie ertasten können.

Hier finden Sie Straßennamenschilder für Ihr Hauswand. Straßennamenschilder und Hausnummernschilder sind hilfreich zur Orientierung innerhalb Schilder -Schulten seit 1945 - Hürth / Köln – Ihr Online Shop rund um Schilder . Wir sind Ihr kompetenter Hersteller für Schilder aller Art

Wedel in Schleswig-Holstein ist die erste Stadt, in der es Straßennamen-Schilder zum Ertasten gibt. Ein Einwohner des Ortes musste lange für die Orientierungshilfe kämpfen.

  Orientierungshilfe für Sehbehinderte - Straßennamen-Schilder zum Ertasten © Reinhard Schmid

Für Normalsehende sind Schilder, die Auskunft über Straßennamen geben, für die Orientierung essenziell. Sehbehinderte können die Hilfe dagegen nicht nutzen. Es sei denn, möglichst viele Städte folgen künftig dem Beispiel des schleswig-holsteinischen Ortes Wedel und bringen eine zusätzliche Beschilderung an, die extra für sehbehinderte und blinde Menschen entwickelt wurde.

Im Rahmen eines Pilotprojektes rüstet das nahe Hamburg gelegene Wedel bis Ende Januar 2020 seine knapp 400 Straßennamen-Schilder um. In 1,40 Meter Höhe befinden sich blaue, quaderförmige Schilder aus Aluminium, auf denen sich in weißen, etwas erhabenen Lettern die Straßennamen befinden. Und zwar so angeordnet, dass der darauf angebrachte Straßenname in die Richtung der passenden Straße zeigt. So können Menschen mit Sehbehinderung und auch Rollstuhlfahrer entweder die Bezeichnungen ertasten oder sich derart nähern, um sie – zum Beispiel mit einer Lupe – zu lesen. Um die Orientierung weiter zu vereinfachen, zeigen bei langgezogenen Straßen Pfeile die Richtung der zunehmenden Hausnummern an.

Ein Fön als Radarpistole - Frau geht gegen Raser in Montana vor

  Ein Fön als Radarpistole - Frau geht gegen Raser in Montana vor Mit einem Fön verunsicherte eine Frau in Montana (USA) die Autofahrer. Patti Baumgartner imitierte so eine Radarpistole und wurde sogar von einem State Trooper dafür belohnt. © timmyb48 / Twitter Den Kampf gegen Raser sind schon viele Privatpersonen eingegangen. Auch in Deutschland finden sich am Straßenrand in unzähligen Ortschaften selbst gemalte Tempo-Limit-Schilder oder Radarfallen-Attrappen. Die Angst vor einem drohenden Bußgeld soll die Autofahrer dort dazu bewegen, sich an die vorgegebene Geschwindigkeit zu halten.

Schilder sind auch für Rollstuhlfahrer besonders geeignet. Die Schilder sind blau mit weißer Schrift, die Buchstaben heben sich reliefartig vom Untergrund ab. In einer Höhe von ca. 1,40 Metern lässt sich die Schrift so optimal ertasten . Neben dem Namen ist bei besonders langen Straßen auch noch ein

Barrierefreie Leitsysteme, Schilder . Leitstreifen, Gebäudekennzeichnungen… Taktile Leit- und Informationssysteme. Durch die Integration taktiler Elemente wie tastbare Schilder für Blinde und Schilder mit Profilschrift, Brailleschrift oder Pyramidenschrift werden unsere barrierefreien

„Bewusst auf Blindenschrift verzichtet“

Das Pilotprojekt geht auf Volker König zurück. Der 75-jährige Wedeler ist vor mehr als 50 Jahren erblindet und kämpft zusammen mit seiner Frau Marie-Luise seit 2012 für die kleinen Straßennamen-Schilder. Inzwischen sind alle Fördermittel eingetroffen, sodass die Schilder produziert und montiert werden können. „Wir haben bewusst auf Blindenschrift verzichtet, da überhaupt nur noch zehn Prozent der Betroffenen die Brailleschrift beherrschen“, erklärte der Ingenieur, der schon einige hilfreiche Dinge für Menschen mit Handicap erfunden hat, den Grund, warum die Schilder in konventioneller Schrift gefertigt werden.

Immer wieder wäre das Projekt fast an der Finanzierung gescheitert. Doch dank einiger Spenden und Preissenkungen des lokalen Herstellers, der die Schilder je nach Breite für 118 bis 130 Euro pro Stück fertigt, kann es nun doch umgesetzt werden.

Große Verwunderung wegen nach Nationen getrennter Kassen .
Anfang 2018 hat Seat das Tochterunternehmen Cupra gegründet, um die sportlichen von den normalen Modellen abzugrenzen. Jetzt kommt ein weiterer Aspekt dazu, Exklusivität. So ist der Cupra Ateca Limited Edition eine auf 1999 Exemplare limitierte Sonderauflage mit besonderen Ausstattungsdetails.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 10
Das ist interessant!