Auto Deutsche Hoffnung: Prüstel holt Dirk Geiger für vier Rennen in die Moto3-WM

19:07  11 dezember  2019
19:07  11 dezember  2019 Quelle:   msn.com

Moto3 2020: PrüstelGP setzt auf den Schweizer Jason Dupasquier

Moto3 2020: PrüstelGP setzt auf den Schweizer Jason Dupasquier In der Moto3-Saison 2020 wird PrüstelGP mit zwei neuen Fahrern an den Start gehen - Mit Jason Dupasquier hat man ein Talent aus dem Rookies-Cup verpflichtet

Dirk Geiger bekommt vom Prüstel-Team die Chance, die ersten vier Rennen der Saison 2020 zu bestreiten - Ein Stammplatz in der Moto3-WM ist das erklärte Ziel

Dirk Geiger bekommt vom Prüstel-Team die Chance, in der Moto3-WM-Saison 2020 bei den ersten vier Rennwochenenden anzutreten. Geiger muss bei den Grands Prix in Katar, Thailand, Texas und Argentinien einen bleibenden Eindruck hinterlassen, um weitere Einsätze zu bestreiten.

"Ein riesengroßes Dankschön an die Prüstel-Familie und PrüstelGP für ihr Vertrauen in meine Fähigkeiten", bedankt sich Geiger. "Ein Dank geht natürlich auch an meine Eltern und mein Management, die mir diesen Schritt in die Moto3-Weltmeisterschaft ermöglichen. Und an alle Fans und Freunde da draußen, ihr werdet den besten Dirk Geiger sehen, den es je gab. Ich werde nicht nur antreten, um dabei zu sein, sondern möchte Deutschland auch gerecht vertreten und alle Motorsportfans begeistern."

Moto3 Aragon 2019: Pole-Position für Canet, Wildcard-Starter in Reihe eins

  Moto3 Aragon 2019: Pole-Position für Canet, Wildcard-Starter in Reihe eins Zwar musste Aron Canet den Umweg über Q1 gehen, setzte sich im Aragon-Qualifying der Moto3 aber dann deutlich durch - Ai Ogura und Carlos Tatay in Startreihe einsNachdem die Moto3-Piloten ihr drittes Freien Training am Morgen noch auf feuchter Strecke bestreiten mussten, war es diesmal trocken. Dennoch wartete die Mehrheit der 18 Fahrer zunächst ab, bevor sie auf ihre erste fliegende Runde gingen. Viele spekulierten auf einen Windschatten für die lange Gegengerade in Aragon.

Dirk Geiger, Kiefer Racing

Dirk Geiger, Kiefer Racing © Gold and Goose / Motorsport Images Dirk Geiger, Kiefer Racing

Gold and Goose / Motorsport Images

Dirk Geiger, Kiefer Racing

Dirk Geiger, Kiefer Racing © Gold and Goose / Motorsport Images Dirk Geiger, Kiefer Racing

Gold and Goose / Motorsport Images

"Das Leistungsniveau in der Moto3 ist sehr hoch, deswegen ist uns die Entscheidung auch nicht leicht gefallen", gesteht Florian Prüstel. "Natürlich beobachten wir seit Beginn unserer aktiven Tätigkeiten in Moto3-Weltmeisterschaft 2016 den Markt deutscher Nachwuchsfahrer und unterstützen diese auch in den unteren Meisterschaften, oft in Kooperation mit anderen Teams, die sich um die professionelle Betreuung und das Material kümmern."

"Um ehrlich zu sein, das Konstrukt eines WM-Teams ist sehr komplex und oftmals viel komplizierter als es von außen erscheint. Es fordert viel Engagement von jedem einzelnen Teammitglied und viele weitere Unterstützer und Förderer - jedem davon sind wir zu Dank verpflichtet. Und auch die Kernmärkte unserer Sponsoren sind nicht unentscheidend, unter anderem bei der Wahl unserer GP-Fahrer. Dennoch stehen die Leistungskurve, die Fähigkeiten und das Potenzial der Fahrer im Vordergrund", so Prüstel.

PrüstelGP-Team für die Moto3-Saison 2020 mit zweitem Rookie komplett

  PrüstelGP-Team für die Moto3-Saison 2020 mit zweitem Rookie komplett Das sächsische PrüstelGP-Team holt sich für die Moto3 2020 mit Barry Baltus einen weiteren Rookie ins Boot - Verpflichtung hat einen Haken: Baltus ist noch zu jung2019 nahm der Belgier am Red-Bull-Rookies-Cup teil und schloss diesen als Zwölfter ab. In der spanischen Meisterschaft CEV belegt er aktuell den zweiten Platz hinter dem Gesamtführenden Jeremy Alcoba, hat aber noch gute Chancen auf den Gesamtsieg. Und den wird er auch brauchen, um pünktlich in die Moto3 wechseln zu können.

Dirk Geiger © Bereitgestellt von motorsport.com Dirk Geiger

Dirk Geiger startete im Juli für Kiefer am Sachsenring mit einer Wildcard

Foto: [2019] Kiefer Racing

"Das Team ist seit letzter Woche zurück am Sachsenring und nun liegt der Fokus voll auf die Vorbereitung der Saison 2020", berichtet Prüstel. "Wir werden gemeinsam mit Dirk hart trainieren und dann im Februar vor allem auch die neuen KTM-Bikes testen in Europa und auch Übersee in Katar, bevor es dann Anfang März schon wieder in den ersten WM-Lauf geht."

"Wir freuen uns und hoffen auch weiterhin auf viel Unterstützung der deutschen Fans und sind natürlich auch dankbar über jeden Förderer und Sponsor unseres Teams, damit vor allem auch die Nachwuchsprojekte nachhaltig ausgebaut werden können", kommentiert der Teamchef.

Jason Dupasquier und der noch 15-jährige Belgier Barry Baltus bilden die Prüstel-Stammpaarung in der Moto3-Saison 2020. Baltus darf auf Grund seines Alters erst ab dem Rennen in Jerez an den Start gehen. Solange übernimmt Geiger die KTM des Belgiers.

Mit Bildmaterial von PrüstelGP.

Wetterpech bei der Vierschanzentournee: Karl Geiger büßt in Innsbruck wichtige Punkte ein .
Der deutsche Hoffnungsträger Karl Geiger hat bei der Vierschanzentournee Pech mit dem Wetter. Und zieht trotzdem an Ryoyu Kobayashi vorbei. © Foto: Daniel Karmann/dpa Leichte Enttäuschung. Für Karl Geiger war in Innsbruck mehr drin. Karl Geiger hat bei der Vierschanzentournee in Innsbruck einen Rückschlag erlitten. Der größte deutsche Hoffnungsträger landete nur auf Rang sieben und büßte zahlreiche Punkte auf das neue Spitzenduo in der Gesamtwertung der Vierschanzentournee – den Polen Dawid Kubacki und den Norweger Marius Lindvik – ein. Lindvik gewann das Springen souverän.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!