Auto Panigale als Offroad-Motorrad - Ducati 1199 TerraCorsa von MotoCorsa

17:15  06 januar  2020
17:15  06 januar  2020 Quelle:   motorradonline.de

Leon Camier zu Ducati: Kumpel Chaz Davies leistete Schützenhilfe

  Leon Camier zu Ducati: Kumpel Chaz Davies leistete Schützenhilfe Werkspilot Chaz Davies übte Druck aus, dass Leon Camier eine Ducati bekommt: Ist Barni-Ducati die bisher größte Chance des ehemaligen BSB-Champions?Seit der WSBK-Saison 2010 ist Camier Stammpilot in der Serie und pilotierte bereits einige verschiedene Motorräder: die Aprilia RSV4, die Suzuki GSX-R1000, die Yamaha R1 die BMW S1000RR, die MV Agusta F4 und die Honda Fireblade.

Panigale als Offroad - Motorrad . Eine Ducati Panigale , mit der man auch Offroad unterwegs sein kann? Klingt verrückt. Doch genau so ein Bike hat MotoCorsa mit der Ducati 1199 TerraCorsa auf die Räder gestellt.

OffRoad . Ducati Panigale 1199 S vs Honda CBR 1000RR Fireblade (SC59) - Продолжительность: 4:10 snakethebrain85 154 624 просмотра. 1199 Panigale Terracorsa traveling through neighborhood back roads - Продолжительность: 12:25 Quentin Wilson 1 577 просмотров.

Eine Ducati Panigale, mit der man auch Offroad unterwegs sein kann? Klingt verrückt. Doch genau so ein Bike hat MotoCorsa mit der Ducati 1199 TerraCorsa auf die Räder gestellt.

  Panigale als Offroad-Motorrad - Ducati 1199 TerraCorsa von MotoCorsa © MotoCorsa.

Zugegeben: Ganz neu ist die von MotoCorsa aufgebaute Ducati 1199 TerraCorsa nicht. Bereits im Jahr 2013 hat der US-amerikanische Ducati-Händler die Panigale zu einem Offroad-tauglichen Motorrad umgewandelt. Entsprechend könnte die TerraCorsa dem einen oder anderen aufmerksamen Motorradenthusiasten in den Sozialen Netzwerken bereits über den Weg gelaufen sein. Auch die Frage, warum keine aktuelle Panigale als Basis verwendet wurde, dürfte sich damit erledigt haben.

Neues Ducati-Team: Fünfte Panigale V4R bereichert die WSBK 2020

  Neues Ducati-Team: Fünfte Panigale V4R bereichert die WSBK 2020 Neben dem Werksteam, Barni und Go Eleven stößt ein weiteres Team dazu, das auf die Panigale V4R setzt: Das Motocorsa-Team startet aber nicht bei allen RennenLeandro Mercado wird die Maschine pilotieren. Der Argentinier fuhr in der Vergangenheit bereits mit der V2-Panigale und freut sich über seine Rückkehr zu Ducati. Die beiden vergangenen Jahre fuhr der ehemalige Stock-Champion eine Kawasaki ZX-10RR.

Unser MOTORRAD -Redakteur Andreas Bildl durfte die stürmische Italienerin in Austin, Texas auf der Rennstrecke genauer kennen lernen. Den ganzen Test gibt es

Ducati und Kawasaki Händler. Fazit:Fahrwerk der Hammer,Bremsen der ober Hammer,Motor schiebt ab 7000 brutal nach vorne.Kein Stadt flitzer.Ein Traum von Perfektion. MotoCorsa Presents: Ducati 1199 TerraCorsa - Продолжительность: 1:51 MotoCorsa 656 939 просмотров.

Testfahrt über 1.200 Meilen erfolgreich absolviert

Die Sinnhaftigkeit der Ducati 1199 TerraCorsa darf freilich hinterfragt werden – trotzdem wollten wir euch dieses Werk von MotoCorsa nicht vorenthalten. Dass sich eine Enduro wie die Multistrada deutlich besser für Ausflüge ins Gelände eignet, dürfte kein Geheimnis sein. Für den Offroad-Einsatz der 1199 Panigale wurden die Federelemente entsprechend angepasst. Zudem wurden Stollenreifen von Continental aufgezogen und Anpassungen an der Elektronik vorgenommen um Geländefahrten zu ermöglichen. Auch der Auspuff, der beim Umbau zusätzlich geschützt wird, musste getauscht werden.

Um den „Offroad-Look“ abzurunden, entschied sich MotoCorsa dazu, der 1199 Panigale eine frische Lackierung namens „Desert Storm“ zu spendieren. Wer nun denkt, dass es sich bei der Ducati 1199 TerraCorsa um ein reines Show-Bike handelt, irrt. Laut eigenen Aussagen wurde die „Offroad-Panigale“ auf einer Strecke von über 1.200 Meilen bewegt – auch im Gelände, versteht sich. Dabei sollen allerdings einfachere Feld- und Waldwege im Fokus gestanden haben. Extreme Offroad-Strecken wurden bei der Ausfahrt gemieden. Wer sich selbst von den Offroad-Eigenschaften der TerraCorsa überzeugen möchte, dem sei das nachfolgende Video von MotoCorsa ans Herz gelegt:

Noch stärker, noch edler, noch teurer - Ducati Panigale V4 Superleggera

  Noch stärker, noch edler, noch teurer - Ducati Panigale V4 Superleggera Der italienische Motorradhersteller Ducati arbeitet an einer neuen Extrem-Variante der Panigale V4. Die Superleggera wird noch über der V4R angesiedelt und kommt 2020. © Ducati Die Spitze der Panigale V4-Familie bildet derzeit die V4R, die auch als Homologationsmodell für die Superbike-WM dient. Mit 998 Kubik hat die V4R eine Leistung von 221 PS bei einem Gewicht von 193 Kilo (fahrfertig). Ihr Preis liegt bei 39.900 Euro. In der Panigale V4 steckt aber noch mehr Potenzial. Die V4R ist als Basismodell für den Rennsport durch das Reglement auf einen Preis von nicht mehr als 40.000 Euro limitiert.

Video: Ducati 1199 TerraCorsa takes Panigale off - road #bus #automotive #vehicles #we're within the automotive #clas automotive As car-bus workforce, we are going to share with you the gorgeous and unknown sides of the autos and the images which have by no means been seen wherever.

Video: Ducati 1199 TerraCorsa takes Panigale off - road #bus #automotive #vehicles #we're within the automotive #clas automotive As car-bus workforce, we are going to share with you the gorgeous and unknown sides of the autos and the images which have by no means been seen wherever.

Sandro Cortese auch in Portimao dabei: "Die Ducati hat sehr viel Potenzial" .
Barni-Ducati lässt Sandro Cortese auch in Portimao testen - Zudem gibt es für die Saison 2020 eine neue Chance: Pedercini-Kawasaki sucht dringend einen Fahrer"Ich bin sehr froh, dass ich nach drei Monaten Pause wieder auf das Motorrad steigen konnte. Am wichtigsten war mir, dass ich nach meiner Schulter-OP wieder richtig fit bin. Ich konnte schmerzfrei fahren und fühlte mich sehr wohl auf der Maschine", kommentiert Cortese, der im Barni-Ducati-Team Stammpilot Leon Camier ersetzte.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 4
Das ist interessant!