Auto Diese Campervans sind anders als die anderen - Campingbus-Neuheiten auf der CMT 2020

00:10  19 januar  2020
00:10  19 januar  2020 Quelle:   auto-motor-und-sport.de

Eine Halle voller Vanlife - CMT auf der Messe Stuttgart 2020

  Eine Halle voller Vanlife - CMT auf der Messe Stuttgart 2020 Neues für alle Einsteiger und Abenteurer: Erstmals widmet sich eine Halle auf der Messe CMT komplett dem Thema kompakte Fahrzeuge, Kastenwagen und Vans. In Halle 10 gibt's außerdem das „Vans and Friends“-Wohnzimmer. © Spacecamper / Messe Stuttgart Nah an der Natur - der Hersteller Spacecamper beispielsweise bietet Fahrzeuge an, mit denen man sich den Traum vom Vanlife erfüllenkann. Campingbusse und kompakte Campervans mit oder ohne Aufstelldach werden immer beliebter – das zeigen die Neuzulassungszahlen genauso wie der Hashtag #vanlife in den Sozialen Medien.

Camper . Campervans sind Namensgeber und der eiserne Kern des Magazin. Sie sind durch ihre originale Karosserie deutlich vielseitiger als ihre großen Im Januar 2020 lädt die Freizeitmesse CMT in die Stuttgarter Messehallen ein. CamperVans zeigt die wichtigsten Neuheiten der CMT 2020 .

Die Studie ist als Campingbus angelegt und hat eine fest eingebaute Inneneinrichtung mit Nasszelle. Clou: Ein Aufstelldach, das man sonst eher auf kleineren

Da Campingbusse schon seit Jahren boomen, wächst auch die Bandbreite an Modellen und mit ihr das Angebot an unterschiedlichen Ausbaukonzepten. Wir zeigen ihnen 5 spannende CMT-Neuheiten, die sich vom Mainstream abheben.

Als neuer Anbieter von Campervans feiert die polnische Marke Affinity auf der CMT ihre Weltpremiere. Der ausgebaute Kastenwagen basiert wahlweise auf dem Fiat Ducato oder dem Peugot Boxer und zeichnet sich mit einem ungewöhnlichen Grundriss aus. © Affinity Als neuer Anbieter von Campervans feiert die polnische Marke Affinity auf der CMT ihre Weltpremiere. Der ausgebaute Kastenwagen basiert wahlweise auf dem Fiat Ducato oder dem Peugot Boxer und zeichnet sich mit einem ungewöhnlichen Grundriss aus.

Darunter finden sich ebenso kompakte Campervans auf Basis des VW T6 als auch größere Modelle auf Fiat Ducato, Mercedes Sprinter und Co.

Concept-X, SZ-V & RX-7V Racing - Arai Helm-Neuheiten 2020

  Concept-X, SZ-V & RX-7V Racing - Arai Helm-Neuheiten 2020 Arai hat für 2020 drei neue Helmmodelle vorgestellt. Neu im Programm sind der Arai Concept-X, der Arai SZ-V und der Arai RX-7V Racing. © Arai. Arai Concept-XMit dem Concept-X bringt Arai einen neuen Helm für Retro-Liebhaber auf den Markt. Die Aufmachung des Arai-Integralhelms ist eher schlicht. Die Oberfläche des Helms ist glatt gehalten. Spoiler und Kanten sind nicht vorhanden. Angeboten wird der neue Concept-X in jeder Menge verschiedener Designvarianten, die sich durchaus sehen lassen können.

Alle Campervan - Neuheiten der CMT 2019. Die CMT im Januar in Stuttgart ist die größte Ahorn Van City: Völlig neu im Campervans -Segment ist die Marke Ahorn, die bisher nur Campingbusse mit Bad ausgebaut hat. Wie auch der Clever Campy Free ist der Ausbau rudimentärer, unter anderem mit

Alle Neuheiten Einzeltest Vergleichstest. CMT 2020 . Alles zur größten Urlaubsmesse Deutschlands. Welche Campingbusse gibt es für 2020 auf dem Markt? Hier finden Sie alle Neuheiten in der Die Firma Köhler aus dem schäbischen Illingen ist eigentlich auf den Ausbau kleiner Campervans auf

Affinity

Der Campervan des polnischen Anbieters überrascht mit einem Ausbaukonzept, das man sonst nur von größeren Reisemobilen kennt: Das große Heckdoppelbett (192 cm lang) ist seitlich in Längsrichtung des Fahrzeugs platziert, direkt daneben kommt eine Nasszelle mit Toilette und intergrierter Duschkabine unter. Um dennoch Fahrräder auch innerhalb des Fahrzeugs transportieren zu können, besitzt das Bett eine elektrische Höhenverstellung. Ist es komplett nach oben gefahren, bleibt darunter ausreichend Platz für zwei Bikes oder auch Campingzubehör, wie einen Tisch und Klappstühle.

Die vor dem Bett installierte Küche ist im L-Format mit reichlich Arbeitsfläche gestaltet – bei Campingbussen eine absolute Seltenheit. Die daran angrenzende Sitzgruppe mit einem Tisch und den drehbaren Vordersitzen findet sich dagegen so auch in den meisten anderen Campervans. Im Affinity verwandeln sich die vorderen Sitzgelegenheiten bei Bedarf aber auch zum Etagenbett mit bis zu 1,92 Metern Länge und 67 cm Breite. Die beiden Betten mit den insgesamt vier Schlafmöglichkeiten machen den 6,36 Meter langen Campervan also auch für Familien mit größeren Kindern interessant. Und da sich die Bordtechnik (Heizung, Wassertank etc.) kältegeschützt im isolierten Doppelboden befindet, sind sogar längere Einsätze im Winter denkbar.

Neues Highend-Material aus Finnland - Rukka-Neuheiten für 2020

  Neues Highend-Material aus Finnland - Rukka-Neuheiten für 2020 Der finnische Bekleidungsspezialist Rukka hat einige neue Produkte für das Jahr 2020 angekündigt, die sich im Highend-Bereich ansiedeln. © Rukka. Wer schon einmal die Gelegenheit dazu hatte, eine Textilkombi von Rukka zu tragen, weiß vermutlich, wieso die Bekleidung des finnischen Herstellers bei Motorradfahrern einen ausgezeichneten Ruf genießt. Bereits seit Jahren bringt Rukka regelmäßig neue Bekleidung, die durch hervorragende Qualität, gute Passform und ein durchaus schickes Design begeistert.

Alle Neuheiten Einzeltest Vergleichstest. CMT 2020 . Diese sollten sie auf der CMT nicht verpassen. Hobby zeigt ab Mitte Januar auf der CMT erstmals das komplette Campingbus-Programm. Mehr Campingbus - Neuheiten für 2015 finden Sie in der Bildergalerie. Mehr Infos zu den Fahrzeugen gibt

CamperVans , Stuttgart. 16,870 likes · 354 talking about this. Das erste Magazin, nur für Kastenwagen und Campingbusse . Jetzt sechs mal im Jahr . Caratec stellt auf der CMT 2020 in Stuttgart ein für den Mercedes Sprinter maßgeschneidertes Soundsystem vor. Was das können soll, erfahrt ihr hier!

Verfügbar ist der Affinity auf Basis des Fiat Ducato oder auf dem Schwestermodell Peugeot Boxer. Preise nannte der Anbieter noch nicht.

Ducato-Ausbau für Biker - Motorrad-Camper Campingbus (2020)

  Ducato-Ausbau für Biker - Motorrad-Camper Campingbus (2020) Dieser Campingbus ist auf die Bedürfnisse von Motorradfahrern zugeschnitten. Zwei Personen und bis zu zwei Motorräder bringt der Motorrad-Camper entspannt ans Reiseziel. © D. Vierneisel Unter dem selbsterklärenden Markennamen "Motorrad-Camper" bekommen campende Biker genau das, was sie benötigen. Eine Mischung aus Campingbus und Transporter ist das neue Modell der jungen Marke Motorrad-Camper. Es wendet sich vor allem an Menschen, die die Fahrt zum Zielort nicht unter zwei, sondern auch mal unter vier Räder nehmen und unterwegs eine Schlafmöglichkeit mit Dach über dem Kopf zu Verfügung haben möchten.

Kompakte Campingbusse in Pkw-Größe mit und ohne Aufstelldach werden immer beliebter - 2020 gibt's wieder einige Neuheiten in dieser Die wichtigste Neuheit der Marke Westfalia ist der James Cook, der auf dem Mercedes Sprinter basiert, also eine Fahrzeugklasse höher als die Campervans .

Übrigens: Anders als in Deutschland bezieht sich in Österreich das Verkehrszeichen 253 (Lkw in rot umrandetem Kreis) nur auf Lkw, also Lastkraftfahrzeugen zum Güterverkehr, nicht jedoch auf Reisemobile. Neuheiten Affinity Campervan ( 2020 ) Campingbus mit L-Küche und Stockbetten.

Flowcamper Max

Die Marke Flowcamper entstammt der Vanufaktur, die sich mit teils Fernreise-tauglichen Campingbussen auf Basis des VW T6 einen Namen machte. Jetzt hat der Hersteller auch ein großes Modell auf dem Merdedes Sprinter im Angebot. Der Ausbau folgt dem gängigen Konzept mit Heckbett, lingsseitiger Küchenzeile, gegenüber installierter Nasszelle und vorderer Sitzgruppe inklusive Mitteltisch. Unkonventionell ist hier die Materialauswahl aus naturbelassenem Holz und die Tatsache, dass alle wichtigen Systeme der Bordtechnik doppelt installiert und damit zweimal vorhanden sind. Sollte ein System also mal ausfallen, sind die Reisenden selbst an den entlegendsten Orten nicht aufgeschmissen. Das hat natürlich auch seinen Preis: Die erste von drei Ausbaustufen beginnt bei rund 60.000 Euro, das Allrad-Modell auf dem CMT-Messestand kosten etwa doppelt so viel.

Glavan Free

In Deutschland noch recht unbekannt, macht die slowenische Marke auf der CMT mit zwei Campingbussen auf VW T6-Basis auf sich aufmerksam. Der Free Classic ähnelt beim Ausbaukonzept mit linksseitiger Möbelzeile und der zum Bett umbaubaren Rückbank (1,98 Meter lang) dem des VW California. Im Glavan Free kommt die Küche im Heck unter und ist dort von außerhalb des Fahrzeugs bequem nutzbar. Das schafft innen Platz für eine Liegefläche über die komplette Fahrzeugbreite. Beide Modelle bieten ein weiteres Bett unter dem hinten angeschlagenen Aufstelldach und sind mit 30 mm starken Dämmmaterialien versehen, womit sie auch für Wintereinsätze gerüstet sind. Die Preise starten bei 49.540 Euro.

Campingbus mit L-Küche und Stockbetten - Affinity Campervan (2020)

  Campingbus mit L-Küche und Stockbetten - Affinity Campervan (2020) Dieser polnische Hersteller feiert auf der CMT 2020 Weltpremiere: Der Kastenwagen-Ausbau auf Fiat- oder Peugot-Basis hat einen ungewöhnlichen Grundriss an Bord. Er eignet sich für bis zu vier Personen und erinnert an einen Teilintegrierten. © Affinity Auf Basis des Fiat Ducato oder Peugot Boxer ist der Kastenwagen-Ausbau von Affinity erhältlich. Auf Basis des Fiat Ducato oder Peugot Boxer ist der Kastenwagen-Ausbau von Affinity erhältlich. Sein größtes Unterscheidungsmerkmal zu anderen Bussausbauten ist der Grundriss mit einem Längsdoppelbett im Heck auf der Fahrerseite.

Pilote Neuheiten ( 2020 ). Neuer Campingbus und frische Grundrisse. Pilote Campingbus : Pilote Van V 600 J2. Die Campingbusse von Pilote erhalten elegantere Möbel, ob als Standard-Version mit dezentem Holzdekor oder Neuheiten . CMT auf der Messe Stuttgart 2020 Eine Halle voller Vanlife.

Vanster: Camper - und Familienvan auf Citroën-Basis. Als der Campster von Pössl kam, schlug er ein wie eine Bombe. Das Aufstelldach will Pössl zusammen mit einem Partner in Polen selbst fertigen. Bisher verbaut man Dächer der Firma SCA auf dem Campster, doch ein eigenes Dach ist in

La Strada Nova EB

Die Marke für hochwertig ausgebaute und teils mit Allradantrieb verfügbare Kastenwagen zeigte auf der CMT ein neues Modell auf Basis des Mercedes Sprinter. Der Nova EB sieht zwar aus wie ein Kastenwagen, weil La Strada aber nicht den Sprinter-Kastenwagen, sondern das Fahrgestell als Basis für einen eigenen, aufwendig konstruierten Monocoque-Aufbau nutzt, ist er streng genommen ein Teilintegrierter. Auf insgesamt knapp sieben Metern Länge bietet das Modell innen zwei Längseinzelbetten (1,89 und 2,00 Meter lang) im Heck, ein Bad mit separater Duschkabine, eine Küchenzeile und eine Sitzgruppe. Letztere kann um ein Sideboard mit TV-Fach oder einen zusätzlichen Seitensitz ergänzt werden. Wichtig zu wissen: Der Nova EB ist nur mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 4,1 Tonnen verfügbar und erfordert daher mindestens den C1-Führerschein. Die Preise starten bei knapp über 100.000 Euro. Teuer, ja. Doch der hochpreisige Monocoque-Aufbau ist mehr als nur elegant: Die Technik bringt eine sehr gute Isolierung und langlebige Robustheit.

Rocket Camper One

Die neue Marke aus dem Stuttgarter Raum setzt bei ihrem Campingbus auf ein modulares Ausbaukonzept für verschiedene Einsatzzwecke. Zentrales Element ist die quer über die Fahrzeugmitte platzierte Möbelzeile im L-Format. Sie beherbergt neben Kocher, Kühlschrank und Spüle und den Wassertanks auch eine kleine Camping-Toilette. Hinter dem Möbelmodul bietet ein 1,93 x 1,40 Meter großes Bett Platz für zwei Erwachsene, gegen Aufpreis steht ein Aufstelldach mit weiteren Schlafplätzen zur Verfügung. Statt einer Rückbank setzt Rocket Camper auf zwei Einzelsitze mit Isofixfunktion. Das Schienensystem im Boden erlaubt die Installationen eines dritten Sitzes (Option), was die Alltagstauglichkeit steigert. Die spezielle Anordnung der Möbelzeile schafft im Innenraum zwar ein einzigartiges Raumgefühl mit viel Bewegungsfreiheit, bedingt aber auch den Verzicht einer geschlossenen Nasszelle. Die Preise starten bei 57.650 Euro.

Deutsche Standards für Wohnmobile made in USA - Hymer USA wird neue Tochtergestellschaft von Thor .
Thor Industries kündigt die Gündung von „Hymer USA“ an. Die neue Tochtergesellschaft will am Standort Bristol/Indiana Reisemobile nach europäischen Verfahren und Standards produzieren. Erste Fahrzeuge sollen noch 2020 vom Band rollen.Diese Pläne gingen allerdings nicht auf, seit 2019 ist die Erwin-Hymer-Gruppe eine 100-prozentige Tochter der US-Firma Thor Industries, und Thor seitdem der weltweit größte Freizeitfahrzeug-Hersteller. Roadtrek wurde nach mehreren Skandalen abgestoßen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 28
Das ist interessant!