Auto Elektromotorrad für die Mittelklasse - Harley-Davidson

13:25  20 januar  2020
13:25  20 januar  2020 Quelle:   motorradonline.de

Neue Bikes, Technologien und Lackierungen - Harley-Davidson im Modelljahr 2020

  Neue Bikes, Technologien und Lackierungen - Harley-Davidson im Modelljahr 2020 Harley-Davidson ist immer wieder für Schlagzeilen gut. Auf der EICMA enthüllte der US-Konzern zwei ungewöhnliche Modelle. Auch die elektrische LiveWire ist ein mutiger Schritt, und Weltpolitik spielt in Milwaukee ebenfalls eine Rolle. © Harley-Davidson Ganze 100 neue Modelle hatte Harley 2017 für die nächsten zehn Jahre angekündigt und macht so langsam damit Ernst: Mit dem Streetfighter Bronx und vor allem der Reiseenduro Pan America, die beide Ende 2020 kommen sollen, lehnt sich Harley weit aus dem Fenster: Beide Bikes sind laut Harley speziell auf den europäischen Markt zugeschnitten.

Harley - Davidson will sich im Bereich Elektromobilität breit aufstellen. Jetzt gibt es eine neue Designskizze für ein mögliches Mittelklassemodell. Das neue Mittelklasse -Elektromodell verzichtet offensichtlich auf einen Rahmen, sondern nutzt das Batteriegehäuse als tragende Verbindung.

HARLEY - DAVIDSON , HARLEY, H-D und das Bar & Shield-Logo gehören zu den Markenzeichen von H-D USA, LLC. Alle übrigen Produkte und Firmennamen sind Warenzeichen und/oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.

Der US-Motorradhersteller Harley-Davidson will sich im Bereich Elektromobilität breit aufstellen. Jetzt gibt es eine neue Designskizze für ein mögliches Mittelklassemodell.

  Elektromotorrad für die Mittelklasse - Harley-Davidson © Harley-Davidson

Die Harley-Davidson LifeWire ist bereits als erstes Elektromodell der Amerikaner auf dem Markt. In Kürze will die US-Kultmarke auch este Fahrräder mit E-Antrieb in verschiedenen Varianten auf den Markt bringen. Weit in der Entwicklung vorangeschritten sind offensichtlich auch schon Konzepte für elektrisch angetriebene Scooter.

Aber Harley-Davidson will auch bei den Elektromotorräder weiter nachlegen. Der Anfang 2019 vorgestellte Fahrplan der Amerikaner sieht für 2021 bis 2022 ein Modell in der Mittelklasse vor. Eine erste Skizze wurde bereits mit dem Zukunfts-Fahrplan gezeigt. Jetzt schiebt Harley eine weitere, deutlich veränderte Zeichnung nach.

Das neue Mittel-Klasse-Elektromodell verzichtet offensichtlich auf einen Rahmen, sondern nutzt das Batteriegehäuse als tragende Verbindung. Das nun fast liegende hintere federbein stützt sich auch an diesem Gehäuse ab. Vorne bleibt es bei einer USD-Gabel. Insgesamt wirkt der Entwurf wie ein moderner Scrambler.

Weitere Angaben zum Mittelklasse-Konzept gibt es noch nicht.

Top 50 der beliebtesten Bikes in Deutschland - Motorrad-Neuzulassungen Gesamtjahr 2019 .
Der Motorradmarkt verzeichnet 2019 ein Plus von 4,3 Prozent, die Leichtkrafträder legten sogar um 13,5 Prozent zu. Wir zeigen euch die Top 50 der Neuzulassungen. © BMW Motorrad. BMW R 1250 GS Adventure. Preis: ab 18.000 Euro. Der Zweiradmarkt in Deutschland umfasst Motorräder, Leichtkrafträder bis 125 cm³, Roller und Leichtkraftroller. Im Vergleich zu 2018 legte dieser Markt 2019 um 5,9 Prozent zu, wobei die Motorräder ein Plus von 4,3 Prozent verzeichnen, die Leichtkrafträder ein Plus von 13,5 und die Roller mit über 125 cm³ Hubraum ein Plus von 18,5 Prozent.

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!