Auto Max Verstappen „fegte“ die Konkurrenz und nahm die Pole -Position beim Abu Dhabi GP

19:50  19 november  2022
19:50  19 november  2022 Quelle:   autogear.pt

Max Verstappen ist Pointsbet Favorit für 2022 italienischen Grand Prix Trotz bescheidener Monza-Rekord

 Max Verstappen ist Pointsbet Favorit für 2022 italienischen Grand Prix Trotz bescheidener Monza-Rekord Max Verstappen fährt eine Siegesserie mit vier Rassen und macht ihn zum Pointsbet Sports-Favorit, um den 2022 italienischen Grand Prix in Monza zu gewinnen. Er zeigt diese Woche Chancen von -130. © bereitgestellt von NBC Sports , der seine Streifen am Leben erhalten kann, könnte sich jedoch als schwierig erweisen. In sieben Starts in Monza verzeichnete Verstappen nur ein Top-5 und das kam 2018 zurück.

Max Verstappen über die letzte Pole der Formel -1 -Saison an diesem Samstag im Abu Dhabi GP ein. Red Bull bestätigte die Vorherrschaft des freien Trainings und der zweifache Weltmeister war der einzige, der in 1:23 erfolgreich war.

Die qualifizierte Zusammenfassung wie gewohnt haben die Hauptfahrer etwas später als die aus dem „zweiten Kader“ im Q1 Action

ergriffen, und als sie es taten, platzierten sich Verstappen und Sergio Pérez (Red Bull) an die Spitze des Tisches.

Nach der

-Zeit hatte jeder mindestens eine zeitgesteuerte Runde aufgezeichnet. Die Eliminierungszone wurde von Mick Sebastian Vettel (Aston Martin), Mick Schumacher (Haas), Alexander Albon (Williams), Valtteri Bottas (Alfa Romeo) und Nicholas Latifi (Williams) besetzt. Williams). Fernando Alonso (Alpine) war der letzte, der eine Zeit festlegte.

Smarter Roller mit 300 Kubik - Yamaha XMax 300 und XMax 300 Tech Max für 2023

  Smarter Roller mit 300 Kubik - Yamaha XMax 300 und XMax 300 Tech Max für 2023 Für 2023 verpasst Yamaha dem XMax 300 einige Upgrades und Updates – vor allem dem XMax 300 Tech Max mit gehobener moderner Ausstattung. © Yamaha "Premium Sport Scooter" – in diese Kategorie ordnet Yamaha selbst, und selbstbewusst, die Roller der XMax-Baureihe ein. Und 2023 soll noch mehr Sportlichkeit und noch mehr Premium hinzukommen. Auf den ersten Blick wirkt der neue XMax 300 vertraut, doch bei genauerem Hinsehen fallen zahlreiche Änderungen und Details auf.

In den letzten Augenblicken griffen die Fahrer, die gefährdet waren, die Stoppuhr und Vettel machten den bedeutendsten Sprung, um den fünften Platz zu erreichen. Guanyu Hou (Alfa Romeo) und Schumacher betraten ebenfalls die Top Ten. Im Gegenteil, Magnussen wurde eliminiert, als er den 16. Platz belegte, nur 52 Tausendstel hinter Alonsos 15.. Auf dem Weg befanden sich auch Pierre Gasly (Alphatauri), Bottas, Albon und Latifi.

Es ist zu beachten, dass die letzten Minuten der Sitzung von mehreren Fahrern langsam auf der Strecke markiert wurden und eine potenziell gefährliche Situation schaffen, wie George Russell (Mercedes) über „Team Radio“ berichtete.

Mercedes waren die ersten, die zeitgesteuerte Runden im ersten Quartal festlegten, wobei Russell Lewis Hamilton übernahm. Carlos Sainz (Ferrari), Lando Norris (McLaren) und Charles Leclerc (Ferrari) überholten Mercedes, aber Red Bull nahm die ersten beiden Positionen mit Pérez 0,443s vor Verrstappen ein.

Sky Sports zu Christian Horner im ersten Interview seit Boycott

 Sky Sports zu Christian Horner im ersten Interview seit Boycott Der freche Kommentar von Ihr Browser unterstützt dieses Video Sky Sports -Moderator Simon Lazenby in seinem ersten Chat mit dem Sender seit Red Bulls einen frechen Kommentar zu Christian Horner . Boykott kam zu Ende. Die Bemerkung war eine der einzigen Male, in denen Sky Sports das Problem in der Luft angesprochen hat. Der Kanal sprach mit Horner, nachdem Verstappen im Sprint -Rennen vom zweiten auf den vierten Platz gesunken war.

Mit den Rubrotaurino -Treibern, die ihre ersten Runden absolvierten, hatten sie alle Zeiten aufgezeichnet. Yuki Tsunoda (Alphatauri), Daniel Ricciardo (McLaren), Lance Stroll (Aston Martin), Schumacher und Zhou befanden sich zu diesem Zeitpunkt an den unqualifizierten Stellen, aber bis zum Ende waren noch mehr als sieben Minuten übrig.

Als er ausgelassen wurde, machte Vettel erhebliche Verbesserungen, um den fünften Platz zu erreichen, und Tsunoda und Schumacher gehörten ebenfalls zu den zehn schnellsten mit ihren vorletzten Versuchen. Sie wurden jedoch schnell von anderen Fahrern überholt, die sich verbesserten.

Leclerc befand sich im unteren 5, konnte sich jedoch auf dem zweiten Platz erholen. Sainz kam Dritter. In den Ausscheidungskonten war Alonso nicht in der Lage, den 11., 28 Tausendstel hinter Ricciardo zu erreichen. Tsunoda, Schumacher, Spaziergang und Zhou wurden ebenfalls eliminiert.

einzigartige Pfannkuchenrezepte aus der ganzen Welt

 einzigartige Pfannkuchenrezepte aus der ganzen Welt Ihr Browser unterstützt dieses Video Fernando Alonso wurde beschuldigt, ein F1-Qualifying im Jahr 2022 auf die gleiche Weise zu sabotiert, die die Spannung zwischen Max Verstappen und seinem Red Bull-Team scheinbar angeheizt hat Sergio Perez. George Russells Maiden F1 Race -Sieg wurde in der Schlussphase des brasilianischen Grand Prix am Sonntag von Verstappen Defying Team -Befehle überschattet.

Nach den ersten Runden, die in Q3 auf den Markt gebracht wurden, war Verstappen in der Pole -Position 0,293 Sekunden vor Sainz bequem. Es war der einzige, der in 1M23s lief. Pérez wurde Dritter und Leclerc wurde Vierter, gefolgt von Hamilton und Russells Mercedes, die von nur 16 Tausendstel getrennt waren.

Nach den ersten Versuchen kehrten die Fahrer zu den Box zurück, um sich auf die letzten Momente der letzten Qualifikation der Saison vorzubereiten. Leclerc bewegte sich an zweiter Stelle, war jedoch 0,104 Sekunden vom Überhol von Verstappen entfernt. Der Niederländer zementiert die Führung mit einer Runde in 1M23,824 Sekunden und Pérez wurde in 0228 Sekunden zweiter.

wurde also Leclerc auf den dritten Abstieg und wird die zweite Reihe mit Sainz teilen. Hamilton und Russell folgen im Mercedes mit Norris im siebten Esteban Ocon (Alpine) im achten, vettel im neunten und ricciardo im zehnten. Der Australier wurde aufgrund des Vorfalls mit Kevin Magnussen (Haas) im São Paulo Grand Prix drei Plätze auf dem Startnetz bestraft und wird daher erst am 13. beginnen.

Ergebnisse:

  Max Verstappen “swept away” the competition and took pole position at the Abu Dhabi GP © bereitgestellt von autogener

Energiekrise: Ost-Ministerpräsidenten warnen vor vorzeitigem Kohleausstieg .
Kälte sorgt für weiter sinkende Gasspeicher-Füllstände, Staat darf Uniper übernehmen, 200 Euro Energiepreispauschale für Studierende gebilligt - unser Newsblog zur Energiekrise. © Bereitgestellt von SZ - Sächsische Zeitung Reiner Haseloff (l, CDU), Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, und Michael Kretschmer (CDU), Ministerpräsident von Sachsen bei einem Treffen im Oktober.

usr: 1
Das ist interessant!