Auto Luxustourer in Zwei-Farb-Edition - Indian Roadmaster Elite

17:55  05 februar  2020
17:55  05 februar  2020 Quelle:   motorradonline.de

Limitiertes Sondermodell zum goldenen Jubiläum - Dodge Challenger 50th Anniversary Edition

  Limitiertes Sondermodell zum goldenen Jubiläum - Dodge Challenger 50th Anniversary Edition 1969 wurde der originale Dodge Challenger vorgestellt. Die US-Marke feiert diesen besonderen Anlass mit einem farbenfrohen Sondermodell, das ein wenig Rechnerei erfordert und auf der Los Angeles Auto Show debütiert. © Fiat-Chrysler Für US-Car-Fans war 1969 ein gutes Jahr. Warum? Weil endlich auch Dodge auf der Pony Car-Welle mitsurfen wollte und den Challenger vorstellte. Mit langer Schnauze, kurzem Heck und bis zu 7,2 Liter großen Benzinmotoren adaptierten die Amerikaner das Ford-Mustang-Konzept, ohne es zu kopieren.

Der US-Motorradhersteller Indian bringt die Roadmaster Elite zurück und ziert den Luxustourer exklusiv mit einer neuen Zweifarblackierung.

  Luxustourer in Zwei-Farb-Edition - Indian Roadmaster Elite © Indian

Die neue Roadmaster Elite baut auf der Roadmaster auf, zeigt sich aber vollgepackt mit allen modernen Touring-Annehmlichkeiten, auf die die Fahrer nicht verzichten wollen, gepaart mit exklusiven Design-Elementen.

Bekannter Motor, feine Ausstattung

Herzstück der Roadmaster Elite ist wie bei der Roadmaster der 116er-Thunderstroke-V2, der aus 1.890 cm³ Hubraum 92 PS und 168 Nm Drehmoment liefert. Die Bordelektronik serviert dazu drei verschiedene Fahrmodi (Tour, Standard und Sport). Als weiteres Regelsystem ist ABS an Bord.

Rizoma fräst sich durch - Indian FTR 1200

  Rizoma fräst sich durch - Indian FTR 1200 Der italienische Zubehöranbieter Rizoma hat für die Indian FTR1200 ein umfangreiches Teilepaket aufgelegt. Die meisten davon sind Frästeile. © Rizoma Wer als Besitzer seine Indian FTR 1200 weiter individualisieren möchte, findet beim italienischen Zubehörspezialisten Rizoma jetzt ein breites Angebot. Wie bei Rizoma üblich kennzeichnen die Anbauteile zwei Dinge: der Werkstoff Aluminium und die Bearbeitung per Fräser.Tankblende mit inneren WertenAbsolutes Highlight dürfte die neue Tankmittelverkleidung sein, die aus einem 23 Kilogramm schweren Rohling herausgearbeitet wird.

Wer lieber am 600-Watt-Infotainmentsystem herumregelt, wird sich über dessen Upgrade freuen. Der sieben Zoll große, mit Handschuhen bedienbare Touchscreen bietet eine Turn-by-Turn-Navigation, anpassbare Fahrerinformationsbildschirme, Bluetooth-Kompatibilität und ist mit der mobilen App Indian Motorcycle Ride Command für den Fernzugriff auf wichtige Fahrzeuginformationen gekoppelt.

Kommt nur auf Bestellung

Zu den weiteren Features der Roadmaster Elite zählen ein am Tank montierter analoger Kraftstoff- und Voltmesser, eine Zylinderabschaltung hinten und eine LED-Beleuchtung mit Fahrlicht. Das Reisen angenehmer machen auf der Roadmaster Elite der Tourensitz aus echtem Leder mit individueller Heizung für Fahrer und Beifahrer, die Beifahrer-Armlehnen, die beheizten Handgriffe und die elektrisch verstellbare Windschutzscheibe. Zur Standardausstattung gehört auch ein wetterfestes und zentral verriegelbares Koffersystem, in das zwei Integralhelme passen und über 140 Liter Stauraum bietet.

Sondermodell würdigt Jacky Ickx - Porsche 911 Belgian Legend Edition (992)

  Sondermodell würdigt Jacky Ickx - Porsche 911 Belgian Legend Edition (992) Die Porsche Exclusive Manufaktur legt ein Sondermodell des 992 auf. Es ist eine Hommage an einen der talentiertesten Rennfahrer der Welt: Jacky Ickx. © Porsche Jacques Bernard Ickx, kurz Jacky Ickx, wurde am 1.1.2020 75 Jahre alt. Er gilt als einer der erfolgreichsten Rennfahrer aller Zeiten – und als einer der sympathischsten. In unterschiedlichen Motorsportdisziplinen ging der Belgier nicht nur an den Start, er fuhr auch gleich den Sieg ein.

Besonders macht die Roadmaster Elite darüber hinaus die neue „Thunder Black Vivid Crystal over Gunmetal Flake” -Lackierung mit abgesetzten roten Pinstripes und exklusiven roten Elite-Abzeichen.

Exklusiv wird die Roadmaster Elite auch in Deutschland bleiben, denn sie kommt nur auf ganz besonderen Wunsch zum Kunden. Und zwar dierkt aus Amerika. Exklusiv ist dann auch der Preis: 40.990 Euro ruft Indian dafür auf, zuzüglich 290 Euro Nebenkosten.

Nachrüstteile für die Indian FTR 1200 - Zubehör von Wunderkind Customs .
Wunderkind Customs bietet ab sofort neue Zubehörteile für die Indian FTR 1200 und Indian FTR 1200 S an. Erstmals waren die verbauten Parts auf der Custombike Show zu sehen, die es nun als serienmäßiges Zubehör gibt. © Wunderkind Custom Ihr seid stolzer Besitzer einer Indian FTR 1200 oder Indian FTR 1200 S und seid auf der Suche nach Bauteilen, um euer Bike zu indivualisieren? Dann könntet ihr bei den Zubehörspezialisten von Wunderkind Customs fündig werden. Einigen aufmerksamen Beobachtern könnte die von Wunderkind Customs umgebaute Indian möglicherweise bekannt vorkommen.

usr: 1
Das ist interessant!