Auto Putin fährt in einem Mercedes

11:51  06 dezember  2022
11:51  06 dezember  2022 Quelle:   pressfrom.com

Kremlchef unter Kontrollverlust im Krieg: Putin wird 70

  Kremlchef unter Kontrollverlust im Krieg: Putin wird 70 Nach mehr als 22 Jahren an der Macht muss Kremlchef Wladimir Putin zusehen, wie im Zuge seines Krieges gegen die Ukraine auch sein Lebenswerk zerfällt. Heute wird er 70 Jahre alt.Nach mehr als sieben Monaten Blutvergießen und Tausenden Toten auf ukrainischer und russischer Seite wird sich der für seine Gefühlskälte bekannte Ex-Geheimdienstchef den Geburtstag nicht ganz verderben lassen. Der Jubilar, der wegen seiner Auftritte in den prunkvollen Palästen und wegen der fast unbegrenzten Machtfülle mit einem Zaren verglichen wird, hat ein Faible für gutes Essen.

von Guy Faulconbridge

Russia's President Putin visits Crimea bridge © Thomson Reuters Russlands Präsident Putin besucht Crimea Bridge

Moskau (Reuters) - Präsident Vladimir Putin trat am Montag einen Mercedes über die Krimbrücke, die die südrudelische Brücke mit dem abgebrannten Crimean Crimean mit dem abgebrannten Crimean in Verbindung brachte. Die Halbinsel, weniger als zwei Monate, seit eine Explosion durch eines der Showcase -Infrastrukturprojekte des Kreml -Chefs durchbrach.

Russia's President Putin visits Crimea bridge © Thomson Reuters Russlands Präsident Putin besucht Crime Bridge

Die 12-Meilen-Straße (19 km) Straße und Rail Bridge, die 2018 persönlich von Putin eröffnet wurde, wurde am 8. Oktober bei einem Angriff Bombardiert, sagte Russland wurde von der Ukraine durchgeführt .

Putin amüsiert sich über gefälschte Scholz-Rede

  Putin amüsiert sich über gefälschte Scholz-Rede Moskau. Der Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) bringt Unternehmen viele Vorteile. Russlands Präsident hat sich die Technologie auf eine andere Art und Weise zunutze gemacht. Was Bundeskanzler Scholz damit zu tun hat und warum Putin sich köstlich amüsierte. © Pavel Bednyakov Der russische Präsident Wladimir Putin nimmt am Donnerstag, 24. November 2022, an der Internationalen KI-Konferenz in Moskau teil. Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich Möglichkeiten von Künstlicher Intelligenz (KI) anhand einer gefälschten Rede von Bundeskanzler Olaf Scholz vorführen lassen.

Russia's President Putin visits Crimea bridge © Thomson Reuters Russlands Präsident Putin besucht die Krimbrücke

Putin, begleitet von dem stellvertretenden Premierminister Marat Khusnullin, wurde im staatlichen Fernsehen hinter dem Steuer eines Mercedes gezeigt und stellte Fragen, wo der Angriff stattfand.

"Wir fahren auf der rechten Seite", sagte Putin, als er über die Brücke fuhr. "Die linke Seite der Brücke ist, wie ich sie verstehe, in Arbeitsverhältnissen, aber dennoch muss sie abgeschlossen sein. Sie hat immer noch ein wenig erlitten, wir müssen sie in einen idealen Zustand bringen."

Putin ging ebenfalls entlang der Teile der Bridge, dem größten Europa, entlang, um Abschnitte zu inspizieren, die immer noch sichtbar versengt sind.

Ukraine hat am Morgen des 8. Oktober, einen Tag nach Putins 70. Geburtstag, nie die Verantwortung für die Bombardierung der Brücke übernommen. Der Russlands Bundessicherheitsdienst sagte, der Angriff sei vom ukrainischen Militärgeheimdienst organisiert worden.

"Putin ließ seine Soldaten ins Verderben marschieren"

  "Putin ließ seine Soldaten ins Verderben marschieren"Russlands Krieg verläuft desaströs, aber Wladimir Putin will nicht von der Ukraine ablassen. Wähnt sich der Kremlherrscher auf einer historischen Mission? Historiker Orlando Figes erklärt, woher Putins Hass stammt.

Russia's President Putin visits Crimea bridge © Thomson Reuters Russlands Präsident Putin besucht die Krimbrücke

Die Explosion hat einen Abschnitt der Straßenbrücke zerstört und den Verkehr vorübergehend über die Kerch -Straße gestoppt. Die Explosion zerstörte auch mehrere Kraftstofftanker in einem Zug in Richtung der annektierten Krim -Halbinsel von benachbarten Südrussland.

Russland im Jahr 2014 annektierte Krim, die 1954 vom damaligen sowjetischen Führer Nikita Chruschtschow aus sowjetischer Russland in die sowjetische Ukraine übertragen wurde und 1994 nach dem Zusammenbruch der UdSSR von Russland anerkannt wurde.

Ukraine hat sich geschworen, die Krim zurückzugeben, die sich auf die Brücke für Vorräte stützt.

Putins Verbündeter Arkady Rotenbergs Unternehmen baute die riesige Struktur, die die längste Brücke Europas ist. Putin hat das Projekt lange Zeit gelobt und sich an einem Punkt rühmt, dass russische Zaren und sowjetische Führer davon geträumt hatten, es zu bauen, aber nie.

(Bearbeitung von Mark Trevelyan)

Russland bestätigt: Putin vor Xi-Gespräch - diplomatische Abfuhr für Biden und Macron .
Wladimir Putin und sein Sprecher meldeten sich in Russlands TV zu Wort. Es ging auch um Deutschland. News-Ticker zur Diplomatie im Ukraine-Krieg. Russische Kampfflugzeuge für den Iran: Putin will Teheran wohl mit dutzenden Su-35 versorgenPutin nervös wegen Patriot-Lieferungen? Kremlchef prahlt im Staats-TVPutin-Interview in russischem Fernsehen: „Westen will außeinanderreißen“Dieser News-Ticker zur diplomatische Lage im Ukraine-Krieg wird laufend aktualisiert.Update vom 26. Dezember, 19.

usr: 1
Das ist interessant!