Auto Überarbeiteter Integralhelm in 15 Designs - Ruroc Atlas 2.0

14:35  11 februar  2020
14:35  11 februar  2020 Quelle:   motorradonline.de

Integralhelm mit Sonnenblende - Büse ROCC 332/333

  Integralhelm mit Sonnenblende - Büse ROCC 332/333 Bekleidungsspezialist Büse baut sein Helmsortiment weiter aus und zieht über dem ROCC 330/331 den Integralhelm ROCC 332/333 ein. © Büse Der ROCC 332/333 besitzt eine Helmschale aus ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol), ist mit einer Sonnenblende ausgerüstet, trägt ein herausnehmbares und waschbares Innenfutter sowie Belüftungsöffnungen am Kinn und dem Oberkopf. Brillenträger dürfen sich über einen Brillenkanal im Futter freuen. Der Atemabweiser vor der Nase ist abnehmbar.Die dunkel getönte Sonnenblende wird per Schieber hinter dem Visierbefestigungspunkt links betätigt.

Mit dem Ruroc Atlas 2 . 0 steht ein neuer Integralhelm in den Startlöchern, der ab Februar 2020 in 15 verschiedenen Designs bestellt werden kann. Vor ziemlich genau einem Jahr erblickte das Vorgängermodell des Ruroc Atlas 2 . 0 das Licht der Welt.

Mit dem Ruroc Atlas 2 . 0 steht ein neuer Integralhelm in den Startlöchern, der ab Februar 2020 in 15 verschiedenen Designs bestellt werden kann. Der tourentaugliche Klapphelm Shoei Neotec II hat uns über einen längeren Zeitraum auf ingesamt 5.000 Kilometern begleitet.

Mit dem Ruroc Atlas 2.0 steht ein neuer Integralhelm in den Startlöchern, der ab Februar 2020 in 15 verschiedenen Designs bestellt werden kann.

  Überarbeiteter Integralhelm in 15 Designs - Ruroc Atlas 2.0 © Ruroc.

Vor ziemlich genau einem Jahr erblickte das Vorgängermodell des Ruroc Atlas 2.0 das Licht der Welt. Knapp ein Jahr später, ab dem 27. Februar 2020, kann nun der überarbeitete Nachfolger des Atlas auf der offiziellen Website und bei diversen Online-Händlern bestellt werden. Hersteller Ruroc, der Wintersportlern auch aufgrund von einigen ebenfalls im Portfolio befindlichen Ski- und Snowboard-Modellen ein Begriff sein dürfte, hat die einjährige Entwicklungszeit dafür genutzt, um den Atlas 2.0 an diversen Stellen zu verbessern.

Integralhelm mit Wasserkühlung - Pininfarina und Roux Helmets

  Integralhelm mit Wasserkühlung - Pininfarina und Roux Helmets Auftragsentwickler Pininfarina hat zusammen mit Roux Helmets für den Autorennsport einen Integralhelm mit Wasserkühlung entworfen. Das System könnte aber auch für Motorradfahrer interessant werden. © Pininfarina/Roux Helmets Der wassergekühlte Rennhelm ist allerdings zunächst nicht für den breiten Markt gedacht. Dafür spricht schon allein der Preis, der zwischen 1.200 und 5.000 Euro liegen soll. Der Helm besteht aus einer Kohlefaserschale sowie einem Flüssigkeitsleitsystem, das stetig 11 Grad kühles Wasser um den Kopf zirkulieren lässt.

Helme Ruroc Atlas 2 . 0 Überarbeiteter Integralhelm in 15 Designs . Mit dem Ruroc Atlas 2 . 0 steht ein neuer Integralhelm in den Startlöchern, Motorräder Motorrad des Jahres 2020 Ergebnisse der MOTORRAD-Leserwahl 2020.

Ruroc Atlas 2 . 0 Überarbeiteter Integralhelm in 15 Designs Mit dem Ruroc Atlas 2 . 0 steht ein neuer Integralhelm in den Startlöchern, der ab Februar 2020 in 15 verschiedenen Designs bestellt werden

Verbesserungen stecken im Detail

Die Außenschale des Atlas 2.0 besteht weiterhin aus Karbon. Auch das Vorgängermodelle wurde bereits aus dem edlen und vergleichsweise leichten Edelmaterial gefertigt. Neu entwickelt wurde dagegen der Visiermechanismus. Dank des neuen Systems soll sich das Visier leichter anbringen und somit auch bequemer wechseln lassen. Auch das Belüftungssystem wurde leicht überarbeitet und lässt sich nun leichter bedienen. Beim Verschluss setzt Rurco weiterhin auf das sogenannte „Fidlock“-System, das die Vorteile eines Magnetverschlusses und eines mechanischen Rastverschlusses miteinander kombinieren möchte. Auch das System, um das Visier zu schließen, wurde gründlich überarbeitet.

Laut Hersteller hat sich zudem in Sachen Komfort einiges getan: Der Ein- und Ausstieg soll deutlich leichter fallen. Auch in Sachen Wind- und Außengeräusche soll es deutliche Upgrades geben. Im hinteren Bereich des Helmes kann ein Bluetooth-System eingesetzt werden. Angeboten wird der neue Ruroc Atlas vorerst in 15 verschiedenen Designvarianten. Käufer können zudem zwischen sieben verschiedenen Visieren wählen. In welchen Größen der nach ECE22.05 genormte Atlas 2.0 angeboten wird, verrät Ruroc noch nicht. Auch zum Preis gibt es noch keine Angaben. Das Vorgängermodell ist in den Größen XS bis XXL und ab 350 Euro zu haben.

F1-Technik: Was uns die Frontflügel-Designs 2020 über die Teams sagen .
Der CHECK24 Doppelpass diskutiert die Wiederaufnahme der Bundesliga. SPD-Politiker Kevin Kühnert zweifelt an der Objektivität der Gesundheitsämter und warnt das Gesundheitskonzept "zu sehr in den Himmel zu loben".

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 15
Das ist interessant!