Auto Ducati und Piaggio schließen Museen - Corona-Virus

01:20  29 februar  2020
01:20  29 februar  2020 Quelle:   motorradonline.de

Freiwilliger Rückruf wegen Ölverlust - Moto Guzzi V85 TT

  Freiwilliger Rückruf wegen Ölverlust - Moto Guzzi V85 TT Ölverlust am Hinterachsgetriebe beim MOTORRAD-Dauertest sowie an verschiedenen Kundenmotorrädern hat Piaggio jetzt dazu veranlasst, einen freiwilligen Rückruf der Enduro zu initiieren. © Uli Baumann Die MOTORRAD-Dauertestmaschine hatte es im September 2019 bei Kilometerstand 10.000 erwischt. Am Hinterachsgetriebe zeichnete sich Ölverlust ab. Zunächst nur als Nebel zu erkennen, wurden daraus schnell Tropfen, die sich auf der Felge und dem Hinterreifen verteilten. Ähnlich lautende Meldungen hatte MOTORRAD auch von Lesern erhalten und in Internetforen gefunden.

Der Corona - Virus hat Italien fest im Griff. Das hat auch Auswirkungen auf Motorradfahrer. Abgesehen davon, dass ganze Städte gesperrt wurden, haben jetzt auch die Motorradhersteller Ducati und Piaggio bekanntgegeben, ihre Werksmuseen vorübergehend zu schließen .

Viral. Die für Anfang März geplante Reisemesse Internationale Tourismusbörse (ITB) wird wegen des sich ausbreitenden Corona - Virus abgesagt.

Der Corona-Virus bestimmt derzeit viele Bereiche des öffentlichen Lebens. In Italien haben jetzt Ducati und Piaggio ihre Werksmuseen für die Öffentlichkeit geschlossen.

  Ducati und Piaggio schließen Museen - Corona-Virus © Piaggio

Der Corona-Virus hat Italien fest im Griff. Das hat auch Auswirkungen auf Motorradfahrer. Abgesehen davon, dass ganze Städte gesperrt wurden, haben jetzt auch die Motorradhersteller Ducati und Piaggio bekanntgegeben, ihre Werksmuseen vorübergehend zu schließen.

Auf Anweisung des Präsidenten der Region Emilia Romagna und des Gesundheitsministeriums setzt Ducati alle Werksbesuche aus und sperrt auch die Pforten des Werksmuseums in Borgo Panigale für Besucher. Die verhängte Schließung gilt vorerst vom 24. Februar bis zum 31. März 2020.

Analog geht auch der Piaggio-Konzern vor. Hier ist das Werksmuseum seit dem 25. Februar 2020 zunächst unbefristet geschlossen worden. Man will die Lage beobachten und dann über eine Wiedereröffnung entscheiden.

Bis zu 50 Prozent Corona-Rabatt - Auto-Museen öffnen wieder .
Die Museen von Porsche, Mercedes und Hymer feiern nach der Corona-Zwangspause Wiedereröffnung. Was Besucher jetzt wissen müssen. © Porsche AG Nach acht Wochen Corona-Pause öffnet am Dienstag, 12. Mai 2020, das Porsche Museum wieder für Besucher. Allerdings anders als gewohnt: Der Prolog wird zur Zeit umgebaut, ein neues Wegeleitsystem soll den Mindestabstand von 1,50 Metern zwischen den Besuchern gewährleisten. "Zudem stellen wir Schutzmasken und Desinfektionsmittel bereit", erklärt Achim Stejskal, Leiter Heritage und Porsche Museum.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 2
Das ist interessant!