Auto Lieferverzögerungen wegen des Corona-Virus? - Wohnmobil-Produktion während Corona-Pandemie

16:05  23 märz  2020
16:05  23 märz  2020 Quelle:   promobil.de

Wegen Corona-Virus: McLaren verschärft Sicherheitsmaßnahmen

  Wegen Corona-Virus: McLaren verschärft Sicherheitsmaßnahmen Um sich vor dem Corona-Virus zu schützen, verwehrt McLaren allen, die sich binnen der letzten 14 Tage in China aufgehalten haben, einem Bericht zufolge den ZutrittSo hat McLaren einem Bericht der "Sun" zufolge jedem, der sich in den vergangenen 14 Tagen in China aufgehalten hat, den Zutritt zu seinen Räumlichkeiten beim jüngsten Formel-1-Test in Barcelona bis auf Weiteres verwehrt, darunter auch Journalisten. Diesen Sachverhalt bestätigte der Rennstall gegenüber 'Motorsport-Total.com'.

Solidarität während Corona -Krise: Russland schickt Ärzte und Ausrüstung nach Italien. Corona -Krise offenbart neues Syndrom: Neoliberale Viruserkrankungen. Zur Eindämmung der Pandemie : Globale Autohersteller stoppen Produktion in Werken in Nordamerika.

Viral. # Corona - Pandemie . Wir schaffen das alleine: Deutschland verweigert chinesische Hilfe – trotz Notlage. Häufiges Händewaschen schützt nicht vor einer Corona - Virus -Ansteckung, wenn man angehustet wird. Darauf wies der Arzt Bob Arnot in einem Interview mit RT hin.

Seit 2005 werden bei Capron in Neustadt/Sachsen Reisemobile der Marken Carado und Sunlight gefertigt, seit einiger Zeit auch ausgebaute Kastenwagen. Regelmäßige Werksbesichtigungen stehen auch für 2020 einmal pro Woche auf dem Programm. © Frank Kramer/Capron GmbH Seit 2005 werden bei Capron in Neustadt/Sachsen Reisemobile der Marken Carado und Sunlight gefertigt, seit einiger Zeit auch ausgebaute Kastenwagen. Regelmäßige Werksbesichtigungen stehen auch für 2020 einmal pro Woche auf dem Programm.

Noch rollen die Bänder der großen deutschen Wohnmobilhersteller. Wohnmobile und Wohnwagen werden trotz Krise weiterhin gebaut. Der Freizeitbranche geht es also im Moment besser, als so manchem Automobil-Hersteller. Viele große Marken, wie VW, BMW und Audi mussten ihre Produktions-Standorte schon schließen, da die Gefahr einer Ansteckung bei so vielen Menschen auf engem Raum einfach zu hoch ist. Doch ganz unbetroffen sind die Betriebe der Wohnmobilhersteller auch nicht. promobil hat sich bei den deutschen Größen der Branche informiert.

Coronavirus: Amerikaner greifen wohl seltener zu Corona-Bier - Umfrage

  Coronavirus: Amerikaner greifen wohl seltener zu Corona-Bier - Umfrage Nachdem das Europa-League-Spiel zwischen Inter Mailand und Ludogorez wegen des Corona-Virus ohne Zuschauer stattfand, erwägt LaLiga-Präsident Javier Tebas beim Clasico ähnliches.

Doch vor dem Hintergrund der Corona -Epidemie gewinnt dies an neuer Bedeutung. Durch die Ausgangssperren sowie freiwillige Selbstisolation in Zeiten der Corona - Virus -Krise dürften Zur Eindämmung der Pandemie : Globale Autohersteller stoppen Produktion in Werken in Nordamerika.

Das gefährliche und bisweilen auch tödliche Corona - Virus hat das Leben eines zum Tode verurteilten Mannes in den USA um mindestens zwei Monate verlängert. Ein US-Gericht beschloss, seine Hinrichtung wegen der COVID-19- Pandemie vorerst auszusetzen.

Carthago, Knaus, Hymer, Pössl: Produktion zu Corona-Zeiten

Bei Carthago wurde die Produktion zum 19. März 2020 deutlich zurückgefahren. Anton Fetscher, Geschäftsführer Technik bei Carthago, verkündete das in einer Pressemitteilung. Der Grund: Bei Carthago gibt es einen bestätigten Corona-Fall. Die Gesundheitsbehörde riet daraufhin, einen Großteil der Mitarbeiter nach Hause zu schicken. Darüber hinaus schließen immer mehr Zulieferer ihre Produktion, was es Carthago zunehmend schwerer macht weiter zu produzieren. Nach aktuellem Stand soll die eingeschränkte Produktion in dieser Form bis zum 6. April laufen.

Bei Knaus dagegen läuft es noch relativ normal. Präventiv wurden einige Mitarbeiter heimgeschickt, die zur Risikogruppe zählen. Das führt auch hier zu einer geringeren Zahl produzierter Fahrzeuge. Allerdings soll bei Knaus "so lange wie möglich Normalität herrschen", sagt Pressesprecher Stefan Diehl. Weiter sagt er: "In den letzten Wochen haben wir umfangreiche Maßnahmen ergriffen, um unsere Mitarbeiter zu schützen und die Produktion unserer Freizeitmobile auch in einer sich zuspitzenden Situation sicherzustellen. Zu diesen Maßnahmen zählen neben der Installation von Desinfektionsstationen in unserem Haus, verstärkte Hygiene-Richtlinien und klare Verhaltensweisen bei Symptomen der Erkrankung inklusive der Einrichtung einer Telefon-Hotline für unsere Mitarbeiter."

Diese Treffen, Messen und Events fallen aus - Corona-Absagen

  Diese Treffen, Messen und Events fallen aus - Corona-Absagen Die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zwingt immer mehr Veranstalter auch abseits des Motorsports Motorrad-Events abzusagen oder auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. © Getty Images Bergisches Anlassen abgesagtDer Bundesverband der Motorradfahrer (BVDM) hat sein traditionelles Bergisches Anlassen in Lindlar, das am 5. April 2020 hätte stattfinden sollen, abgesagt. Ob die Demonstration gegen Streckensperrungen, die in diesem Jahr von Lindlar aus nach Olpe führen sollte, zu einem anderen Zeitpunkt nachgeholt wird, steht noch nicht fest.

Auch weiteren Schuldnern, die wegen der Corona - Pandemie ihre vertraglichen Pflichten nicht erfüllen können, sollen keine rechtliche Folgen drohen. Boeing hat seine Produktion trotz der Corona -Krise bislang nicht eingestellt. Das Unternehmen forderte jedoch mindestens 60 Milliarden Dollar staatliche

In Russland hat man mit der Erprobung von Impfstoffen gegen das Corona - Virus begonnen. Das teilten russische Behörden mit. März erklärte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den Ausbruch des Corona - Virus COVID-19 zu einer Pandemie . Weltweit wurden in 166 Staaten insgesamt mehr

Des Weiteren wurde die technische Infrastruktur geschaffen und einzelne Teams so organisiert, dass aus jeder Abteilung eine definierte Anzahl von Mitarbeitern aus dem Home-/Mobil-Office arbeiten. Durch die Dezentralisierung ist sichergestellt, dass im Fall einer Quarantäne die Abteilung weiterhin voll einsatzfähig ist.

Auch bei der Erwin-Hymer-Group läuft die Produktion eingeschränkt an allen Standorten noch weiter. Zu dem Konzern gehören neben der Marke Hymer auch Bürstner, Dethleffs, Carado, Sunlight, Niesmann+Bischoff und viele weitere. Neben verschärften Hygienemaßnahmen wurden sämtliche Dienstreisen und Veranstaltungen untersagt. Das soll die Mitarbeiter schützen und gleichzeitig dafür sorgen, dass Bestellungen erfüllt werden. Laut Pressesprecherin Theresa Hübschle können die einzelnen Standorte im Notfall jederzeit auf Kurzarbeit umsteigen, da diese auch schon offiziell beantragt wurde. Die Kurzarbeit soll im Ernstfall den wirtschaftlichen Schaden eindämmen und Arbeitsplätze sichern.

Schmadtke: Pandemie kann existenzbedrohend sein

  Schmadtke: Pandemie kann existenzbedrohend sein Jörg Schmadtke, der Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg, geht davon aus, dass die derzeitige Corona-Pandemie für «so manchen Verein existenzbedrohend» sein kann. © Foto: Swen Pförtner/dpa VfL-Manager Jörg Schmadtke geht davon aus, dass die derzeitige Corona-Pandemie für «so manchen Verein «Ja, der Fußball hat insgesamt sehr langsam reagiert. Aber es gibt in solch außergewöhnlichen Momenten auch keinen Masterplan, den man aus der Schublade ziehen kann», sagte Schmadtke im Interview der Frankfurter Allgemeinen Zeitung».

Corona -Live-Ticker: Coronavirus setzt Vormarsch fort. Während in vielen Ländern neue Einschränkungen der Bewegungsfreiheit in Kraft treten, steigt die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus weltweit weiter an. Nun hat die Krankheit Syrien erreicht.

Insgesamt lasse sich feststellen, dass die Corona -Krise "die größte Herausforderung seit dem Zweiten Weltkrieg" Dies sei auch bereits bei den Schulschließungen wegen der Coronavirus - Pandemie der Fall gewesen. Die Corona -Krise sei "ein Charaktertest für unser Land", den es zu bestehen gelte.

Beim Campingbus-Hersteller Pössl bietet sich ein ähnliches Bild. Die Produktion läuft weiter nach aktuellen Angaben von Vertriebsleiter und Pressesprecher Robert Hein. Allerdings sind durch Produktionsschließungen bei Lieferanten die Lieferketten in Gefahr und das Unternehmen rechnet mit Lieferverzögerungen. Um die Kontaktkette zu unterbrechen, wurden alle Handelsbetriebe mit Publikumsverkehr geschlossen und die Verwaltungseinheiten sind mit maximal einer Person pro Büro besetzt. Der Großteil der Mitarbeiter arbeitet auch hier aus dem Home-Office. "Es gilt, die Lage täglich neu zu bewerten", sagt Robert Hein.

promobil hat eine Anfrage bei der Marke Hobby gestellt. Der Hersteller hat sich bislang noch nicht geäußert.

Was bedeutet Corona für die Wohnmobil-Branche?

Der Caravaning Industrie-Verband Deutschland (CIVD) rechnet damit, dass es keine starken Umsatzeinbrüche bei Wohnmobilen geben wird. Käufer von Freizeitfahrzeugen erfüllten sich mit dem Kauf einen jahrelangen Traum und schieben diesen höchstwahrscheinlich nur auf. Außerdem prognostiziert der Verband, dass Wohnmobil-Reisen besser aus dieser Krise hervorgeht als Urlaube mit Massenverkehrsmitteln.

*Stand: 20. März 2020

Harley-Davidson: Läden des Motorradbauers schließen .
Harley-Davidson: Läden des Motorradbauers schließenNach der Schließung der Produktion im Heimatmarkt USA im Zuge der Corona-Pandemie haben in Deutschland auch die Läden des Motorradbauers Harley-Davidson geschlossen. Die ersten Harley-Verkäufer machten ihre Geschäfte bereits dicht.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 30
Das ist interessant!