Auto Sporttourer - nächste Generation - KTM 1290 Super Duke GT (2021)

13:35  27 märz  2020
13:35  27 märz  2020 Quelle:   motorradonline.de

Frisches Material aus Österreich - KTM im Modelljahr 2020

  Frisches Material aus Österreich - KTM im Modelljahr 2020 Vollgas gibt KTM nicht nur auf der Rennstrecke, sondern auch bei Konzernerweiterung und Entwicklung: Nach der 790 Duke attackiert die 890er-Duke im Modelljahr 2020 nochmals in der absatzstarken Mittelklasse. © KTM. Stillstand ist Rückschritt – für keinen Motorrad-Hersteller gilt die uralte Erkenntnis so sehr wie für die aktuelle Situation bei KTM. In atemberaubendem Tempo ändern sich Modellportfolio und Konzernstruktur. Aus der kleinen, in den 90er-Jahren von zwei Insolvenzen gebeutelten Offroad-Schmiede entwickelte sich der mit rund 260.000 verkauften Einheiten größte europäische Motorradhersteller.

KTM 1290 - Super - Duke -R Angebote in alle Preiskategorien bei mobile.de – Deutschlands größtem Fahrzeugmarkt. KTM 1290 Super Duke Superduke GT ABS Sporttourer 86156 Augsburg Grau , 173 PS , 1.199 km , EZ 03 /18 ABS KTM 1290 Super Duke GT *Garantie bis 08. 2021 !!*

Sporttourer . Streetfighter. Super Moto. KTM 1290 GT ´2020 Super Duke "SOFORT LIEFERBAR"Inserat online seit 19.11.2019, 14:31. Sporttourer , Benzin, Halbautomatik, HU 03/ 2021 . DE-35781 Weilburg, Privatanbieter. Versicherung.

Der Generationswechsel bei den 1290er-Modellen von KTM ist in vollem Gange. Bei Testfahrten ist unserem Erlkönigjäger die 1290 Super Duke GT vor die Kamera gefahren.

  Sporttourer - nächste Generation - KTM 1290 Super Duke GT (2021) © Stefan Baldauf / SB-Medien

Sie ist nicht jedermanns Geschmack, die reisetaugliche Version der bärenstarken 1290 Super Duke. Und das wird auch so bleiben, wenn wir die Erlkönigbilder der 2021er-Version richtig deuten. Zwar fehlt der Versuchsmaschine noch ziemlich viel an Verkleidung, aber ihr eckiges und kantiges Design lässt sich schon gut erahnen. Die Frontansicht ähnelt der aktuellen Maschine, die beiden großen Kurvenscheinwerfer in den Kühlerhutzen bleiben erhalten. Leicht geändert wird der Hauptscheinwerfer und die Verkleidungsscheibe, die Halterung für den gesamten Vorbau scheint auch neu gestaltet zu sein.Ebenfalls geändert und in seiner Dimension gewachsen erscheint der Kühler. Dank der neuen Auspuffanlage kann er nun weiter nach unten ragen.

Neuntes Rekordjahr in Folge - KTM-Ergebnis 2019

  Neuntes Rekordjahr in Folge - KTM-Ergebnis 2019 Die Pierer Mobility AG als Muttergesellschaft von KTM hat ihre Kennzahlen für das Geschäftsjahr 2019 vorgelegt. Insgesamt konnten 280.099 Motorräder abgesetzt werden. © Alan Cathcart Die KTM-Muttergesellschaft meldet für 2019 das neunte Rekordjahr in Folge. Insgesamt konnten die Österreicher von den Marken KTM und Husqvarna weltweit 288.099 Motorräder absetzen. Das entspricht einem Zuwachs von sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr. Verteilt auf die beiden Marken bedeutet das 234.449 verkaufte KTM-Modelle sowie 45.650 verkaufte Husqvarna-Motorräder.

Wer ein Beispiel für ein Paradoxon sucht, kann getrost zur KTM 1290 Super Duke GT greifen: Unfassbar, wie einerseits brachial und andererseits leicht

KTM Super Duke 1290 GT der sportlichste Sporttourer . Sportlich touren und cruisen auf einem anderem Level. Tuning KTM 1290 SUPERDUKE GT Aufkleber Super Duke Felgen Sticker. Felgenaufkleber + Anleitung + PAYPAL + kostenloser Versand innerhalb DE Veredelt eure Felgen

Fetter Vorschalldämpfer, schlanker Endtopf

Die führt den dicken Krümmer des hinteren Zylinders um das Kurbelgehäuse herum in einen Vorschalldämpfer, in den auch der Krümmer des vorderen Zylinders mündet. Erst nach dem Vorschalldämpfer geht es dann Richtung Endtopf, der so deutlich zierlicher und sportlicher ausgeführt werden kann, als bei der kommenden Super Adventure, die auf einen Vorschalldämpfer verzichtet.

Ergebnisse der MOTORRAD-Leserwahl 2020 - Motorrad des Jahres 2020

  Ergebnisse der MOTORRAD-Leserwahl 2020 - Motorrad des Jahres 2020 Achraf Hakimi macht sich bei Borussia Dortmund prächtig, könnte bald zu Real Madrid zurückkehren. Dort trifft er auf Dani Carvajal, der einst auch in die Bundesliga verliehen war.

KTM 1290 SuperDuke GT 2019 | Test mit 245 und in den Spitzkehren - Продолжительность: 20:03 1000PS - die starke KTM Super DUke GT 6 months use - Продолжительность: 18:14 Bob Todd 4 153 просмотра. Warum ist die KTM Superduke 1290 GT der beste Sporttourer am Markt?

Flüssigkeitsgekühlter V-Motor mit zwei Zylindern. Hubraum (cm³). 1301. Leistung (kW/PS). 127/173 bei 9500 min−1. Drehmoment (N m). 144 bei 6750 min−1. Höchstgeschwindigkeit (km/h). 260. Getriebe. 6 Gänge. Antrieb. X-Ring-Kette.

Mit zusätzlich überarbeiteten Leistungsteilen wie beispielsweise Titanventilen, einem leichteren Motorgehäuse und einer optimierten Motorsteuerung wird der nach wie vor 1.301 cm³ große 75-Grad-V2 sogar noch ein wenig stärker ausfallen als die 177 PS starke Vorgängerin. 180 PS werden es dann mindestens sein.

Einarmschwinge und Federbein mit Umlenkung

Auch den Kritikpunkten mangelnder Federungskomfort und Handling scheint sich KTM angenommen zu haben. Schon für die 1290 Super Duke wurde ein komplett neues Fahrwerk entwickelt, das nun für die Super Duke GT nochmals überarbeitet wird. Der Hauptrahmen besticht dabei durch seine besonders dicken und gerade verbauten Rohre. Der V2-Motor wird in dieses Chassis voll tragend integriert. Für das Naked Bike erklärten die Österreicher den neuen Rahmen als dreimal so verwindungssteif wie das bisherige Rohrgeflecht, bei gleichzeitig deutlich geringerem Gewicht. Erreicht haben dies die Entwickler nicht nur durch die neue Konstruktion, sondern auch durch die Verwendung von dickeren Profilen bei dünneren Wandstärken.

Dazu erhält der Sporttourer einen neu gestalteten Gitterrohr-Heckrahmen. Dieser könnte der Farbe nach sogar aus Aluminium gefertigt sein. Die neue Schwinge setzt auf eine dicke Einarmkonstruktion. Und siehe da: Wie bei der Super Duke wirkt nun auch bei der GT ein progressives Hebelsystem auf das Federbein.

Diese umfassenden Neuerungen werden der GT in Sachen Fahrkomfort und Ansprechverhalten der Federung auf die Sprünge helfen und auch die Durchschlagsicherheit verbessern. Zu den weiteren Neuerungen zählen auch eine neu programmierte Software für die zahlreichen Assistenzsysteme und das TFT-Display.

2021 Kia Optima Umbenannt in K5 für USA, AWD bestätigt .
© Kia Laut EPA gibt Kia den Namen Optima auf und wird seine nächste mittelgroße Limousine K5 nennen. Die nächste Generation der mittelgroßen Kia Limousine kann als K5 anstelle von Optima bezeichnet werden. Laut EPA-Einreichung wird es Allradantrieb und einen 1,6-Liter-Reihenvierer mit Turbolader bieten. Der 2021 Kia K5 soll noch in diesem Jahr in den Handel kommen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 126
Das ist interessant!