Auto Können Plätze kostenlos storniert werden? - Auswirkungen von Covid-19 auf die Wohnmobil-Reise

15:40  01 april  2020
15:40  01 april  2020 Quelle:   promobil.de

Princess Cruises verlängert Betriebsunterbrechung - Was Sie wissen sollten

 Princess Cruises verlängert Betriebsunterbrechung - Was Sie wissen sollten © Mark Katzman / Princess Cruises Die Kreuzfahrtlinie storniert alle Alaska-Kreuzfahrten, verschrottet verbleibende europäische und transatlantische Kreuzfahrten sowie storniert sommerliche Karibikkreuzfahrten. Princess Cruises hat seine Reiserücktritte verlängert und mehrere Kreuzfahrten bis zum Ende des Sommers und einige bis zum Herbst gestrichen.

Seitdem wurden Fälle des neuartigen Coronavirus — von der WHO COVID - 19 genannt — in allen Teilen der Welt gemeldet, auch in Russland. Am 11. März 2020 erklärte die WHO den Ausbruch des Coronavirus zur Pandemie. Bis heute wurden weltweit mehr als 850.000 Menschen infiziert und über

Das russische Parlament hat Gesetzesänderungen verabschiedet, die im Zusammenhang mit der COVID - 19 -Pandemie stehen. Diese sehen Geld- und in fahrlässigen Ansteckungsfällen sogar Haftstrafen vor. Quarantäne-Brüche ohne Folgen werden jedoch nur mit Geldstrafen geahndet.

  Können Plätze kostenlos storniert werden? - Auswirkungen von Covid-19 auf die Wohnmobil-Reise © Adi Kemmer

Corona cancelt die Tour mit dem Reisemobil. Der Campingurlaub an Ostern ist gestrichen, doch was ist, wenn die Parzelle schon reserviert und vorab bezahlt wurde? Ist der Urlaub mit dem Wohnmobil dieses Jahr überhaupt noch möglich?

Die aktuelle Lage in Deutschland

Die Bundesregierung und die Bundesländer haben am 23.03.2020 ein Maßnahmepaket beschlossen, das die weitere Verbreitung des Corona-Virus eindämmen und verhindern soll. Zwar enthält diese Paket keine Ausgangssperren wie in anderen Ländern, dafür herrscht in ganz Deutschland ein Kontaktverbot. Das bedeutet, dass keine Menschenansammlungen von mehr als zwei Personen in der Öffentlichkeit erlaubt sind. Ausnahmen sind Familien, die gemeinsam unter einem Dach wohnen. Auch soziale Kontakte und Aktivitäten im öffentlichen Raum sollen auf ein Minimum reduziert werden. Wer dagegen verstößt, muss seit Kurzem mit saftigen Strafen rechnen.

Princess Cruises verlängert Betriebsunterbrechung - Was Sie wissen sollten

 Princess Cruises verlängert Betriebsunterbrechung - Was Sie wissen sollten Princess Cruises hat seine Reiserücktritte verlängert und mehrere Kreuzfahrten bis zum Ende des Sommers und einige bis zum Herbst gestrichen. © Mark Katzman / Princess Cruises Die Kreuzfahrtlinie storniert alle Alaska-Kreuzfahrten, verschrottet verbleibende europäische und transatlantische Kreuzfahrten sowie storniert sommerliche Karibikkreuzfahrten.

Wie kann man Infektionsketten unterbrechen? Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen zum neuen Coronavirus. Erkrankt man am neuen Corononavirus SARS-CoV-2 sprechen Ärzte von der Krankheit Covid - 19 . Die Symptome der Erkrankung ähneln in Europa meist einer harmlosen

Die vom Land geforderte Meldung von Covid - 19 -Infizierten in Mecklenburg-Vorpommern an die Es könne sie an den Zufahrtsstraßen geben. Gegebenenfalls würden auch Nebenwohnungen kontrolliert, sagte er in Sie könne die notwendigen Schutzmaßnahmen treffen, soweit es zur Verhinderung der

Wo kann überhaupt noch mit dem Wohnmobil übernachtet werden?

Das Auswärtige Amt hat eine Reisewarnung ausgesprochen, die von allen touristischen Reisen in und außerhalb von Deutschland abrät. Einzelne Bundesländer haben Maßnahmen beschlossen, die noch weiter gehen: Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein lassen Touristen nicht mehr ins Bundesland herein. Das gilt auch für Wohnmobile und Campingbusse. Die Bußgelder für Verstöße variieren zwar je nach Bundesland. In Baden-Württemberg muss man beispielsweise mit einem Bußgeld zwischen 250 und 1.000 Euro rechnen, wenn gegen das Fahrt- und Reiseverbot verstoßen wird.

Da in Deutschland seit dem 16. März 2020 keine touristischen Übernachtungen mehr erlaubt sind, bleiben auch die Camping- und Stellplätze geschlossen. Bis auf das Saarland wurden in allen Bundesländern das Camping untersagt. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

COVID-19: Wiedereröffnung von Tennisplätzen in Vancouver mit Einschränkungen

 COVID-19: Wiedereröffnung von Tennisplätzen in Vancouver mit Einschränkungen © Jon Murray Das Vancouver Park Board wird an diesem Wochenende 53 öffentliche Tennis- und Pickleballplätze an sieben Standorten wieder eröffnen. Das Vancouver Park Board wird an diesem Wochenende 53 öffentliche Tennis- und Pickleballplätze an sieben Standorten wieder eröffnen. Die -Plätze am Kitsilano Beach, im Stanley Park, im Queen Elizabeth Park, im Strathcona Park, im Trout Lake, im Memorial South Park und im Champlain Park sind am Samstagmorgen spielbereit.

Täglich werden neue Todesfälle bekannt. Auch in Deutschland gibt es seit dem 9. März Todesfalle durch die Krankheit Covid - 19 . Ein Fall aus Wuhan brachte zudem vor einigen Wochen die Vermutung auf, dass das Virus auch von der Mutter auf das Neugeborene übertragen werden kann .

Von einer Kirche in Südkorea geht ein neues COVID - 19 -Cluster aus. Behörden sehen Verbote größerer Menschenansammlungen als gerechtfertigt. Südkorea hebt Einreisebeschränkungen für Ausländer auf. Malaysia empfiehlt die Schließung aller Moscheen im Land.

Bei Dauercampern erweist sich die Lage als etwas unklar. Laut dem Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V. (BVCD) stellt Dauercamping zwar laut Statistik keinen touristischen Zweck dar. Jedoch sollten Dauercamper, die ihren Hauptwohnsitz nicht auf dem Campingplatz gemeldet haben, auf einen Aufenthalt verzichten.

Kann ich meine gebuchte Parzelle stornieren?

Da das Auswärtige Amt eine weltweite Reisewarnung bis Ende April ausgesprochen hat und die Grenzen rund um Deutschland größtenteils geschlossen sind, vertritt die Verbraucherzentrale die Ansicht, dass Reisen kostenlos storniert werden können. Das deutsche Recht besagt, dass eine Stornierung von Individualreisen dann möglich ist, wenn unvermeidbare und außergewöhnliche Ereignisse auftreten. Das bedeutet, dass somit auch die gebuchte Parzelle kostenfrei storniert werden kann.

Umfrage: Ein Drittel storniert oder verschiebt Sommerurlaub

  Umfrage: Ein Drittel storniert oder verschiebt Sommerurlaub Unter dem Eindruck der Corona-Krise verschiebt oder storniert ein Drittel der Bürger in Deutschland laut aktueller Umfrage den geplanten Sommerurlaub. © Bereitgestellt von Finanzen.net GmbH Mario Vedder/Getty Images Wie aus dem "Deutschlandtrend" im ARD-"Morgenmagazin" (Freitag) hervorgeht, trifft dies auf 35 Prozent der Befragten zu. Konkret haben demnach 14 Prozent der Wahlberechtigten ihren Urlaub bereits storniert, 21 Prozent haben geplante Buchungen verschoben.Demgegenüber wollten 28 Prozent noch an ihren Reiseplänen festhalten.

China – Ursprungsland von Covid - 19 . Anfang Dezember, vielleicht auch schon im November treten in der chinesischen Millionenmetropole Wuhan Das Coronavirus hat immer stärkere Auswirkungen auf das öffentliche Leben in Deutschland. Welche Veränderungen es im Bahnverkehr geben wird

Das wird nicht so bleiben, wenn in den nächsten Wochen sehr viel mehr Menschen an Covid - 19 erkranken. Die schwersten Fälle müssen auf die Intensivstation an ein Beatmungsgerät. Mithilfe von Entzündungshemmern und antiviralen Medikamenten gelingt es den Intensivmedizinern, die meisten

Die Verbraucherzentrale führt auf ihrer Homepage dazu aus: "Wenn Sie die individuell gebuchte Unterkunft wegen der Grenzbeschränkungen nicht nutzen können, müssen Sie unserer Ansicht nach auch nicht dafür bezahlen. Viel spricht dafür, dass dies auch gilt, wenn die Unterkunft nicht erreichbar ist."

Auch der Deutsche Tourismusverband bestätigt die kostenfreie Stornierung innerhalb Deutschlands. Auf der Internetseite des Verbands wird es durch den Fall der Unmöglichkeit begründet: "[…] Vermieter können die vertraglich vereinbarte Leistung, nämlich die Zurverfügungstellung der Unterkunft, nicht erbringen. Geleistete Anzahlungen oder – falls der gesamte Mietpreis überwiesen wurde – müssen erstattet werden."

Es gilt jedoch zu beachten, dass hier das deutsche Recht als Grundlage genutzt wird. Wenn es sich um eine Parzelle handelt, die im Ausland liegt und die direkt über den Anbieter gebucht wurde, greift das dortige Recht.

Eine kostenfreie Stornierung ist nur dann möglich, wenn die geplante Reise in den Zeitraum fällt, für den eine Reisewarnung ausgesprochen oder die Gefährdungslage als hoch eingestuft wurde. Darunter fallen zum Beispiel alle geplanten Reisen in den Osterferien. Parzellen, die bereits für die Pfingst- oder auch Sommerferien gebucht wurden, können zum jetzigen Zeitpunkt nicht kostenlos storniert werden. Das liegt daran, dass die Reisewarnung vorläufig nur bis Ende April gilt und sich die Lage in den folgenden Monaten wieder beruhigt haben könnte.

Microsoft veröffentlicht Bing Covid 19 Tracker als App für Windows 10 .
Microsofts Suchmaschine Bing betreibt einen eigenen Informationsdienst zur Corona Pandemie. Der Covid 19 Tracker trägt für zahlreiche Länder der Welt aktuelle Fallzahlen aus diversen Quellen zusammen und bietet veschiedene Auswertungen wie beispielsweise einen grafisch aufbereiteten Verlauf. Ergänzt wird das Angebot durch aktuelle Newsmeldungen. Das US-Magazin Mashable hat den Bing-Tracker gar als den besten ausgezeichnet, auch […]Microsoft hat den Bing Covid 19 Tracker nun als App im Microsoft Store veröffentlicht. Es handelt sich dabei um ein exaktes Abbild der Webseite, ob ihr die App verwendet oder die Seite https://bing.com/covid/ direkt aufruft, macht keinen Unterschied.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 9
Das ist interessant!