Auto Nachrüstbares Head-Up-Display für den Helm - EyeRide HUD

11:00  08 april  2020
11:00  08 april  2020 Quelle:   motorradonline.de

Smartes Helmkonzept aus Frankreich - Tali Connected

  Smartes Helmkonzept aus Frankreich - Tali Connected Das französische Start-Up Tali hat mit dem Tali Connected auf der CES in Las Vegas ein Helmkonzept vorgestellt, das Motorrad fahren sicherer machen soll. Wie viele andere smarte Helmkonzepte bietet auch der Tali Connected die üblichen Vernetzungsfeatures. So kann ein Smartphone per Bluetooth ins Helmsystem eingebunden und mit einer speziellen App für iOs und Android vernetzt werden. Alle Funktionen lassen sich per Sprachbefehl steuern.Unterstützt werden so Anwendungen wie telefonieren, Musik hören, kommunizieren oder navigieren, zudem ist auch eine Ortung des Helms möglich, falls dieser gestohlen werden sollte.

Dienstag, 7. April 2020 Nachrüstbares Head - Up - Display für den Helm - EyeRide HUD | Byaka Banan Mit dem EyeRide HUD bietet der französische Hersteller

Head - up - Display und vollständige Vernetzung. Die im Helm verbaute Batterie soll eine Betriebsdauer von 4 bis zu 6 Stunden gewährleisten. Helme EyeRide HUD Nachrüstbares Head - Up - Display für den Helm . Mit dem EyeRide HUD bietet der französische Hersteller EyeLights

Mit dem EyeRide HUD bietet der französische Hersteller EyeLights ein nachrüstbares Head-Up-Display an, welches mit Helmen diverser Hersteller kompatibel ist.

  Nachrüstbares Head-Up-Display für den Helm - EyeRide HUD © EyeLights.

In den verganenen Jahren erblickten immer wieder neue Helmkonzepte mit einem Head-Up-Display das Licht der Welt – trotzdem konnte sich bis dato noch keine Lösung nachhaltig als Marktführer etablieren. Produkte wie der Skully Fenix AR haben bis heute mit Kinderkrankheiten und finanziellen Problemen zu kämpfen.

Mit dem EyeRide HUD steht nun ein neues Produkt mit einem Head-Up-Display in den Startlöchern, welches sich konzeptionell allerdings von Skully & Co. unterscheidet. Die Lösung des französischen Herstellers EyeLights, welches auch bereits Head-Up-Displays für Autos umsetzt, ist anders als bei vergleichbaren Produkten nicht von vornerein im Helm integriert. Beim EyeRide HUD handelt es sich um ein nachrüstbares Head-Up-Display. Ganz neu ist das EyeRide HUD übrigens nicht – bereits im vergangenen Jahr wurde ein Vorgängermodell angeboten, welches nach Herstellerangaben nun aber aufwändig weiterentwickelt wurde. Um das Produkt an den Start zu bringen, hatte EyeLights per Crowdfunding-Kampagne satte 840.982 Euro eingesammelt.

Tempolimits, Handschuhpflicht und Helm-Standards - Motorrad fahren in Europa

  Tempolimits, Handschuhpflicht und Helm-Standards - Motorrad fahren in Europa Welches Tempolimit gilt? Muss ich Verbandszeug und Warnweste mitführen, entspricht mein Helm den Vorschriften? Alle Antworten, die für Motorradfahrer unterwegs in Europa wichtig sein können, haben wir für euch aufgelistet. © Jörg Künstle Extra Tempolimits für Motorräder in Europa? Ja, das gibt's und zwar in sieben Ländern auf dem europäischen Kontinent: in Bulgarien, Griechenland, Litauen, Russland, Türkei, Ukraine und Weißrussland. Die Geschwindigkeiten für Motorräder sind ausnahmslos niedriger angesetzt als die Höchstgeschwindigkeiten für Autos.

EyeRide HUD : Nachrüstbares Head - Up - Display für den Helm . Mit dem EyeRide HUD bietet der französische Hersteller EyeLights ein nachrüstbares Head - Up - Display an, welches mit Helmen diverser Hersteller kompatibel ist.

Nachrüstbares Head - Up - Display für den Helm - EyeRide HUD . Der neue Skoda Octavia steht in den Startlöchern. Schräger Kompakter mit V8 und 220 PS - AMC Gremlin (1970-1978). ANZEIGE: Geschenkideen für die ganze Familie. Anzeige: Ostern zu Hause: Deko und vieles mehr.

Mit diversen Helmen kompatibel

Abgesehen vom Head-Up-Display bietet das EyeRide HUD die meisten Funktionen, die auch aus anderen Interkomm-Geräten bereits bekannt sind. Zu den Funktionen gehören das Navigieren mit verschiedenen, auch externen Apps wie Google Maps, Musikhören, die Kommunikation mit anderen Fahrern und das Telefonieren. Bei der Navigationsfunktion wird dabei beispielsweise die digitale Karte inklusive Hinweisen zum Abbiegen oder ähnlichem auf dem kleinen Bildschirm projiziert. Auch die Musikwiedergabe und eingehende Anrufe werden auf dem Display dargestellt. Auf eine Kamera, die das Geschehen hinter dem Fahrer zeigt, wird beim EyeRide HUD dagegen leider verzichtet. Um das Head-Up-Display verwenden zu können, muss das Gerät mit einem Smartphone (Android oder iPhone) verbunden werden. Beim Head-Up-Display setzt EyeLights auf einen Nano-Bildschirm von Sony, der bei Verwendung keinen negativen Einfluss auf die Sicht haben soll. Die Batterie soll laut Hersteller einen Tag lang halten und sich innerhalb von zwei Stunden komplett aufladen lassen.

Cavs-Coach John Beilein in erster NBA-Saison zurückgetreten

  Cavs-Coach John Beilein in erster NBA-Saison zurückgetreten John Beilein ist nach nicht einmal einer Saison als Head Coach der Cleveland Cavaliers zurückgetreten. Das bestätigte das Franchise aus Ohio am Mittwochabend. © getty images Nicht mehr im Amt bei den Cavs: Head Coach John Beilein (li. Cedi Osman). "Das Verlieren trifft mich in dieser Saison härter als erwartet. Ich hatte die Sorge, dass die Konsequenzen daraus irgendwann meiner Gesundheit und meiner Familie schaden könnten", sagte Beilein. Der 67-Jährige war erst vor der Saison von der University of Michigan zu den Cavaliers gekommen, es war seine erste Station in der NBA.

Nachrüstbares Head - Up - Display für den Helm - EyeRide HUD . Top 10 der Kategorie Modern Classics - MOTORRAD Leserwahl 2020. IDM-Saisonstart wird verschoben - Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft 2020.

Helme EyeRide HUD Nachrüstbares Head - Up - Display für den Helm . Mit dem EyeRide HUD bietet der französische Hersteller EyeLights ein Sonstiges Leserwahl Best Brands 2020 Teil 2 Beste Marken aus 7 von insgesamt 22 Kategorien. Kettensprays/Reinigungs-/Pflegemittel, Kommunikationssysteme

Zwar erwähnt der Hersteller nicht explizit, mit welchen Helmen das neue EyeRide HUD kompatibel ist, allerdings darf man sich hier mit hoher Wahrscheinlichkeit am Vorgängerprodukt orientieren, welches mit den meisten Integralhelmen verbunden werden konnte. Zudem bestätigte der Hersteller bereits, dass das neue Produkt aufgrund der kleineren Bauweise auch mit diversen Jethelmen, Klapphelmen und Integralhelmen mit Sonnenblende kompatibel sein wird. Auf den Crowdfunding-Plattformen konnte das System dabei in verschiedenen Variationen vorbestellt werden. Das Basisprodukt war beispielsweise für 259 Euro vorbestellbar. Der Preis soll später auf 360 Euro ansteigen. Auch ein Set, welches aus einem Karbonhelm, dem Head-Up-Display und einer Bluetooth-Fernbedienung besteht, konnte auf Kickstarter & Co. vorbestellt werden. Kostenpunkt: Für 879 Euro (Vorbesteller) bzw. 1.280 Euro (Normalpreis). Die Auslieferung soll bereits im Juli 2020 beginnen.

Quibis Leiter Markenmarketing Megan Imbres Exits (Bericht) .
© Mit freundlicher Genehmigung von Quibi Megan Imbres, Quibis Leiter Marken- und Content-Marketing, verlässt das Unternehmen wenige Wochen nach dem Start des Kurzform-Video-Streaming-Dienstes . Das Wall Street Journal berichtet, dass Imbres in einer E-Mail an Mitarbeiter, die am Mittwoch versandt wurde, sagte, dass sie Quibi verlassen würde und dass der Zeitpunkt ihres Ausscheidens eine "günstige Zeit für den Übergang" sei.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 19
Das ist interessant!