Auto Vision von NSW-Polizeiminister in Stoush mit P-Plater

13:03  29 mai  2020
13:03  29 mai  2020 Quelle:   9news.com.au

Neue Motorradmesse in Colorado - Vision Moto in Denver (USA)

  Neue Motorradmesse in Colorado - Vision Moto in Denver (USA) Vom 8. bis 10. Mai 2020 findet in Denver, Colorado (USA) die Vision Moto Projekt statt – eine neue Motorrad- und Kunstmesse. © Vision Moto "Ein Fest der Kulturen und des Handwerks, der Kunst und des Designs und der einzigartigen Vision der Schöpfer und Innovatoren, die uns inspirieren", so beschreibt META die Vision zur neuen Motorradmesse in Colorado. META, dahinter verbirgt sich ein amerikanisches Lifestyle-Motorradmagazin, das den Fokus auf "zeitlose, kunstbetonte und kulturbasierte Inhalte" legt. Und in diese Richtung wird es auch auf der Motorradmesse "Vision Moto" im Mai 2020 gehen.

Herr Elliot steht an der offenen Tür des Fahrerautos und verlangt seinen Führerschein. Nachdem der Teenager sich weigert, kann man den hochrangigen Politiker und seine Frau hören, die dem Fahrer sagen, er solle "aus dem Auto steigen" - während der hitzige Austausch eskaliert.

Herr Elliot wurde von der Polizei nach einer Untersuchung des Vorfalls freigelassen, als 2019 erstmals Berichte veröffentlicht wurden.

© 9News a man wearing a suit and tie: New vision of NSW Police Minister David Elliot has revealed his heated exchange with a young p-plate driver. Die neue Vision des NSW-Polizeiministers David Elliot hat seinen heftigen Austausch mit einem jungen P-Plate-Fahrer offenbart. Herr Elliot sagte, der 17-jährige männliche Fahrer habe sein Auto abgeschnitten und sei am 17. Oktober auf der Windsor Road in Baulkham Hills losgefahren. Herr Elliott bestritt, während des hitzigen Streits den Arm des jugendlichen Fahrers gepackt zu haben, gab jedoch zu, für die Arbeit zu arbeiten Polizei.

"Ich habe über die Beifahrerseite mit ihm gesprochen. Niemand hat jemanden berührt", sagte Herr Elliott zu der Zeit.

Er gab jedoch zu, dass er "in die Luft gesprengt" wurde, als der Jugendliche sich weigerte, Kontaktdaten auszutauschen, und seine Frau beschimpfte.

Mercedes-Benz zeigt Serienversion des Elektroautos EQS .
Mercedes-Benz hat sein auf der IAA 2019 präsentiertes Konzeptauto Vision EQS in Serienform gegossen – und ein offizielles Teaserbild veröffentlicht. Darauf ist aber nicht viel zu sehen. Im September 2019 hatte Mercedes-Benz im Rahmen der IAA seine futuristische E-Limousine Vision EQS vorgestellt. Bei dem Konzeptauto waren Hunderte Einzel-LED verbaut, die neben der Beleuchtung auch eine Form der Kommunikation zwischen Fahrzeug und Umwelt darstellen sollten. Jetzt hat der Autobauer ein offizielles Teaserbild der EQS-Serienversion veröffentlicht, wie unter anderem Electrek berichtet.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!